Was kann "Mann" tun um fruchtbarer zu werden?

Wie schwanger werden ? Wie optimal darauf vorbereiten ? Unfruchtbar ? Steril ? Haben Sie keinen Eisprung oder keine Einnistung ? Zu wenig Hormone, oder zu viele männliche Hormone ?

Moderator: FDG & krank.de Team

ulschtz_xaver04
Beiträge: 14
Registriert: 11.04.2012, 14:47

Re: Was kann "Mann" tun um fruchtbarer zu werden?

Beitrag von ulschtz_xaver04 » 23.05.2012, 11:58

Mir fallen ganz spontan einige Don`ts ein:
- Rauchen
- Alkohol
- Saunagänge
- heiß Baden
- enge (Unter)Hosen
- Anabolika
- Übergewicht

Eine schöne Zusammenfassung zu "Spermakillern" habe ich hier gefunden:
http://www.esando.de/forum/f11/kinderplanung-t301/

Hermanbremen
Beiträge: 9
Registriert: 22.05.2012, 12:07

Re: Was kann "Mann" tun um fruchtbarer zu werden?

Beitrag von Hermanbremen » 23.05.2012, 18:10

Ich kann mich in diese Diskussion nur voll einreihen. Bevor ich mich dazu entschied mit meiner Partnerin ein Kind zu zeugen, war mir schon recht klar, daß ein Lebenswandel von statten gehen muß. Sagen wir ich wir ein Lebemann. Aber erst nachdem es einfach nicht geklappt hat und mein Arzt mich auf meinen, nicht nur ungesunden, sondern auch unproduktiven Lebensstil hinwies, begann das Umdenken, welches letztenendes auch das Zeugen des Kindes vereinfacht hat.

Krabbe
Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2012, 08:58

Re: Was kann "Mann" tun um fruchtbarer zu werden?

Beitrag von Krabbe » 24.05.2012, 10:15

Dem kann ich mich nur anschließen. Häufig genügt bereits eine drastische Senkung des Alkoholkonsums sowie der Nikotinzufuhr, um die Zeugungsfähigkeit enorm zu erhöhen. Da ein gesunder Lebensstil häufig einen Gewichtsverlust einschließt, bildet dieses Zusammenspiel eine viel versprechende Basis.

andypall
Beiträge: 13
Registriert: 04.07.2012, 08:15

Re: Was kann "Mann" tun um fruchtbarer zu werden?

Beitrag von andypall » 18.07.2012, 08:56

Guten Morgen, was haltet ihr von der Berechnung der Fruchtbarkeit? Ich habe bei http://www.fruchtbaretageberechnen.net einige Infos darüber gefunden. Meine Partnerin und ich sind nun am überlegen, ob sie das einmal testet, damit unser Kinderwunsch in Erfüllung geht.

*Aura*
Beiträge: 6
Registriert: 30.06.2013, 19:43

Re: Was kann "Mann" tun um fruchtbarer zu werden?

Beitrag von *Aura* » 30.06.2013, 20:25

Fruchtbarkeit muss nicht unbedingt etwas mit wenig Vitaminen im Körper zu tun haben.
Unfruchtbarkeit kommt auch sehr schnell davon, wenn bei euch (kann sowohl bei Mann als auch bei Frau sein) energetisch etwas nicht in Ordnung ist. Es gibt spezielle Techniken, die den Energiefluss bei den Menschen und auch die Fruchtbarkeit verbessern.
Man kann diese Techniken lernen. Wer Interesse hat, kann mich gerne anschreiben. Diese Techniken wirken zu 100%.

*Aura*
Beiträge: 6
Registriert: 30.06.2013, 19:43

Re: Was kann "Mann" tun um fruchtbarer zu werden?

Beitrag von *Aura* » 30.06.2013, 20:34

ulschtz_xaver04 hat geschrieben:Mir fallen ganz spontan einige Don`ts ein:
- Rauchen
- Alkohol
- Saunagänge
- heiß Baden
- enge (Unter)Hosen
- Anabolika
- Übergewicht

Eine schöne Zusammenfassung zu "Spermakillern" habe ich hier gefunden:
http://www.esando.de/forum/f11/kinderplanung-t301/



Dies ist typisches "menschliches Wissen". Man kann all diese Gründe im Internet und in Medizinbüchern finden. Leider ist dieses Wissen begrenzt. Es gibt mittlerweile sehr viele andere Gründe, was bei einem Mann zu Unfruchtbarkeit führen kann. Versuch doch mal hinter das Menschliche zu blicken. Ich arbeite sehr viel mit Energie und bin in meiner Arbeit sehr gut, wenn nicht sogar die Beste in Deutschland. Ich fühle und sehe den Menschen. Dies können Ärzte nicht. Sie sehen deinen Energiefluss nicht und können in solchen Fällen wie z.B. Unfruchtbarkeit nur mit Tabletten helfen oder anderen medizinischen Präparaten. Aber ist es wirklich Hilfe???
Ich sage dir was es ist: Es ist Betrug!! Die ganze Medizin zielt nur auf Geld ab. Sie lebt von kranken Patienten. Das übliche Geschäft mit der Pharmaka halt... Wenn etwas bei dem Menschen nicht stimmt, dann kann man ihm nicht mit Tabletten helfen. Man muss ihn in seiner energetischen Form sehen. Erst dann kann man feststellen, wo bei ihm das Problem ist. Unfruchtbarkeit lässt sich ganz einfach auf diesem Wege beheben.

IG-Potenta
Beiträge: 8
Registriert: 27.07.2013, 15:52
Wohnort: Gotha, Brückenstr. 16

Re: Was kann "Mann" tun um fruchtbarer zu werden?

Beitrag von IG-Potenta » 27.07.2013, 16:49

Es gibt eindeutige Hilfe mittels natürlichen Vitalstoffen.
1. L-Arginin zur Verbesserung der gesamten Durchblutung des Körpers und Anhebung der allgemeinen Leistungsfähigkeit und der Fruchtbarkeit geeignet.
2. Tribulus Terestris ist ein Nahrungsergänzungsmittel ohne Nebenwirkungen zur Anhebung der Fruchtbarkeit, der Testosteronmenge und der Beweglichkeit der Spermien. Vitamin E600 i.E. verlängert unter anderem das leben der Zellen. Alles zusammen sollte Erfolg haben.

Marthabolte
Beiträge: 7
Registriert: 22.12.2013, 22:27

Re: Was kann "Mann" tun um fruchtbarer zu werden?

Beitrag von Marthabolte » 22.12.2013, 22:50

Ganz klar eine Sache: Ernährung umstellen!!!!!!! Ich war erst neulich auf einer Rohkostmesse und da gab es einen interessanten Vortrag zum Kinderwunsch! Das Paar ernährte sich normal bis schlecht und dann haben sie radikal die Ernährung auf vegane Rohkost umgestellt. Die Qualität der Spermien stieg stetig und nach 6 Monaten war die Frau dann auch schon schwanger. Die Antwort ist manchmal so einfach!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast