Inneres Austrocknen + schlimmer Hautausschlag

Reizmagen, Reizdarm, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn, Magengeschwüre, Polypen, Durchfall, Hämorrhoiden, Refluxkrankheit und und und...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Hanes89
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2012, 20:33

Inneres Austrocknen + schlimmer Hautausschlag

Beitrag von Hanes89 » 12.07.2012, 20:38

Hallo zusammen,

ich wende mich heute erstmals an die breite Öffentlichkeit, da ich ziemlich verzweifelt bin und keinen anderen Ausweg weiß.

Meine Mutter (49) leidet seit knapp einem halben Jahr an massiven Hautausschlägen am gesamten Körper. Zudem kommen folgende Symptome, die sie soweit beeinflussen, dass sie vor Schmerzen nicht mehr am Leben teilhaben kann und nur noch im Bett liegt und auf Hilfe hofft.

Starkes Austrocknen der Haut
inneres Brennen in Mund und Rachenraum
Brennen der Kopfhaut wie ein starker Sonnenbrand
angeschwollenes Gesicht
innerliches Glühen der Ohren (von außen völlig normal)
Gesicht und Kopfhaut wie Sandpapier
Aber das schlimmste ist wirklich, dass, wie sie sagt, es sich anfühlt, als würde sie von innen austrocknen - sowie das innere Brennen. (Sie trinkt täglich mind. 2-3l Wasser) Es handelt sich also nicht um ein dermatologisches Problem, sondern irgendein inneres, das sich über die Haut äußert.

Wir waren diesbzgl. bei diversen Ärzten und keiner konnte uns bis dato helfen.

Aktuell verfolgen wir folgende Spur: - Goldanreicherung in der Milz (kann irgendwie nicht abgebaut werden) - dies bedingt irgendwelche Prozesse im Darm, sodass kein Harnstoff mehr abgebaut werden kann. Dieser Harnstoff wird dann, so der Arzt, versucht über die Haut ausgeschieden zu werden.

Doch da wir schon so oft enttäuscht wurde und meine Mutter so langsam den Lebensmut verliert versuche ich jetzt an weitere Hilfe zu kommen.

Ich habe meine Mutter noch nie in so einem Zustand gesehen und sie ist felsenfest davon überzeugt, dass sie diesen schlimmen INNEREN Schmerzen nicht mehr lange standhalten kann.

Ich bitte Euch, falls ihr irgendeine Idee habt, uns zu helfen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast