Blut im Stuhl

Reizmagen, Reizdarm, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn, Magengeschwüre, Polypen, Durchfall, Hämorrhoiden, Refluxkrankheit und und und...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Dombo90
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2012, 19:43

Blut im Stuhl

Beitrag von Dombo90 » 02.05.2013, 20:20

Hallo,

als ich heute auf dem klo war, hatte ich eine größere menge blut (hellrot, wie frisch aus einer wunde) am klopapier und am ende der "wurst". ansonsten ist meine stuhl normal farben und auch von normaler konsistenz. hab jetzt noch ein leichtes jucken und brennen am after, es ist jedoch vorm spiegel nichts ungewöhnliches zu sehen. außerdem hab ich beim stuhlgang gemerkt, das es anfangs härter war (evtl. härtere stücke. hab gestern viele nüsse gegessen). kann sowas die schleimhaut oder sonstiges im/am after aufreißen?

jetzt zu mir. bin 22 jahre, männlich und etwas übergewichtig. vor einem jahr wurde bei mir mittels einer margen- darmspiegelung die refluxkrankheit diagnostiziert. ich hatte auch schon ein paar mal afterbluten, aber nicht in solch einer "menge". es waren ab und an nur ein paar blutflecken am papier zu sehen, und mein hausarzt meinte einmal, dass es mehr oder weniger normal wäre. bei harten stuhl kann es schonmal zu leichten einrissen kommen. ich habe bemerkt, dass es damals nur zu leichten blutungen kommt, wenn ich häufiger zum klopapier greifen und abwischen muss.

schonmal vielen dank.

grüße Dombo90

PFK
Beiträge: 83
Registriert: 08.11.2012, 11:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blut im Stuhl

Beitrag von PFK » 03.05.2013, 08:12

Hallo,

Analfissuren können bei jedem schon mal auftreten, was erst einmal unbedenklich erscheint. Wichtig in der Ernährung ist die Faustregel "hart rein, weich raus". Heißt: Ballastreiche Kost sollte im Vordergrund stehen. Auch die Trinkmenge und Bewegung beeinflussen den Stuhlgang.

Gegen Fissuren, Brennen, Jucken, Entzündungen, Pilze, Warzen und andere Störungen im Genitalbereich kann ich immer wieder nur hoch konzentriertes Ozonöl empfehlen, denn es bringt wieder ins Gleichgewicht, was unbehandelt schon einmal zur Plage wird. Auch zur Analpflege ist es geeignet, denn es verhindert Irritationen durch trockenes Toilettenpapier, wobei ich von feuchten Toilettentüchern abraten, denn diese können Reizungen noch verstärken.

Dombo90
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2012, 19:43

Re: Blut im Stuhl

Beitrag von Dombo90 » 03.05.2013, 13:05

Hallo Uwe,

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das klingt erstmal beruhigend. Wo bekomme ich denn dieses Ozonöl her und was ist das genau? Ich beobachte es jetzt noch die nächsten Tage und schau dann weiter. Mein Problem ist nur das ich etwas hypochondrisch veranlagt bin.

Hat sonst jemand solche Erfahrungen gemacht?

Gruß
Dombo90

Dombo90
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2012, 19:43

Re: Blut im Stuhl

Beitrag von Dombo90 » 03.05.2013, 13:06

PFK hat geschrieben:Hallo,

Analfissuren können bei jedem schon mal auftreten, was erst einmal unbedenklich erscheint.
warum erstmal unbedenklich?

PFK
Beiträge: 83
Registriert: 08.11.2012, 11:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blut im Stuhl

Beitrag von PFK » 03.05.2013, 13:14

Fissuren sind nur kleine Risse im Gewebe die meist durch harten Stuhl und meist im Zusammenhang mit zu starkem Pressen entstehen können. Es gilt eben die Regel: hart rein, weich raus

Ozonöl bekommt man im Netz. Wichtig ist nur, dass man auf die Konzentration des Öls schaut, denn viele verkaufen ozonisiertes Ölivenöl zu sehr "günstigen" Preisen. Leider steckt in den Ölen aber nur eine Konzentration von 30%. Leider wartet man von daher vergebens auf eine Wirkung.

PFK
Beiträge: 83
Registriert: 08.11.2012, 11:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blut im Stuhl

Beitrag von PFK » 03.05.2013, 13:16

[quote="Dombo90"]Hallo Uwe,

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das klingt erstmal beruhigend. Wo bekomme ich denn dieses Ozonöl her und was ist das genau?

Ozonisiertes http://www.frag-dich-gesund.de/forum/post8519.html?hilit=ozon%C3%B6l#p8519

Dombo90
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2012, 19:43

Re: Blut im Stuhl

Beitrag von Dombo90 » 03.05.2013, 15:55

war vorhin nochmal auf dem klo und es war kein blut dabei. werde es noch die nächsten tage beobachten. allerdings war ich gestern beunruhigt, da es schon um einiges mehr blut als gewöhnlich war. danke für den link

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast