Welchen Tee trinken, wenn man Grippe hat?

Unsachlichkeiten können hier besprochen werden und alles was in keine der anderen Unterforen paßt...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
jason25
Beiträge: 44
Registriert: 25.01.2014, 12:15

Welchen Tee trinken, wenn man Grippe hat?

Beitrag von jason25 » 15.03.2014, 21:51

Hallo allerseits, ich bin schon seit Tagen krank bzw. ich bin stark erkältet. Ich habe viel Obst gegessen, Orangen und Zitronen meistens, auch irgendwelche Vitamine genommen, aber nichts hat wirklich geholfen und ich fühle mich überhaupt nicht besser. Ein Freund hat mir den Vorschlag gegeben, irgendwelchen grünen Tee zu trinken. Aber da gibt es so unglaublich viele Sorten und ich wollte hier fragen, ob jemand weiß, welche Sorte am besten für eine Erkältung geeignet ist. Wäre sehr dankbar für eine konkrete Antwort.

Lukaas
Beiträge: 4
Registriert: 26.01.2014, 23:56

Re: Welchen Tee trinken, wenn man Grippe hat?

Beitrag von Lukaas » 16.03.2014, 15:08

Hi, ich mal für ein Jahr bei Demmers gearbeitet. Zu unterscheiden ist natürlich als erstes ob du aromatisierten Grüntee magst oder nicht. Da gibt es die unterschiedlichsten Kreationen. Aromatisiert heißt bei Lebensmitteln, zu denen der Tee auch zählt IMMER natürlich bzw den natürlichen Aromastoffen nachgemacht. Dann gibt es noch die klassischen Grüntees. Hier gibt es auch verschiedene Geschmacksnoten, von grasig über herb, blumig usw. Sehr in Mode ist derzeit der Matcha Tee, dabei handelt es sich meist um einen pulverisierten Grüntee. Am besten du schaust dich auf der Homepage mal um
http://www.tee.at/ ist auch alles sehr gut erklärt. Gute Teehäuser gibt es in jeder Stadt. Der grüne Tee ist nur unterstützend, wie die Zitronen. Besser wäre vielleicht ein offener Brust- und Hustentee. Wichtig ist einfach viel zu trinken.

Allerdings, ein grippaler Infekt geht halt schon nicht von heut auf morgen weg. Viel schlaf, gesundes Essen, was du eh schon machst und wenn du mit den natürlichen Sachen nicht weiter kommst, würde ich in die Apotheke gehen, dort kannst du dich ja wieder weiter beraten lassen, ob es was von der TCM, der Pfanzenküche ;) oder doch etwas Chemie sein soll. Und sonst eh zu deinem Hausarzt.

LG, hoffe du kannst damit was anfangen :)



___________________________________________________________________Masseur lernen bei Dr.Bergler

patrickk
Beiträge: 79
Registriert: 21.07.2013, 20:11

Re: Welchen Tee trinken, wenn man Grippe hat?

Beitrag von patrickk » 17.03.2014, 22:45

Bei einem http://www.gruener-tee-koyamaen.de/sencha-tee/ das Zubehör dafür bestellen. Dieser Tee wird dir sicherlich helfen. Wünsche dir gute Besserung!

jason25
Beiträge: 44
Registriert: 25.01.2014, 12:15

Re: Welchen Tee trinken, wenn man Grippe hat?

Beitrag von jason25 » 19.03.2014, 14:34

Hey Leute,
Danke fur eure Beitrage, sie waren mir schon jetzt sehr hilfreich! :)
LG

baffin
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2014, 11:50

Re: Welchen Tee trinken, wenn man Grippe hat?

Beitrag von baffin » 24.03.2014, 16:15

patrickk hat geschrieben:... japanische Sorte Sencha ... Dazu gilt es, den Tee mit einer Wassertemperatur von 100 Grad Celsius und einer exakten Ziehzeit von 2 Minuten zuzubereiten.
Sencha sollte auf keinen Fall mit 100 Grad heißem Wasser zubereitet werden. Das tötet zwar alles ab, allerdings insbesondere den Geschmack. Sencha bereitet man mit 80 Grad heißem Wasser zu, die Ziehzeit variiert von Sorte zu Sorte. Da muss man seine Erfahrung sammeln. Mein Lieblings-Sencha ist übrigens dieser: http://www.nibelungentee.de/Tee/Japan-Tee/Japan-Sencha-Shimizu-Bio.html

Gute Besserung!

sabinchen44
Beiträge: 35
Registriert: 27.02.2014, 14:15

Re: Welchen Tee trinken, wenn man Grippe hat?

Beitrag von sabinchen44 » 16.04.2014, 11:56

Wie wäre es mit Husten- oder Bronchientee?
Trinke ich immer.
Soll ja angeblich gut sein, wenn man Husten hat, also Probleme mit den Bronchien....

:-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast