Die Suche ergab 20 Treffer

von Bäumchen
11.11.2013, 12:27
Forum: Haut und Haare
Thema: Albinismus
Antworten: 3
Zugriffe: 1626

Re: Albinismus

Hallo zusammen,Erstmal danke für eure Zeit und eure Antworten! Um kurz auf die Fragen einzugehen: Bei dem Fall in meiner Familie war es wohl eine noch vergleichsweise leichte Form des Typ 1 oder Typ 2 http://albinismus.net ). Es ist ja auch nicht so, als würde ich mir gerade ganz konkret Sorgen o.ä....
von Bäumchen
06.11.2013, 14:10
Forum: Kinderwunsch
Thema: PCO Syndrom und nicht schwanger
Antworten: 10
Zugriffe: 8960

Re: PCO Syndrom und nicht schwanger

Zumindest hätte ich nicht mitbekommen, dass sich da was getan hat. Ich gehe davon aus, dass es alles noch aktuell ist. Hast du denn sonst eine bestimmte Frage?
von Bäumchen
06.11.2013, 14:08
Forum: Magen-Darm-Trakt
Thema: Wurmbefall?
Antworten: 2
Zugriffe: 1720

Re: Wurmbefall?

Selbsttestung könnte unappetitlich sein ;-). Ich würde damit mal zum Arzt gehen und deine Bedenken ggf. äußern. Aber solche Beschwerden können ja eine Myridade von möglichen Gründen haben . . .
von Bäumchen
06.11.2013, 13:35
Forum: Haut und Haare
Thema: Albinismus
Antworten: 3
Zugriffe: 1626

Albinismus

Hallo zusammen,Ich wollte mich mal erkundigen, ob jemand hier zufällig etwas Erfahrung mit Albinusmus hat. Kurz zum Hintergrund: Bei uns in der Famlie gab es mal vor zwei Generationen wohl einen Albino auf meiner Vaterlinie. Seitdem hat sich das allerdings nicht wieder manifestiert. Weiß jemand ob d...
von Bäumchen
29.10.2013, 15:04
Forum: Infektionserkrankungen
Thema: Abwenden während der Inkubationszeit?
Antworten: 2
Zugriffe: 1513

Abwenden während der Inkubationszeit?

Hallo.Ich wollte einmal fragen, ob es möglich ist, nachdem man sich mit einer Krankheit angesteckt hat, diese noch in der Inkubationszeit abzuwehren, so dass man sich gar nicht erst richtig krank fühlt. Oder reagiert das Immunsystem erst nach auftreten der Symptome (oder die Symptome stellen die eig...
von Bäumchen
14.10.2013, 13:12
Forum: Andere Erkrankungen / Gesundheitsprobleme
Thema: Morbus Wilson
Antworten: 3
Zugriffe: 1278

Morbus Wilson

Hi.

Eine Freundin von mir ist vor kurzem mit Morbus Wilson diagnostiziert worden und ich wollte hier einmal fragen, ob jemand eine relativ simple Seite mit guten Erklärungen dazu kennt, oder selbst Erfahrungen damit hat. Bin mit dem Wikipediaartikel zum Teil leider schon überfordert...
Danke im Voraus.
von Bäumchen
04.09.2013, 09:23
Forum: Frauen
Thema: Scheidenpilz so verbreitet, dass sich Fernsehwerbung lohnt?
Antworten: 12
Zugriffe: 3041

Re: Scheidenpilz so verbreitet, dass sich Fernsehwerbung loh

Etwas überrascht war ich auch, muss ich sagen. Laut dieser Seite sind Pilzinfektionen im allgemein aber wohl wesentlich häufiger als man annehmen würde. Kann mir schon gut vorstellen, dass es da einen Markt für gibt. Ist natürlich praktischer so etwas direkt aus der Apotheke holen zu können, als vor...
von Bäumchen
28.08.2013, 18:34
Forum: Magen-Darm-Trakt
Thema: Divertikel... Schlimm?
Antworten: 4
Zugriffe: 2225

Divertikel... Schlimm?

Hallo.

Bei mir wurden leider vor kurzem Divertikel festgestellt. Hab aber bisher keine Beschwerden. Sollte ich da vorsorglich schon etwas gegen unternehmen oder ersteinmal abwarten?
von Bäumchen
20.08.2013, 09:08
Forum: Ernährung / Nahrungsergänzung / Essstörungen
Thema: Cholesterin
Antworten: 2
Zugriffe: 908

Re: Cholesterin

Regenwolke hat geschrieben:hi.

habe schon mal ähnliches gehört, aber keine Bestätigung gefunden.

"Der Stoff Cholesterin hat in den letzten Jahren einen zunehmend schlechten Ruf bekommen. Er wird, neben einigen anderen Faktoren, als eine der Ursachen für die Verengung von Arterien gesehen. Wenn es im Körper ein Zuviel an Cholesterin gibt, lagert sich dieses an den Gefäßwänden ab. Diese werden dadurch nach und nach immer enger. Diese Verengung kann dann im schlimmsten Fall, wenn die Blutgefäße komplett verstopft sind und kein Blut mehr durchkommt, zum Herzinfarkt oder zu einem Hirnschlag führen. Auf der anderen Seite könnten wir ohne Cholesterin nicht überleben. Der Stoff wird benötigt, um Zellmembranen aufzubauen. Außerdem wird er zur Synthese von Vitamin D, Gallensäure und einigen Hormonen wie zum Beispiel Östrogen und Testosteron benötigt."

Bin unsicher, inwiefern an dem Gerücht was dran ist.

Das Gerücht an sich ist wohl wahr, jedoch wird das Thema Cholesterin unnötig übertrieben. Der Cholesteringehalt eines Menschen muss schon sehr hoch sein, um ihn in Lebensgefahr zu bringen. Trotzdem sollte man den Wert im Auge behalten und oft vom Arzt checken lassen. Bei verstopften Arterien hört der Spaß dann auf und es kann schnell bedrohlich für den Menschen werden.
von Bäumchen
19.08.2013, 14:46
Forum: Neurologie & Psychiatrie
Thema: Lustlos, müde, demotiviert. Was ist los mit mir?
Antworten: 11
Zugriffe: 2903

Re: Lustlos, müde, demotiviert. Was ist los mit mir?

Hallo.Also ersteinmal glaube ich nicht, dass es sich um eine neurologische Erkrankung handelt. Klingt mir eher nach einer (leichten) Depression . Bin natürlich kein Fachmann und deswegen würde ich empfehlen, doch einmal mit den Symptomen zum Arzt zu gehen und dich ordentlich durchchecken zu lassen. ...
von Bäumchen
07.08.2013, 17:40
Forum: Medikamente
Thema: Clarithromycin
Antworten: 2
Zugriffe: 1215

Clarithromycin

Hallo.

Wollte einmal anfragen, was genau der Unterschied zwischen Clarithromycin und anderen Antibiotika ist?
Danke.
von Bäumchen
18.07.2013, 12:47
Forum: Augen
Thema: Sjögrensyndrom - Wie kann man am besten handeln?
Antworten: 1
Zugriffe: 1368

Sjögrensyndrom - Wie kann man am besten handeln?

Hey,Mein Neffe hat vor kurzem Sjögren diagnostiziert bekommen. Allerdings befindet sich die Krankheit bei ihm wohl noch in einem sehr frühren Stadium. Es ist auch nur durch Zufall überhaupt rausgekommen. Nun will ich ihm natürlich helfen, soweit ich das kann. Weiß zufällig jemand was man am besten i...
von Bäumchen
03.07.2013, 13:47
Forum: Schmerzen & Rücken
Thema: Symptome eines Bänderrisses?
Antworten: 3
Zugriffe: 1563

Re: Symptome eines Bänderrisses?

Hi Riese445.

Ich würde direkt zum Arzt humpeln. ;)

"Die http://xn--bnderriss-v2a.info )

Da steht auch was davon, dass man mit ner Schwellung besser immer zum Arzt geht. Also los!

Gute Besserung!
von Bäumchen
03.06.2013, 14:22
Forum: Medikamente
Thema: Wirkungsweise von Placebos?
Antworten: 2
Zugriffe: 1168

Wirkungsweise von Placebos?

Hallo.Frage mich schon seit einiger Zeit, wie Placebos genau funktionieren. Man liest ja immer, dass der Glaube der Leute daran, dass sie ein helfendes Medikament erhalten. von entscheidender Bedeutung sein soll. Kann man das testen, also ist es möglich herauszufinden, wie gut oder schlecht man auf ...
von Bäumchen
20.05.2013, 14:00
Forum: Magen-Darm-Trakt
Thema: Stetige Übelkeit
Antworten: 1
Zugriffe: 2095

Stetige Übelkeit

Hallo, inzwischen habe ich seit Jahren Probleme mit dem Magen . Ständig ist mir übel, insbesondere nach dem Aufstehen und meine Verdauung ist ebenfalls alles andere als gut. Ich war auch bereits beim Gastroenterologen und habe mehrere Magenspiegelungen machen lassen. Alle hatten sie den Befund, dass...