Überprüfung des Gleichgewichtorgans

Hörsturz, Mandelentzündung, Ohrensausen, Pfeiffersches Drüsenfieber, Tinnitus, Schlafapnoe, Taubheit, Gehörsturz, Schwerhörigkeit, etc. ...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
anke88
Beiträge: 1
Registriert: 18.07.2012, 16:45

Überprüfung des Gleichgewichtorgans

Beitrag von anke88 » 18.07.2012, 17:08

Hallo Forenbesucher,
ich bin neu hier und bin über die Vielfalt der Gesundheitsthemen hier überrascht. Da dachte ich, ich kann auch mal eine Frage stellen, die mich beschäftigt:
Hat jemand Erfahrung mit Überprüfungen des Gleichgewichtorgans beim Hals-Nasen-Ohrenarzt?
Da ich sehr stark unter Reiseübelkeit leide und Übelkeit auch durch visuelle Erlebnisse, die an Karussel fahren erinnern oder ein Film aus einem fahrenden Auto, auftritt, sollte bei mir ein Test des Gleichgewichtorgans beim HNO-Arzt gemacht werden. Dazu wurde mir eine Brille aufgesetzt. Dann sollte warme Luft in die Ohren geblasen werden und damit überprüft werden, ob mir schwindelig wird. Als ich das erfuhr und schon halb „präpariert“ war, habe ich von mir aus die Prozedur abgebrochen, weil mir schon bei dem Gedanken, dass mir schwindelig werden kann, schlecht wurde. Ich weiß doch, dass mein Gleichgewichtsorgan nicht im Lot ist - das brauche ich mir doch nicht anzutun, durch so einen Test herauszufordern, dass mir schlecht wird.
Der HNO-Arzt hatte kein wirkliches Verständnis für mein Verhalten. Er meinte, es gebe Medikamente, die man bei solchen Schwierigkeiten nehmen könne, aber erst müsse halt dieser Test gemacht werden.
Wie auch immer - ich kann weder Bahn, noch Bus, noch Schiff fahren und auch nicht fliegen. Ich habe mich schon unzählige Male übergeben müssen und ich habe bisher kein Medikament gefunden, was meine Reisekrankheit eindämmen kann. Das Stugeron kenne ich auch, weil ich es von einer Freundin, die jedes Jahr nach England fährt und die es mir angepriesen hatte, bekommen habe. Erst kürzlich habe ich 2 Stück vor einer Bahnfahrt eingenommen. Leider half auch das kaum. Das ist wirklich eine große Belastung. Was kann man denn tun, wenn das Gleichgewichtsorgan nicht so funktioniert wie es soll? Was für Medikamente gibt es dafür?
Vielen Dank für Antworten. Anke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast