Pickel ende 20

Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Brandwunden, Wundheilung, Abszesse, Furunkel, Pilze, Flechten, Gürtelrose, Nägel kauen, Pickel, Mitesser, Haarausfall

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Schnischnuck
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2012, 14:04

Pickel ende 20

Beitrag von Schnischnuck » 03.04.2012, 14:15

Hallo, ein guter Freund von mir leidet unter seiner Haut. Obwohl er schon ende 20 ist, hat er zwischendurch noch sehr schlimme Pickel. Ich dachte Akne sei wenn dann in der Jugend "normal", deswegen frage ich mich halt, ob das in dem Alter auch an anderen Ursachen liegen kann. Hat da hier jemand Erfahrungen und weiß mögliche Gründe? Viele Grüße!

fragviel
Beiträge: 26
Registriert: 11.01.2012, 09:49

Akne bei Erwachsenen

Beitrag von fragviel » 03.04.2012, 20:31

Hallo,
ich kenne dieses Problem und auch wenn wir Akne immer der Pubertät zuordnen, so betrifft sie gar nicht so selten auch Erwachsene. Gründe dafür gibt es verschiedene.

So ist ja während der Pubertät der Hormonhaushalt für die Akne verantwortlich und diesbezügliche Probleme können auch noch Erwachsene haben. Außerdem tritt Akne häufig als Nebenwirkung von verschiedenen Medikamenten auf.

Am häufigsten stehen die Pickel jedoch mit einer Haarbalgentzündung und einer krankhaften Überproduktion der Talgdrüsen, beides ausgelöst durch Bakterien, in Verbindung.

Deshalb sollte dein Freund mit seinem Problem beim Arzt vorstellig werden, denn oft kann dieser die Ursache finden und entsprechend therapieren.

herzilein
Beiträge: 36
Registriert: 18.03.2012, 22:28

Re: Pickel ende 20

Beitrag von herzilein » 06.04.2012, 22:59

Hey Schnickschnuck,
sicher stimmt es, dass Akne hauptsächlich bei Jugendlichen vorkommt, aber es gibt genügend Erwachsene, die ebenfalls davon geplagt werden. Der Mann einer Freundin von mir hat mit über 50 immer ziemlich ausgeprägte Pickel im Gesicht und ich muss sagen, ich finde das ziemlich unansehnlich und eklig. Mit so etwas sollte man in jedem Alter zum Dermatologen gehen. Ich gehe davon aus, dass der einem helfen kann. Wenn die Pickel auf dem Rücken oder an anderen Stellen des Körpers sind, ist es ja nicht so tragisch, aber wenn sie im Gesicht für jedermann sichtbar „pranken“, würde ich das mit allen Mitteln versuchen zu behandeln.

Dünenfreund
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2012, 15:43

Re: Pickel ende 20

Beitrag von Dünenfreund » 20.04.2012, 10:53

Ich habe halt auch gelesen, dass es teils an hormonellen Schwankungen liegen kann. Und irgendwo stand auch mal in dem Zusammenhang was von einer Schilddrüsenfehlfunktion (ich weiß nicht mehr, ob über oder unter). Weiß ja jemand was?

lillyfee
Beiträge: 38
Registriert: 18.03.2012, 23:19

Re: Pickel ende 20

Beitrag von lillyfee » 20.04.2012, 18:17

Hi Dünenfreund,
im Zusammenhang mit Schilddrüsenfehlfunktionen habe ich auch schon von vielen Beschwerden bzw. Symptomen gehört, aber noch nie, dass Betroffene auch mehr Pickel haben. Ich habe selbst eine Schilddrüsenunterfunktion (und bin mit L-Thyroxin gut eingestellt), aber Pickel habe ich dadurch nicht bekommen. Das ist, glaube ich, wirklich in erster Linie ein Hautproblem.

Kotte
Beiträge: 9
Registriert: 07.05.2012, 14:05

Re: Pickel ende 20

Beitrag von Kotte » 08.05.2012, 09:23

Hallo, das kann mit einer gestörten Darmflora zusammenhängen. Hat Dein Bekannter häufig Antibiotika bekommen. Wenn ja, besteht die Möglickeit eines C-Candidas, den die Schulmedizin nicht behandelt aber Heilpraktiker mit Dunkelfeldmikroskopie machen das. Bei meinem Bekannten hat´s geholfen.

kastanie
Beiträge: 10
Registriert: 10.05.2012, 10:57

Re: Pickel ende 20

Beitrag von kastanie » 10.05.2012, 11:22

Man sollte es vielleicht doch vom Dermatologen oder einem Heilpraktiker anschauen lassen, es kann so viele Ursachen haben. Nur äußerliche Behandlung reicht oft nicht aus.

Hermanbremen
Beiträge: 9
Registriert: 22.05.2012, 12:07

Re: Pickel ende 20

Beitrag von Hermanbremen » 25.05.2012, 09:36

Am besten mal zum Hautarzt gehen. Ich hatte auch noch relativ lange Pickel, aber ich habe dann Tabletten genommen über einen Zeitraum von 3 Monaten und danach wurde es stetig besser. Seit dieser Therapie bekomme ich nur noch in unregelmäßigen Abständen den einen oder anderen Pickel. Nichts Dramatisches.

kaktus
Beiträge: 10
Registriert: 05.07.2012, 11:20

Re: Pickel ende 20

Beitrag von kaktus » 09.07.2012, 11:52

Hallo! Ich kenne das Problem und eine ausgeprägte Akne ist ein Zeichen Deines Körpers, dass innerlich irgendetwas nicht im Gleichgewicht ist. Bei Deinem Freund ist die Haut der Indikator, ist nicht schön, aber bei anderen bleibt dieses Ungleichgewicht im Verborgenen und die Folgen sind später schwerwiegender z.B. Krebs, Diabetis etc. Also ein Zeichen: Tu was! Ändere was!
Der Körper ist wahrscheinlich stark übersäuert; vielleicht durch zuviele Lebensmittel mit zuviel Zucker und Gluten, zuviele tierische Eiweisse (Fleisch, Milch, Käse)
Eine radikale Umstellung auf reine vegane Rohkost für einen gewissen Zeitraum wird Wunder wirken! Ich habe es schon mehrfach erlebt! (Auch bei mir selbst!)
Natürlich kann man auch durch äußere Therapien wie Dermabrasion und Fruchtsäurepeeling die Oberfläche behandeln, aber die Ursache liegt innen! :)

tagtraeumer
Beiträge: 19
Registriert: 03.07.2012, 06:57

Re: Pickel ende 20

Beitrag von tagtraeumer » 09.07.2012, 17:43

Hallo, ja das denke ich auch. Das innere Gleichgewicht ist aus dem Lot. Meist liegt es am Darm. Würd eine Heilpraktikerin aufsuchen und eventuell eine Darmsanierung machen. Könnte ein Pilz sein.

tulipano
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2012, 11:03

Re: Pickel ende 20

Beitrag von tulipano » 10.07.2012, 11:17

Ein Bekannter von mir hat das gleiche Problem. Er war schon bei verschiedenen Hautärzten und die haben ihm -wenn man ehrlich ist- nie weitergeholfen. Ihm wurde immer etwas verschrieben, das er oberflächlich anwenden sollte, aber so richtig gebracht hat das nie was. Er hat das immer so schubweise, entweder fast nix oder mehrere auf einmal, die auch echt krass aussehen und lange zum abheilen brauchen. ich kann mir vorstellen, dass es bei ihm am Stress und schlechter Ernährung liegt.

gutfried
Beiträge: 31
Registriert: 24.02.2012, 09:45

Re: Pickel ende 20

Beitrag von gutfried » 18.09.2012, 12:54

Hallo,

ein Tipp von mir:
Auf Milchprodukte verzichten!

Das sollte in der Tat helfen!
Zumindest war es bei mir so und seit ich auf Milchprodukte verzichte ist meine Haut aboslut pickelfrei!

Bäumchen
Beiträge: 20
Registriert: 23.08.2012, 10:07

Re: Pickel ende 20

Beitrag von Bäumchen » 20.09.2012, 13:07

Hallo,

Ursache für http://pickel.de/pickel-hausmittel/ gefunden. Da gibt es noch mehr Hausmittel, die man mal ausprobieren könnte und es gibt auch viele Infos wie man Pickel richtig ausdrückt oder woher die Pickel kommen usw. Ich fands zielich interessant und mir hats geholfen.

Auf jeden Fall gute Besserung,

LG Kathrin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste