Piksen, stechen im Hals.. Angst vor Fremdkörper!

Hörsturz, Mandelentzündung, Ohrensausen, Pfeiffersches Drüsenfieber, Tinnitus, Schlafapnoe, Taubheit, Gehörsturz, Schwerhörigkeit, etc. ...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Grizzforce
Beiträge: 1
Registriert: 28.09.2012, 12:05

Piksen, stechen im Hals.. Angst vor Fremdkörper!

Beitrag von Grizzforce » 28.09.2012, 12:23

Hallo liebe Community..
Ich bin 16 Jahre alt und hab vor 3 Monaten im Restaurant etwas verschluckt, habe mich übergeben und hatte ein piksen stechen im Hals bin dann zum HNO Arzt dieser sah eine metallklammer und beseitigte sie. Ich wurde gleich danach geröntgt und alles war ok.

So jetzt zum eigentlichen Problem :
Seit 4 Tagen habe ich ein piksen,stechen auf der linken Seiten des Halses.. Ich war am Dienstag beim HNO, dieser stellte fest das alles rot ist und die Mandeln entzündet und eitrige Pickel da sind ... Ich bekam ein Antibiotikum ( das ich seit 4 Tagen zu mir nehme, noch 6 Tage hab ich vor mir ). Am Mittwoch war ich nochmal beim HNO und er schaute rein Und meinte ich solle das Antibiotikum weiter nehmen. Heute war ich nochmal beim HNO , dass dritte mal diese Woche und diesmal schaute er lange und tiefer in mein Hals ( hat mit so einem Spray betäubt ). Und sagte er sieht nichts außer wie schon gesagt eine Entzündung und ich soll das Antibiotikum zu Ende nehmen und wenn's nicht besser wird soll ich eine Endoskopie unter Vollnarkose machen um weiter reinzugucken...

Wie ihr merkt bin ich ein sehr, sehr ängstlicher panischer Mensch und ich kann kaum ruhig da sitzen bin schon kurz vorm weinen und meine Eltern können auch nicht mehr sehn wie panisch ich bin.. Bin schon als Kind an Hypochonder ..

Ich finde es komisch das dieses piksen,stechen,reisen nur bei bestimmten Bewegungen mit der Zunge/Mund kommen.. Beschwerden beim schlucken etc. hab ich keine auch keine Halsschmerzen..

Ich hab Angst das ich wieder was im Hals stecken habe wobei ich eigentlich nichts merkte das ich was schluckte.. Habe auch kein Fisch gegessen nur zufällig am Tag wo das anfing fischstäbchen..


Das piksen ist seit heute eig auch nich mehr so stark Bzw. Kaum da aber vill ist der Fremdkörper tiefer rein oder so.. Habe halt Angst

Ich weis nicht was ich machen soll bitte um Hilfe..
Soll ich trotzdem die Endoskopie machen oder nicht ?

Ich hoffe jemand nimmt sch die zeit und liest sich mein Problem durch ich bedanke mich schon wirklich im vor raus.

Grus,
Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast