Erniedrigtes HDL

Laborwerte, Diagnostische Verfahren, Gesundheitsreform und Gesetze

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Michael
Beiträge: 2
Registriert: 11.06.2007, 09:51

Erniedrigtes HDL

Beitrag von Michael » 01.07.2007, 17:42

Guten Tag,

ich habe mein Blut bei meinem Hausarzt untersuchen lassen und die Werte habe ich mit nach Hause bekommen. Jetzt frage ich mich natürlich, was die einzelnen Abkürzungen bedeuten.

Z.B. ist mein HDL Wert niedrig und liegt bei 34. Ist das gut ?

Auf dem Laborbogen sieht es eher so aus als wäre es zu niedrig...

Ortega
Beiträge: 1
Registriert: 13.06.2007, 08:22

Re: Erniedrigtes HDL

Beitrag von Ortega » 02.07.2007, 11:56

Michael hat geschrieben:Guten Tag,

ich habe mein Blut bei meinem Hausarzt untersuchen lassen und die Werte habe ich mit nach Hause bekommen. Jetzt frage ich mich natürlich, was die einzelnen Abkürzungen bedeuten.

Z.B. ist mein HDL Wert niedrig und liegt bei 34. Ist das gut ?

Auf dem Laborbogen sieht es eher so aus als wäre es zu niedrig...

Stimmt Michael,

der HDL-Wert, der ja für das gute Cholesterin im Körper steht ist bei Dir erniedrigt. Normalerweise sollte dieser Wert höher liegen, aber sollten die anderen Fettwerte,wie LDL, Triglyceride und Gesamtcholesterin in normalen Bereichen sein, dann ist das wirklich nicht so schlimm.

Durch ausreichend Bewegung an der frischen Luft und durch gesunde, fettarme und fischreiche Ernährung kann man da noch einiges wieder in Ordnung bringen.

Beobachte Deine Werte in nächster Zeit einfach und lasse sie in 3 Monaten nochmal kontrollieren.

Alles Gute...

Michael
Beiträge: 2
Registriert: 11.06.2007, 09:51

HDL erniedrigt

Beitrag von Michael » 14.07.2007, 18:48

Die anderen Werte sind alle in Ordnung, soweit ich das auf dem Laborbogen erkennen kann.
Ich habe mir auch schon "Fischöl-Kapseln" besorgt und nehme die jetzt fleißig ein.
Der HDL-Wert soll dann ja auch nach oben gehen, und über 40 wäre ja schon toll für diesen Wert.

Das probiere ich jetzt erstmal aus, und natürlich versuche ich noch etwas mehr Sport zu machen. Ich habe mir jetzt erstmal den Hund meiner Tochter geschnappt und gehe morgens und abends mit ihm spazieren. Das freut meine Tochter, den Hund und meine Gesunheit hoffentlich auch...
:)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast