Asthmaausstieg

Asthma, Keuchhusten, COPD und andere Erkrankungen, die die Atemwege betreffen.

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Richard Friedel
Beiträge: 10
Registriert: 11.12.2010, 15:33
Wohnort: Starnberg

Asthmaausstieg

Beitrag von Richard Friedel » 22.11.2015, 17:53

Beim Asthmaaustieg ist ein Abstellen der Mundatmung mit aller Konsequenz ein überaus wichtiges Ziel. Es reicht wohl nicht, den https://www.youtube.com/watch?v=PiSq-WnMXjs an. Bei der tcm spricht man vom Punkt Renzhong In japanischen Medizinsystemen (Shiatsu und Tuina) mit den Tsubos ist dieser Punkt auch erwähnt. Im Marmayoga benutzt man für diesen Punkt zwische Nase und Oberlippe den Terminus Parshva Sandhi, siehe Sushruta Samhita. Das ist ein indischer Text aus der Zeit um 600 vor Christus mit einer Aufstellung von 107 Marmas bzw. Vitalpunkten.

Durch atmungssynchrones Anspannen der Oberlippe (Mund bitte zu) hat man dieselbe Wirkung gegen Asthma. Also das Lippenspannen im Takt mit der Atmung zur Gewohnheit machen und das Asthma mit Geduld bändigen. Es ist eine Erholung und Normalisierung der Lippendynamik, die durch asthmatische Mundatmung nicht mehr vorhanden ist. Die medizinische "Lippenbremse" ist etwas völlig anders.

Ein Stolperstein bei Überlegungen über Asthma und Akupressur ist wohl, dass die empfohlenen Punkte nicht am Kopf sonder z. B. am Fuß liegen. Sie können kaum im Takt mit der Atmung benutzt werden. Das hier gewünschte Anspannen der Oberlippe ist im Gegensatz völlig natürlich. Das Ausbleiben beim mundatmenden Asthmapatienten könnte gewiss die mysteriöse Grundursache von Asthma sein. Sekundärursachen gibt es ja genug.
Die medizinische Meinung über die Unheilbarkeit von Asthma basiert auf Behandlung mit Medikamenten.

Also habe ich gelernt, die o. g. Übung zur Gewohnheit zu machen. Dass ich dann keine Probleme mit z. B. Katzen und Atemnot habe, ist ein großer Fortschritt.

Liegterr
Beiträge: 6
Registriert: 28.03.2017, 09:59

Re: Asthmaausstieg

Beitrag von Liegterr » 28.03.2017, 10:08

Vielen Dank für die interessanten Sachen! Es war sehr nützlich zu lesen

Akto
Beiträge: 15
Registriert: 27.03.2017, 14:14
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Asthmaausstieg

Beitrag von Akto » 19.04.2017, 12:24

Stimmt, das war sehr nützlich zu lesen. Der Mann im Video ist Hammer. Seine Stimme ist so beruhigend.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast