Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Brandwunden, Wundheilung, Abszesse, Furunkel, Pilze, Flechten, Gürtelrose, Nägel kauen, Pickel, Mitesser, Haarausfall

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
sabinchen44
Beiträge: 35
Registriert: 27.02.2014, 14:15

Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von sabinchen44 » 25.06.2014, 13:10

Hi

Ich habe mir als Jugendliche ein Tattoo stechen lassen, linkes Schulterblatt, dass mich schon lange stört. Es ist nicht wirklich auffällig, anrüchig oder dergleichen, aber ich finde es einfach nicht mehr schön. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, mir das Tattoo entfernen zu lassen, konnte mich bisher aber nicht dazu durchringen. Schuld daran sind wohl Horrorgeschichten über Tattoo Entfernungen, auch wenn mir mein Verstand sagt, dass dem schon lange nicht mehr so ist.

Trotzdem mal hier die Frage: Ist eine Tattoo Entfernung mit Lasertechnik schmerzhaft? Muss ich mit einer unschönen Narbe rechnen?

Vielleicht könnt ihr mir meine Angst ein wenig nehmen,
danke euch,
lg

DamianBa
Beiträge: 39
Registriert: 24.04.2014, 10:15

Re: Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von DamianBa » 08.07.2014, 16:13

Es ist schmerzhaft und zudem sehr teuer. Ich würd emir echt überlegen, das es ja an einer unauffälligen Stelle ist, ob ich es wirklich entfernen würde.

Jullia
Beiträge: 12
Registriert: 19.10.2015, 21:12

Re: Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von Jullia » 19.10.2015, 21:48

Ehrlich gesagt würde ich mich von einem Profi beraten lassen. Soweit ich weiß ist eine Tattooentfernung ziemlich schmerzhaft und nach der Laserbehandlung können auch unschöne Narben zurückbleiben.
Hast du dir schon mal überlegt, das Tattoo vielleicht lieber covern zu lassen statt es zu entfernen?

LG,
Jullia

Yvonne32
Beiträge: 11
Registriert: 16.10.2015, 07:45

Re: Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von Yvonne32 » 20.10.2015, 08:50

Ich habe auch noch so ein Relikt aus der Vergangenheit und bin froh, das ich mir habe wegmachen lassen. War zwar langwierig und schmerzhaft, bin aber froh, dass ich es gemacht habe.

Ulf
Beiträge: 10
Registriert: 09.10.2015, 01:14

Re: Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von Ulf » 24.10.2015, 03:48

Hallo alle zusammen,

ich habe auch noch 2 Tatoos aus meiner Jugend. Zum Glück sind sie an Stellen, die man nicht so leicht sieht. Habe mir früher öfters Gedanken über das Entfernen gemacht, aber Expertenmeinungen über Schmerzen haben mich letztendlich davon abgehalten.

Grüße

Fredi
Beiträge: 22
Registriert: 09.12.2015, 15:10

Re: Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von Fredi » 09.12.2015, 15:20

Ich glaub, die Schmerzen würde ich als weniger problematisch empfinden, eher die Tatsache, dass ich Angst hätte, dass nicht alles weggeht, denn an manchen Stellen ist es vielleicht tiefer gestochen als an anderen und das erschwert dann natürlich auch das Entfernen.

JanineRat
Beiträge: 12
Registriert: 25.08.2015, 13:49

Re: Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von JanineRat » 05.02.2016, 10:44

Habt ihr Erfahrungen mit Methoden aus der Lasermedizin. Kann man das damit auch behandeln lassen?

Stefanos
Beiträge: 7
Registriert: 05.04.2017, 09:22

Re: Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von Stefanos » 25.04.2017, 09:45

Eine ehemalige Kollegin von mir hat ein Tattoo entfernen lassen und da blieben leider vereinzelte Punkte. Außerdem ist die Haut stellenweise heller als die umliegende Haut. Also man sieht schon, dass da mal was war. Wobei man auch sagen muss, dass ihr Tattoo sehr großflächig war und auch bunt. Sie ist trotzdem zufrieden mit dem Ergebnis, denn es ist natürlich trotzdem viel weniger auffällig als das Tattoo. Teuer ist es schon, aber die Schmerzen waren laut ihr nicht so dramatisch. Aber da ist ja auch jeder anders. Und ihre Entfernung ist jetzt auch schon fast zehn Jahre her, da ist die Technik inzwischen sicher weiter. Am besten mal mit dem Dermatologen abklären, würde ich sagen.

Alohagirl
Beiträge: 20
Registriert: 24.03.2017, 13:22

Re: Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von Alohagirl » 30.06.2017, 19:41

So einfach ist die entfernung dann auch wieder nicht, das ist ein ziemlich großes Prozedere muss man sagen und bringt vieles mit sich und auch die Ergebnisse sind oft anders als die Vorstellungen, darum sei auch dieser schritt sehr gut überlegt.

Zynophob
Beiträge: 19
Registriert: 15.02.2016, 15:16

Re: Tattoo entfernen lassen - heute kein Problem mehr?

Beitrag von Zynophob » 10.07.2017, 10:24

Wenn es dich stört würde ich es mir schon entfernen lassen, tut wohl etwas mehr weh als das Tattoo selbst aber ehrlich gesagt mir wäre es das wert. Wenn das professionell durchgeführt wird dann wird das Ergebnis auch dementsprechend gut sein, die etwas hellere Farbe der Haut danach geht auch mit der Zeit wieder weg.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast