Aphrodisiakum für Frauen - Erfahrungen?

Von Blasenentzündung über Brustkrebs und Vaginapilz bis hin zu den Wechseljahren wird hier alles besprochen was die Frau betrifft.

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
saphir
Beiträge: 30
Registriert: 28.10.2015, 15:27

Aphrodisiakum für Frauen - Erfahrungen?

Beitrag von saphir » 17.11.2017, 01:24

Hallo miteinander!
Mich würde mal interessieren, ob jemand von euch Erfahrungen mit einem Aphrodisiakum speziellen für Frauen gemacht hat? Mir ist wichtig dabei, dass der Fokus speziell auf Frauen liegt, weil mir nämlich auch vorkommt, als würde das sehr tabuisiert werden und die weibliche Schöpfung hier immer außen vor gelassen wird.

Die Frage stelle ich außerdem aus eigenem Interesse. Denn das Sexleben von meinem Partner und mir ist nämlich ein bisschen eingeschlafen und irgendwie habe ich dadurch dann noch weniger Lust auf Sex - man merkt also, dass ich mich da in einem Teufelskreis befinde. Um das Liebesleben wieder zu erwecken, waren wir dann zusammen in einem Erotikgeschäft für Frauen, jedoch hat uns (vor allem mich), das Angebot nicht so sehr angesprochen. Die Verkäuferin hat uns auf Nachfrage ein spezielles Massageöl aus ihrem Shop und natürliches Aphrodisiakum empfohlen. . Weil das nun auch nicht allzu billig war, wollte ich gerne einmal zuerst ein paar Erfahrungen hören. Denn bis dato dachte ich immer, dass Aphrodisiaka Mythen sind. Oder wirken diese wirklich?

Alohagirl
Beiträge: 28
Registriert: 24.03.2017, 13:22

Re: Aphrodisiakum für Frauen - Erfahrungen?

Beitrag von Alohagirl » 29.11.2017, 14:26

Liebestränke und Aphrodisiaka gibt es in vielen Kulturen, zum Beispiel bei den Mayas in Südamerika. Die haben dafür die wirksame Heilpflanze Damiana eingesetzt, die eine nachgewiesene aphrodisierende Wirkung hat. Damit kann man durchaus die Libido unterstützen, allerdings braucht es bei pflanzlichen Präparaten immer eine Weile, bis sich die sanfte Wirkung entfaltet. Wenn du in die Richtung wirklich etwas ausprobieren willst, würde ich aber eher in der Apotheke nach dem Mittel von Dr. Böhm fragen und nichts aus einem Erotikladen nehmen. Ich selbst habe nach dem Absetzen der Pille unter Libidoverlust gelitten und mit pflanzlicher Unterstützung gute Erfahrungen gemacht. Aber frag doch einfach mal in der Apotheke nach?

saphir
Beiträge: 30
Registriert: 28.10.2015, 15:27

Re: Aphrodisiakum für Frauen - Erfahrungen?

Beitrag von saphir » 30.11.2017, 11:44

Vielen Dank für deine Antwort!
Dass es so ein Mittel schon seit Jahrhunderten gibt, wusste ich gar nicht. Und ich glaube du hast recht. Ich sollte für soetwas lieber zu einer Apotheke als einen Sexshop gehen. Aber ich dachte mir halt, dass die im Erotikladen vielleicht mehr Erfahrungen haben. Aber ist wohl ein bisschen Schubladendenken von mir.

Ich werde mich mal über das Präparat informieren. Und auch mal bei meiner Stammapotheke nachfragen. Die Marke kenne ich auf jeden Fall schon mal und die mag ich auch ziemlich gerne.

Danke dir!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast