Sepsis (Blutvergiftung)

Impfungen, Erkältung, Husten, Schnupfen, Fieber, Hepatitis, Herpes, Malaria, HIV, AIDS, Polio, Diphterie, Gebärmutterhalskrebs, Grippe, Influenza, Pneumokokken, etc...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Riese445
Beiträge: 26
Registriert: 15.05.2013, 14:31

Sepsis (Blutvergiftung)

Beitrag von Riese445 » 20.05.2013, 13:02

Hallo,

zum Thema Blutvergiftung findet man viel schwammige Informationen. Da ich mir selbst schon mehrfach Gedanken dazu gemacht habe, wollte ich hier einmal dazu einen Thread eröffnen.
Ab wann spricht man von einer Blutvergiftung? Was sind die genauen Symptome? Wodurch entsteht sie? Was kann man tun?

Bremen01
Beiträge: 145
Registriert: 29.09.2012, 12:38

Re: Sepsis (Blutvergiftung)

Beitrag von Bremen01 » 21.05.2013, 10:11

Hallo Riese.

Die Blutvergiftung (Sepsis) beginnt immer mit einer Infektion – zum Beispiel einer eitrigen Wunde oder einer Lungenentzündung. Normalerweise gelingt es dem Körper ganz gut, eine solche Infektion in Schach zu halten. Das körpereigene Abwehrsystem bekämpft die Krankheitserreger – meistens Bakterien – und die Krankheit heilt aus.

Bei einer Sepsis gerät die Lage jedoch völlig außer Kontrolle: Krankheitserreger und ihre Giftstoffe breiten sich über die Blutgefäße aus und überschwemmen den Körper. Das allein macht jedoch noch keine Blutvergiftung. Sie entsteht, weil das körpereigene Abwehrsystem darauf besonders heftig reagiert. So kommt eine gefährliche Kettenreaktion in Gang, die den Körper massiv schädigt.

Die Infektion und die übersteigerten Reaktionen des Organismus auf die Infektion – das sind die beiden Komponenten, die eine Blutvergiftung ausmachen.

Brem.

PFK
Beiträge: 83
Registriert: 08.11.2012, 11:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sepsis (Blutvergiftung)

Beitrag von PFK » 22.05.2013, 20:26

Bremen01 hat geschrieben:Hallo Riese.

Die Blutvergiftung (Sepsis) beginnt immer mit einer Infektion – zum Beispiel einer eitrigen Wunde oder einer http://www.apotheken-umschau.de/blutvergiftung

Bremen01
Beiträge: 145
Registriert: 29.09.2012, 12:38

Re: Sepsis (Blutvergiftung)

Beitrag von Bremen01 » 23.05.2013, 08:34

Ja Uwe,

wenigstens Du kennst Google.
Was wären wir ohne Dich und Dein _Bio _ Olivenöl.

Zum Thema selbst ist bei Dir tote Hose?

Brem.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast