Altenbetreuung für meine Mutter

Von Blasenentzündung über Brustkrebs und Vaginapilz bis hin zu den Wechseljahren wird hier alles besprochen was die Frau betrifft.

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
sirotkina
Beiträge: 96
Registriert: 21.02.2014, 15:19

Altenbetreuung für meine Mutter

Beitrag von sirotkina » 21.02.2014, 15:28

Meine Mutter hat mich mit relativ hohem Alter(42) zur Welt gebracht und ist dementsprechend jetzt auch schon deutlich über 60 Jahre alt. Mittlerweile will ihr Körper auch nicht mehr so wie wir das alle gerne hätten und sie ist zunehmend auf mehr Hilfe angewiesen. Direkt kümmern kann ich mich um sie aber nicht, da ich beruflich und mit meiner Tochter sehr eingespannt bin.

Im Internet habe ich mich die letzten Tage ein bisschen bezüglich einer http://www.linara.de/altenbetreuung.html gestoßen. Gerade bei der 24-Stunden Pflegekraft sollte ja zwischen Pfleger und Patient eine gute Bindung vorhanden sein. Falls wir uns dafür entscheiden, hat jemand eine Ahnung, ob man diesen Pfleger eventuell wechseln kann, falls es nicht so läuft?

Bremen01
Beiträge: 145
Registriert: 29.09.2012, 12:38

Re: Altenbetreuung für meine Mutter

Beitrag von Bremen01 » 25.03.2014, 16:07

sirotkina hat geschrieben:Meine Mutter hat mich mit relativ hohem Alter(42) zur Welt gebracht und ist dementsprechend jetzt auch schon deutlich über 60 Jahre alt. Mittlerweile will ihr Körper auch nicht mehr so wie wir das alle gerne hätten und sie ist zunehmend auf mehr Hilfe angewiesen. Direkt kümmern kann ich mich um sie aber nicht, da ich beruflich und mit meiner Tochter sehr eingespannt bin.

Im Internet habe ich mich die letzten Tage ein bisschen bezüglich einer http://www.linara.de/altenbetreuung.html gestoßen. Gerade bei der 24-Stunden Pflegekraft sollte ja zwischen Pfleger und Patient eine gute Bindung vorhanden sein. Falls wir uns dafür entscheiden, hat jemand eine Ahnung, ob man diesen Pfleger eventuell wechseln kann, falls es nicht so läuft?
Was für eine Frage.
Natürlich kann man den Pfleger welchseln, wenn die Chemie nicht stimmt.
Deine Mutter wird ja mit dem Pfleger nicht verheiratet.
Und selbst da wäre ein Wechsel möglich.

Brem.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast