Spröde Lippen, was kann Man(n) tun?

Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Brandwunden, Wundheilung, Abszesse, Furunkel, Pilze, Flechten, Gürtelrose, Nägel kauen, Pickel, Mitesser, Haarausfall

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Sindbart
Beiträge: 6
Registriert: 27.05.2014, 08:24

Spröde Lippen, was kann Man(n) tun?

Beitrag von Sindbart » 27.05.2014, 09:13

Hallo Leute,

ich bin wirklich am rätseln, im Moment schein draußen die Sonne und meine Lippen sind tot trocken...
Normalerweise hatte ich noch nie trockene Lippen, auch im Winter nicht. Ich würde wirklich gerne erfahren, was man dagegen machen kann. Ich kenne von den Frauen den typischen Labello von Nivea, ist der so gut wie alle immer sagen?
Ich hab gesehen es gibt sogar einen Labello extra für Männer http://www.labello.de/produkte/active-care , falls ein Männliches Forum Mitglied, diesen schon mal getestet hat, her mit den Tipps

Andresch
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2014, 19:45
Wohnort: Berlin

Re: Spröde Lippen, was kann Man(n) tun?

Beitrag von Andresch » 29.05.2014, 13:15

Hallo,

bei trockenen Lippen hilft oftmals schon ein einfaches Eincremen. Einfach je nach Bedarf eine feuchtigkeitsspendende Creme auftragen. Ansonsten hilft auch ein Lippen-Peeling. Hierzu etwas Honig und Zucker vermischen und dann mit der Zahnbürste auf den Lippen verreiben. Durch den Honig werden die Lippen schön weich. Wenn man beides kombiniert, sollten die Lippen schnell genug Feuchtigkeit erlangen. Zudem sind beide Varianten sehr preiswert.

sagarverma
Beiträge: 17
Registriert: 16.03.2015, 12:23
Kontaktdaten:

Re: Spröde Lippen, was kann Man(n) tun?

Beitrag von sagarverma » 14.07.2015, 07:42

Applying pure organic honey would help to heal our lips as it is the thing that will keep your lips softer hence treat chapped lips.

Kalorienzähler
Beiträge: 4
Registriert: 13.07.2015, 20:10

Re: Spröde Lippen, was kann Man(n) tun?

Beitrag von Kalorienzähler » 14.07.2015, 20:01

Andresch hat geschrieben:Hallo,

bei trockenen Lippen hilft oftmals schon ein einfaches Eincremen. Einfach je nach Bedarf eine feuchtigkeitsspendende Creme auftragen. Ansonsten hilft auch ein Lippen-Peeling. Hierzu etwas Honig und Zucker vermischen und dann mit der Zahnbürste auf den Lippen verreiben. Durch den Honig werden die Lippen schön weich. Wenn man beides kombiniert, sollten die Lippen schnell genug Feuchtigkeit erlangen. Zudem sind beide Varianten sehr preiswert.
Das mit dem Honig kann ich nur bestätigen :D

Ines1983
Beiträge: 55
Registriert: 23.06.2015, 10:30

Re: Spröde Lippen, was kann Man(n) tun?

Beitrag von Ines1983 » 17.07.2015, 20:19

Mmh, spröde Lippen im Sommer ist schon ulkig. Ich hab das Problem eigentlich vor allem im Winter. Und ja, die Labello-Dinger sind schon eine tolle Hilfe und halt nicht teuer, zumal so ein Stift quasi ewig hält. Ob du extra einen speziell für Männer kaufen musst, wag ich mal zu bezweifeln. Geh halt einfach in den nächsten Rossmann oder dm und kauf dir so ein Ding, egal ob nun von Labello oder einem anderem Hersteller. Die Stifte kosten keine zwei Euro, probier es halt einfach aus und gut ist!

Fredi
Beiträge: 22
Registriert: 09.12.2015, 15:10

Re: Spröde Lippen, was kann Man(n) tun?

Beitrag von Fredi » 18.01.2016, 15:15

Ich bin kein Labello-Fan, nehme dann lieber mal ´ne fette Creme, die hilft immer gut! :)

Biene12
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2015, 16:46

Re: Spröde Lippen, was kann Man(n) tun?

Beitrag von Biene12 » 20.01.2016, 15:30

Hallo,
mein Mann nimmt auch immer ne Creme, weil er sich wegen dem Labello schikaniert. Ich finde aber in der heutigen Zeit darf das durchaus auch ein Mann verwenden!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast