Lieblingspotenzmittel markenunabhängig

Prostatahyperplasie, Prostatavergrößerung, Potenzprobleme, Cialis, Viagra, Penispumpen, Sterilität, Hodenhochstand, Unfruchtbarkeit

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten

Lieblingspotenzmittel markenubhängig

Sildenafil (Viagra, Kamagra)
2
100%
Tadalafil (Cailis)
0
Keine Stimmen
Vardenafil (Levitra kaufen )
0
Keine Stimmen
Avanafil (Spedra)
0
Keine Stimmen
Udenafil (Zydena)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 2

totto
Beiträge: 1
Registriert: 26.01.2015, 14:59

Lieblingspotenzmittel markenunabhängig

Beitrag von totto » 26.01.2015, 15:23

Was ist euer Lieblingspotenzmittel? Warum? Was habt ihr schon ausprobiert? Die Liste aller Potenzmittel finden Sie hier http://deutsche-pharm.com/

AliGator86
Beiträge: 65
Registriert: 27.08.2013, 07:40

Re: Lieblingspotenzmittel markenunabhängig

Beitrag von AliGator86 » 27.01.2015, 17:28

Um ehrlich zu sein habe ich kein Lieblingspotenzmittel, was wohl daran liegt das ich keinerlei Probleme habe (noch nicht... toi toi toi) und wenn man sich mal die Nebenwirkungen der Mittel ansieht werde ich wohl auch nicht zu einer Einnahme tendieren. Lies sie doch mal selber, vielleicht vergeht dir dann auch die Lust daran, nachlesen könntest du das zum Beispiel hier: http://www.impotenz-wiki.de/potenzmittel/

Oder und da bin ich mir sicher dass du einen hast, auf dem Beipackzettel der Mittel. Ich muss sagen es wird ein wenig sorglos und achtlos mit solchen Präparaten umgegangen viele bekommen eine Störung der Potenz durch Stress und fangen dann an Pillen zunehmen was aber den eigentlichen Auslöser nicht eliminiert. Die meisten schämen sich sogar überhaupt mal einen Arzt zu befragen was auch falsch oder dumm ist ich möchte mal allen sagen das ihr euch nicht gleich mit irgendwelchen Wunderpillen zuschütten müsst, es würde reichen wenn ihr euch mal intensiv mit der Problematik auseinandersetzt und nach dem Auslöser sucht der oft auch Stress ist.

Ich würde solche Pillen lediglich als Placebo Pillen bezeichnen weil sie eigentlich doch nur einen Effekt erzielen und zwar das wir denken jetzt klappt es definitiv ich brauche mir keine Sorgen machen und dort setzt dann auch schon der Placebo Effekt ein, Dadurch das ihr denkt sie wirken verliert ihr den aufgestauten Stress und es funzt und ihr denkt es läge an den Pillen ... das ist mal meine Meinung dazu

derparther
Beiträge: 55
Registriert: 11.02.2015, 17:10

Re: Lieblingspotenzmittel markenunabhängig

Beitrag von derparther » 23.02.2015, 15:16

Gott sei Dank habe ich solche Mittel (noch) nicht nötig, aber wer weiß schon, wie es in zehn, 20, 30 Jahren ausschaut? Mmh, wollte dir jedenfalls nicht deine Umfrage versauen, aber noch kann ich zu dem Thema schlicht nix sagen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast