Hilft Magenbitter bei Magenschmerzen?

Reizmagen, Reizdarm, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn, Magengeschwüre, Polypen, Durchfall, Hämorrhoiden, Refluxkrankheit und und und...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Rondra
Beiträge: 3
Registriert: 17.04.2015, 11:33

Hilft Magenbitter bei Magenschmerzen?

Beitrag von Rondra » 17.04.2015, 11:43

Hallo,
ich habe nach dem Essen häufig http://www.conalco.de/ramazzotti-kraeuterlikoer-1-liter-30-vol
Bringt dass denn überhaupt was oder macht es das ganze eher noch schlimmer?
Ich bilde mir ein, dass es davon besser wird, aber es kann auch der Placeboeffekt sein. :oops:
Was könnt ihr mir empfehlen?

markuss
Beiträge: 34
Registriert: 24.09.2014, 08:06

Re: Hilft Magenbitter bei Magenschmerzen?

Beitrag von markuss » 21.04.2015, 13:26

Meine Erfahrung ist, dass das nicht viel gegen Magenschmerzen bringt. Man kann mit "Magenbitter" allerdings trotzdem viel Spass haben^^

Hardesing
Beiträge: 14
Registriert: 23.02.2015, 16:59

Re: Hilft Magenbitter bei Magenschmerzen?

Beitrag von Hardesing » 07.05.2015, 11:01

Na ja, also, klar, ich mache das gelegentlich auch, aber eigentlich sagt man, dass das nichts bringt, nichts hilft, aber wenn du das Gefühl hast, es hilft dir, warum nicht?! Käme nur auf Arbeit net so gut! :D

Mikrae
Beiträge: 1
Registriert: 10.05.2015, 15:30

Re: Hilft Magenbitter bei Magenschmerzen?

Beitrag von Mikrae » 10.05.2015, 15:39

Magenbitter habe ich noch nicht bei Magenschemrzen verwendet, daher kann ich Dir leider keine Einschätzung dazu geben. Hast Du denn auch Beschwerden mit der Verdauung? Es klingt nach einer Lebensmittelunverträglichkeit, aber da kann nur ein Fachmann, die Diagnose stellen.
Seitdem ich mich gesünder ernähre (kein Fastfood, wenig Alkohol und Süßigkeiten), sind meine Beschwerden zumindestens verschwunden. Ich hatte zuvor auch starke Darmbeschwerden und der Stuhlgang war nur unter Schmerzen möglich. Jetzt geht alles viel leichter, auch dank der Umstellung von der normalen Sitzposition auf der Toilette in die natürliche Hockposition, denn durch das Hocken muss man nicht mehr drücken und der Darm wird spürbar entlastet. Ich habe einen Bericht auf im Internet dazu gesehen, und ich habe mir daraufhin einen Toilettenhocker (Hoca) zugelegt, den man einfach an die Toilette stellen kann. Schnelle Genesung für Dich!

Luna148
Beiträge: 16
Registriert: 04.11.2013, 08:11

Re: Hilft Magenbitter bei Magenschmerzen?

Beitrag von Luna148 » 18.05.2015, 07:19

Das ist ein Trugschluss, dass Magenschmerzen mit nem Magenbitter beseitigt werden können. Das hilft dagegen ganz sicher nicht. Überlege dir lieber, worin die Ursachen für deine Magenschmerzen liegen und geh diese an. Da ist dir sicherlich mehr geholfen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast