Akupunktur/Homöopathie gegen Migräne - guten Heilpraktiker finden?

Alzheimer, Demenz, Altersvergesslichkeit, Parkinson, Epilepsie, Schwindel, Kopfschmerzen, Clusterkopfschmerzen, Spannungskopfschmerzen, Depression, Schizophrenie, etc. ...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Stefanos
Beiträge: 7
Registriert: 05.04.2017, 09:22

Akupunktur/Homöopathie gegen Migräne - guten Heilpraktiker finden?

Beitrag von Stefanos » 25.04.2017, 10:06

Ich habe in meiner Jugend unter starker Migräne gelitten. Jetzt hatte ich lange Zeit keinen Anfall mehr. Seit etwa einem Dreiviertel Jahr leide ich aber wieder verstärkt unter Kopfschmerzen, v.a. in stressigen Situationen. Da ich eigentlich nicht täglich hochdosierte Medikamente nehmen möchte (zu Spitzenzeiten nahm ich 1600mg Ibuprofen pro Tag), suche ich nach Alternativen. Mir wurde jetzt schon häufiger Akupunktur oder Homöopathie als gutes Mittel empfohlen. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob das wirklich sinnvoll ist. Vielleicht wäre auch Ostheopathie eine Lösung? Mein Problem ist, dass ich nicht sicher bin, ob man sich auf die Qualität eines Heilpraktikers wirklich verlassen kann, wenn man diesen nicht kennt. In meinem Umfeld habe ich keine passenden Empfehlungen bekommen. Kann man sich auf Bewertungen aus dem Internet verlassen? Hat hier jemand Erfahrungen? Ich möchte ungern eine Therapie beginnen, die dann nichts bringt - weil der Heilpraktiker evtl. nicht ausreichend qualifiziert war. Zumal man ja die Behandlung oft selber zahlen muss.Danke schonmal für eure Info.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast