Erkältung, wie entsteht sie und was kann man tun?

Impfungen, Erkältung, Husten, Schnupfen, Fieber, Hepatitis, Herpes, Malaria, HIV, AIDS, Polio, Diphterie, Gebärmutterhalskrebs, Grippe, Influenza, Pneumokokken, etc...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
dr-poe
Beiträge: 1
Registriert: 31.10.2012, 15:09

Erkältung, wie entsteht sie und was kann man tun?

Beitrag von dr-poe » 31.10.2012, 15:29

Oft startet eine Erkältung mit Frieren und daher wird irrtümlich davon ausgegangen, dass Verkühlung bzw. Kälte der Grund der Krankheit ist. Kälte kann jedoch nicht Erkältung auslösen.

Die Ursachen einer Erkältung

Ursprung sind Vieren, von denen es fast 200 unterschiedliche Arten gibt. Durch Mutationen entstehen ständig neue Varianten, so dass es unmöglich ist, einen Impfstoff zu entwickeln. Die Viren infizieren die Schleimhaut von Nase (einschließlich der Nebenhöhlen) und Bronchien, so dass kennzeichnende Symptome Schnupfen, Husten und Halsschmerzen sind. Erkältungskrankheiten sind zwar unangenehm meist jedoch unbedenklich.

Entstehung der Grippe

Die Erkältung ist zu unterscheiden von der Grippe, die durch sogenannte Influenza-Viren ausgelöst wird und für Personen mit angeschlagenen Abwehrkräften lebensgefährlich sein kann. Die Symptomatik ist Gliederschmerzen und starkes Krankheitsgefühl. Wenn die Temperatur höher als 39°C steigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Es liegt auf der Hand, dass, wer eine gute Abwehr hat, von den Erkältungsviren weniger stark mitgenommen wird. Nur, wie kann man seine Abwehrkräfte fit machen? Dafür kommen beispielsweise die bekannten Hausmittelchen, pflanzliche Medikamente und ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel in Frage.

Heilpraktiker finden sich unter Phytodoc.de.

Verschiedene Behandlungsmethoden
  • Sind Sie erst seit Kurzem krank, können Sie der Erkältung zu Ihren Gunsten beeinflussen, zum Beispiel mit einer Schwitzkur. Dazu trinkt man nicht allzu heißen Holundertee und kuschelt sich in warme Decken. Weiterhin ist es möglich,dass ein warmes Bad Eukalyptusöl, Campher, Rosmarinöl, Thymian oder Fichtennadelöl sehr hilfreich sein, sofern keine erhöhte Temperatur besteht. Im Anschluss geht es ins Bett.
  • Weiderindentee oder Madesüßblütentee wirkt Wunder bei Glieder- oder Kopfschmerzen. Heißer (aber nicht zu heißer) Tee schmeichelt die Schleimhäute und regt dabei deren Durchblutung an. Angeboten werden Mischpräparate mit Mädesüßblüten, Weidenrinde, Linden- und Holunderblüten, Thymiankraut oder Malvenblüten oder Süßholzwurzel.
  • Apfelessig oder Obstessig sind echte Energybooster für das menschliche Immunsystem, vorzugsweise kombiniert mit Knoblauch, da die Wirkstoffe des Knoblauchs antibiotisch wirken. Eine Rezeptur für eine Portion von 200 ml: 10 Milliliter vom Knoblauch-Essig mit 200 ml Wasser vermischen und vor den Mahlzeiten reichen.
  • Es stellt sich die Frage was genau bringen Vitamin C, Selen und Zink in Wirklichkeit? Selen und Zink unterstützen den gesamten Körper auch wenn der Effekt bisher nicht endgültig bewiesen ist, hier sollten weitere Forschungen erfolgen. Aktuelle Forschungen zu Vitamin C zeigen, dass Vitamin C keinen Auswirkung hat, es sollte dem Körper lediglich in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen, eine Unterversorgung verschlechtert die Abwehrkräfte des Körpers.
  • Auch Eisenpräparate können nützlich sein. Eisen sollte aber nur im krankheitsfreien Zustand geben, bei einer Infektion kann Eisen die Mehrung von Viren oder Bakterien begünstigen.
Zur Linderung Ihrer Erkältung und andere Behandlungsmethoden sowie Heilpraktiker finden Sie hier.

ninamast
Beiträge: 3
Registriert: 25.02.2013, 12:05

Re: Erkältung, wie entsteht sie und was kann man tun?

Beitrag von ninamast » 25.02.2013, 12:46

Hallo,

bin gestern auf einen interessanten Beitrag ( http://curentur.info/mundschutz-konnte-grippewelle-mindern/ ) gestoßen, in dem es um die Frage ging, ob ein Munschutz die Grippewelle mindern könnte, die derzeit in Deutschland wütet. In anderen Ländern wie Japan tragen die Leute einen Mundschutz sogar auf dem Weg zur Arbeit. Immerhin kann die Grippe ja für Risikopersonen wie kleine Kinder oder ältere Menschen tödlich enden. Ein Mundschutz oder eine Atemschutzmaske könnte da eine echte prophylaktische Maßnahme darstellen. Meint Ihr, dass sich der Mundschutz auch hierzulande als Grippeschutz etablieren könnte? Wie findet Ihr diese Idee?

Viele Grüße
Nina Mast

katrina
Beiträge: 24
Registriert: 22.07.2013, 18:52

Re: Erkältung, wie entsteht sie und was kann man tun?

Beitrag von katrina » 22.09.2013, 17:34

Die Grippewelle im letzten Jahr war wirklich extrem gewesen. Wenn ich daran denke wie wir auf der Arbeit wochenlang damit gekämpft haben und uns immer wieder gegenseitig angesteckt haben, weil auch niemand mal wirklich zuhause blieb um sich auszukurieren. Deshalb aber mit einem mundshutz rumrennen, finde ich ein wenig übertrieben. Sowas ist in Japan (oder war es China?) gängiges Vorbeugen, aber ich denke eine Grippeschutzimpfung ist da um einiges effektiver.

Arven
Beiträge: 15
Registriert: 20.09.2013, 22:06

Re: Erkältung, wie entsteht sie und was kann man tun?

Beitrag von Arven » 22.09.2013, 17:54

Ich lasse mich jedes Jahr gegen Grippe impfen, das ist meiner Meinung nach die beste Vorbeugung einen Mundschutz würde ich niemals tragen.

schnulli
Beiträge: 20
Registriert: 25.07.2013, 22:12

Re: Erkältung, wie entsteht sie und was kann man tun?

Beitrag von schnulli » 22.09.2013, 18:30

Also ich halte weder etwas vom Mundschutztragen, noch von der Grippeimpfung. Wenn man sich gesund ernährt und auch auf Vitamine achtet, dann schränkt man die Möglichkeit schon sehr ein, an einer Grippe zu erkranken, aber der beste Tipp, der auch im Rahmen der Ätiologie gegeben wird, ist die tägliche Bewegung an der frischen Luft. Eine halbe Stunde sollte doch wohl jeder opfern können damit sein Immunsystem intakt bleibt.

tagtraeumer
Beiträge: 19
Registriert: 03.07.2012, 06:57

Re: Erkältung, wie entsteht sie und was kann man tun?

Beitrag von tagtraeumer » 21.11.2014, 21:33

In der Regel entsteht eine http://life-in-balance.net/anwendung-von-colostrum.html nachlesen, was Colostrum für positive Auswirkungen auf das körpereigene Immunsystem haben kann.

Ansonsten helfen vorbeugend natürlich auch solche Sachen wie regelmäßiges Hände waschen oder Ähnliches.

Sally
Beiträge: 6
Registriert: 08.08.2014, 11:04

Re: Erkältung, wie entsteht sie und was kann man tun?

Beitrag von Sally » 03.12.2014, 13:28

Das Immunsystem stärken ist sicher richtig. Mit schwarzem Holunderbeerenextrakt kann man sich sowohl vorbeugend, als auch im akuten Fall (dann etwas höher dosiert) vor Erkältung und Grippe schützen. Gibt's in verschiedenen Formen, u a als Saft und als Heißgetränk, in der Apotheke, schmeckt supergut und wirkt antiviral. Kann ich aus eigener Erfahrung empfehlen. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste