Fettarme Ernährung effektiver als Low Carb Diät

Nach einer neuen Studie ist die Low Fat Diät effektiver dabei Fett zu verlieren als eine Low Carb Diät. Das Forscherteam hat dafür die fettarme Ernährung mit einer Low Carb Diät verglichen

Im Rahmen ihrer Studie wurde die Gewichtsabnahme von 19 übergewichtigen Personen untersucht, die sich für zwei Wochen in einer Stoffwechselstation befanden. Laut Kevin Hall, einem Stoffwechsel-Forscher vom National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases (NIDDK), seien viele Menschen davon überzeugt davon was wichtig für eine Gewichtsabnahme sei aber die Daten für diese Einschätzung fehlen manchmal. Er wollte die Theorie gründlich testen, nach der eine Beschränkung der Kohlenhydrat-Zunahme besonders effektiv für das Abschmelzen des Körperfetts sei

Die Studienteilnehmer befanden sich zur Kontrolle durch die Forscher auf einer Studie und wurden von diesen regelmäßig bezüglich ihrer Nahrung kontrolliert. Sie wurden für zwei getrennte Diät-Perioden zugelassen. In der ersten Phase wurde bei 30 Prozent der Teilnehmer allein mittels Beschränkung der Kohlenhydrate die Kalorienaufnahme reduziert, während die Fettaufahme auf dem gleichen Level blieb. Bei der zweiten Phase wurde bei 30 Prozent der Teilnehmer der Ausgangswert der Kalorien beschränkt, indem die Fettaufnahme reduziert und die Kohlenhydrataufnahme einem gleichen Level gelassen wurde

Das Körperfett wurde gemessen, indem die Differenz zwischen der täglichen Fettaufnahme und der Nettofettoxidation berechnet wurde während sich die Teilnehmer in einer Stoffwechselkammer befanden. Mit einem mathematischen Modell stellte Hall die Hypothese auf nach welcher die Low-Carb-Diät zu Änderungen in der Menge des Körperfetts führt und eine fettarme Ernährung den größten Gesamtfettverlust bedeutet

Am Ende der Studie wurde die Hypothese bestätigt. Die Teilnehmer verloren mehr Fett durch eine fettarme Ernährung als bei der Low Carb Diät. Wie Hall berichtet, würden die Ergebnisse zeigen, dass nicht alle Kalorien gleich sind bezüglich dem Fettabbau aber auf lange Sicht schon

Die Forscher geben zu Bedenken, dass die Studie zu kurz dauerte und nur eine geringe Anzahl Teilnehmer hatte. Sie gaben zusätzlich an, dass ihre Forschung dadurch begrenzt gewesen sei, dass die Versuchsanordnung der Diäten und die strenge Kontrolle der Nahrungsaufnahme nicht realistisch bezüglich auf das normale Leben sei.

Die beste Diät sei Hall zufolge jene, mit der jemand optimal klar kommen und wirken würde. Es sei noch erhebliche Forschungsarbeit erforderlich, um herauszufinden welche Diäten tatsächlich wirkungsvoll sind. Die Auswirkungen dieser experimentellen Diäten auf das Gehirn und dessen Belohnungssystem möchte Hall´s Team nun untersuchen. Das Ziel sei es herauszufinden, warum Menschen unterschiedlich auf Diäten reagieren.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Stimmen, Durchschnitt: 4,83 von 5)
Loading...

Auch Interessant

Top