Leiden in der Schwangerschaft

Was kann ich essen während ich schwanger bin? Welche Medikamente sind sicher ? Wochenbettdepression, Schwangerschaftsdiabetes, Stimmungsschwankungen. Verhütung, Pille danach, etc...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Arven
Beiträge: 15
Registriert: 20.09.2013, 22:06

Leiden in der Schwangerschaft

Beitrag von Arven » 04.01.2014, 11:01

Am Anfang meiner Schwangerschaft ging es mir richtig gut und auch die morgendliche Übelkeit, von der eigentlich fast jede Frau betroffen ist, blieb bei mir aus, aber mittlerweile habe ich richtige Probleme.
Wenn ich morgens aufstehe habe ich ein regelrechtes Flimmern vor den Augen und auch den Tag über ist mir oft schwindelig. Mein Gyn meinte, das sei normal und kein Grund zur Sorge. Allerdings macht es mich mittlerweile regelrecht fertig, da ich den normalen Tagesablauf so kaum noch meistern kann.
Hatte jemand ähnliche Symptome und gab es irgendwas womit man das lindern konnte?

katrina
Beiträge: 24
Registriert: 22.07.2013, 18:52

Re: Leiden in der Schwangerschaft

Beitrag von katrina » 04.01.2014, 11:28

Für mich klingt das wie die ganz normalen begleiterscheinungen einer schwangerschaft. dein arzt sagt ja auch, dass es keinen grund zur sorge gibt.

schnulli
Beiträge: 20
Registriert: 25.07.2013, 22:12

Re: Leiden in der Schwangerschaft

Beitrag von schnulli » 04.01.2014, 12:55

Das klingt nach einer Schwangerschaftsvergiftung. Klingt nun erstmal böse, ist es aber nicht, denn in der Regel tritt diese recht häufig auf und kann behandelt werden -> www.gestose.net. sollte diese nicht behandelt werden, kann es für das neugeborene gefährlich werden. Ich würde also nochmal mit deinem Arzt sprechen und ihm diesen Verdacht äußern, sag es ihm mit Nachdruck, falls er dich damit abwiegelt das es harmlos ist. Du kannst aber schonmal aktiv deine Ernährung auf eiweißreiche Produkte umstellen, denn diese helfen ebenfalls.

dontcha
Beiträge: 4
Registriert: 18.03.2014, 09:29

Re: Leiden in der Schwangerschaft

Beitrag von dontcha » 18.03.2014, 09:55

Hallo,

ich hatte das Glück in der Schwangerschaft, dass ich absolut keine Leiden hatte und ein fast normales Leben führen konnte wie sonst auch. Natürlich habe ich in der Zeit auf Zigaretten und Alkohol verzichtet, ansonsten war aber kaum ein Unterschied feststellbar, außer dass eben mein Bauch gewachsen ist.

Tasmas
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2012, 10:21

Re: Leiden in der Schwangerschaft

Beitrag von Tasmas » 10.04.2014, 08:56

dontcha hat geschrieben:Hallo,

ich hatte das Glück in der Schwangerschaft, dass ich absolut keine Leiden hatte und ein fast normales Leben führen konnte wie sonst auch. Natürlich habe ich in der Zeit auf Zigaretten und Alkohol verzichtet, ansonsten war aber kaum ein Unterschied feststellbar, außer dass eben mein Bauch gewachsen ist.
Und wie hilft das jetzt der Fragestellerin bei ihrem Problem? Frage ist ja schon bisschen älter. Wie geht es dir denn jetzt? Hast du das nochmal bei deinem Arzt angesprochen?

LuisaA
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2014, 23:19

Re: Leiden in der Schwangerschaft

Beitrag von LuisaA » 12.04.2014, 00:17

katrina hat geschrieben:Für mich klingt das wie die ganz normalen begleiterscheinungen einer schwangerschaft. dein arzt sagt ja auch, dass es keinen grund zur sorge gibt.
Hallo,

ich sehe das genauso, es ist nichts dramatisches, in der Schwangerschaft ist das ganz normal :)
Du musst dich mehr entspannen und zur Ruhe kommen, hast du etwas von einem Schwangerschaftstee gehört?
Ich habe mir den damals auch gekauft und war sehr zufrieden, ich wurde vorallem ausgelichener und konnte besser schlafen.

bastchen
Beiträge: 38
Registriert: 10.12.2013, 19:14
Wohnort: Berlin

Re: Leiden in der Schwangerschaft

Beitrag von bastchen » 14.04.2014, 09:10

Meine Frau hatte Schwangerschaft mit einem Magen-Darm-Virus zu kämpfen. Vom FA wurde das gar nicht richtig erkannt, bis sie bei einem andere Arzt war.

Soll heißen, wenn man sich nicht sicher ist, ob alles richtig ist, was der FA sagt, dass man ruhig auch eine zweite Meinung einholen sollte, um sicherzugehen.

RubenLoq
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2014, 15:13

Re: Leiden in der Schwangerschaft

Beitrag von RubenLoq » 02.05.2014, 07:49

Ich kenne das auch gut, Übelkeit und ständig müde. Mein Arzt hat mir da solche Tabletten gegeben, wo es auch besser geworden ist. Nur weis ich nicht ob das so gut ist fürs Kind, so Chemie?

Kraxa
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2014, 23:20

Re: Leiden in der Schwangerschaft

Beitrag von Kraxa » 02.08.2014, 17:47

Deine Gyn hat schon recht, das sind normale Leiden einer Schwangerschaft. Bei der einen Frau ist es so bei der andern so. Spricht doch nochmal mit Ihr darüber ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast