Wadenkrämpfe

Hier werden Erkrankungen besprochen und Fragen geklärt, die sonst in keine andere Kategorie passen !
Wie z.B. Augenerkrankungen, Nachtblindheit, Schnarchen, Mundgeruch, Tinnitus, Schlafapnoe, Zähne-Knirschen, Piercings, Schönheitsoperationen, etc...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
paular
Beiträge: 59
Registriert: 07.01.2012, 21:48

Wadenkrämpfe

Beitrag von paular » 31.01.2012, 12:48

Hallo,

meine Cousine klagt überaus oft an Wadenkrämpfen. An was kann das liegen? Sie sind sehr schmerzhaft und manchmal schreit sie ziemlich laut und kann kaum oder gar nicht laufen. Wie kann ich ihr helfen?

sasandra
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2012, 09:50

Wadenkrämpfe

Beitrag von sasandra » 01.02.2012, 21:09

Wadenkrämpfe treten typischerweise bei Magnesiummangel auf. Deshalb könnte sie sich entsprechende Magnesiumtabletten in der Apotheke oder der Drogerie besorgen. Damit müssten die Beschwerden eigentlich deutlich besser werden.

Falls das nicht hilft, dann wäre doch der Gang zum Arzt angesagt. Denn jenseits des Magnesiums könnte deine Cousine auch unter einem anderen Mineralstoffmangel leiden, der dann über ein Blutbild festgestellt wird.

Aber wie gesagt, Magnesiummangel ist bei Wadenkrämpfen die häufigste Ursache und mit Magnesiumtabletten leicht in den Griff zu bekommen.

paular
Beiträge: 59
Registriert: 07.01.2012, 21:48

Beitrag von paular » 09.02.2012, 12:13

HALLO,

dank für Ihre Antwort.
Allerdings hat Magnesium nicht wirklich viel gebracht.
Leider ist sie arbeitstechnsch sehr angespannt.
Daher fragte ich nach einer Alternative zu einem Arzt?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste