Vergesslich, Unkonzentriert > VERZWEIFELT

Alzheimer, Demenz, Altersvergesslichkeit, Parkinson, Epilepsie, Schwindel, Kopfschmerzen, Clusterkopfschmerzen, Spannungskopfschmerzen, Depression, Schizophrenie, etc. ...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Jonny89
Beiträge: 1
Registriert: 13.07.2015, 19:27

Vergesslich, Unkonzentriert > VERZWEIFELT

Beitrag von Jonny89 » 13.07.2015, 19:42

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und möchte mich erst einmal Vorstellen (Bis zum nächsten Absatz, also kann jeder entscheiden ob er es ließt).
Ich bin 26 Jahre jung, ich ernähre mich relativ gesund, naja so ein fettiger Grillabend darf natürlich nicht fehlen bei der Jahreszeit. Ich achte seit kurzem wirklich sehr darauf was ich esse. Sport ist leider eher weniger an der Tagesordnung, da ich ca 10-14h teilweise 6-7 Tage die Woche arbeite. Wenn ich recht überlege habe ich das vorher auch nicht getan.


Nun zu meinem Problem, ich war letztes Jahr aus einer Depression heraus 6 Wochen in einer Tagesklinik, seit her geht es stetig Berg ab. Ich fühle mich nur noch als würde ich über mir schweben, ich kann mich nicht mehr konzentrieren vergesse ständig Dinge, ich schlafe wirklich schlecht, und wälze mich von A nach B die ganze Nacht.
Ich habe wirklich Angst es könnte etwas schlimmes sein, da es halt immer schlimmer wird.
Das Problem ist ich fühle mich garnicht depressiv wie das letzte mal. Also ohne klare Suizid Gedanken etc...

Kennt jemand so etwas? Hat jemand schon einmal etwas ähnliches erlebt?

Ich bitte wirklich um eure Hilfe!!!!

Liebe Grüße Jonny

Drall
Beiträge: 2
Registriert: 12.08.2015, 08:43

Re: Vergesslich, Unkonzentriert > VERZWEIFELT

Beitrag von Drall » 12.08.2015, 09:04

Auf den ersten Blick schaut mir das nach einem Erschöpfungssyndrom aus. (Burnout, Depression...)
Oder einer Medikamentennebenwirkung.
Das wäre dann etwas was tatsächlich restlos wieder verschwindet. Wenn man richtig damit umgeht!

Kann es sein das du Antidepressiva nimmst?
Wie äußert sich denn die Schlaflosigkeit?
Bist du zu aufgedreht oder kannst du trotz bleierner Müdigkeit nicht schlafen?
Oder bist du zwar müde aber auch Nervös?
Fühlst du dich auch körperlich schwach?
Wie hälst du es mit Süßigkeiten? (Schokolade)
Oder Coffein?
Fühlst du dich öfters zitterig?
Hast du Magenprobleme, Kopfschmerzen oder Migräne, Gelenkschmerzen, Allergien.

Also erst mal gute Besserung!

Gesundheitsmensch
Beiträge: 5
Registriert: 23.02.2017, 00:21

Re: Vergesslich, Unkonzentriert > VERZWEIFELT

Beitrag von Gesundheitsmensch » 29.11.2017, 00:48

Um herauszufinden welche Stresssymptome Du hast und was Du gezielt dagegen unternehmenkannst könntest Du Dir die sogenannte Stresscheckliste holen, welche auf dieser Seite kostenlos verfügbar ist: http://gesundheit-managen.de/ Zu dieser kostenlosen Liste gibt es außerdem viele hilfreiche Tipps für ein gesundes Leben, vielleicht kann es Dir über Deine Stresssituation hinweghelfen?

saphir
Beiträge: 31
Registriert: 28.10.2015, 15:27

Re: Vergesslich, Unkonzentriert > VERZWEIFELT

Beitrag von saphir » 09.12.2017, 23:50

Ich würde schauen, dass du versuchst den Stress so gut es geht abzubauen.

Vielleicht helfen dir ja Entspannungsübungen oder Sport? Das funktioniert meistens bei Vielen. Vor allem die körperliche Betätigung ist sehr wichtig. Dadurch können Körper und Geist in Balance stehen, was super wichtig ist.

Ich hoffe, das konnte dir irgendwie helfen! Alles Gute auf jeden Fall!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast