Vitamin B12

Richtiges Essen und Trinken, Nutripharmaceuticals, Functional Food, Bulemie, Magersucht, Freßsucht, Abnehmen, Diät, Jiaogulan Tee, Granatapfel, Grüner Tee, ect. ...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Fliederstrauch
Beiträge: 2
Registriert: 06.07.2014, 20:33

Vitamin B12

Beitrag von Fliederstrauch » 06.07.2014, 20:38

Hallo,

hier ist ein interessanter Artikel zum Thema http://anegra.abakus-apps.de/index.php/fakten-und-erkenntnisse

Was haltet ihr im Allgemeinem von diesem umstrittenen Thema?

SarahN
Beiträge: 5
Registriert: 25.07.2014, 13:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Vitamin B12

Beitrag von SarahN » 31.07.2014, 18:14

Hallo,

ich bin der Meinung, dass Vitam b12 nicht schädlich ist, wenn man dieses Vitman, genauso wie alle anderen Vitamine bis zu einem gewissen Grad konsumiert, also niemals überdosiert.
Wenn wir mal zurückschauen, dann wurden sogut wie alle Vitamine schlecht gemacht, dass heißt eigentlich dürfen wir gar keine Vitmaine mehr zu uns nehmen.
Ich finde, dass das Schwachsinn ist, einfach nicht überdosieren und einfach leben und sich darüber gar keine Gedanken machen.

jacekk73
Beiträge: 11
Registriert: 23.07.2014, 08:58

Re: Vitamin B12

Beitrag von jacekk73 » 03.08.2014, 10:10

Fliederstrauch hat geschrieben:Hallo,

hier ist ein interessanter Artikel zum Thema http://anegra.abakus-apps.de/index.php/fakten-und-erkenntnisse

Was haltet ihr im Allgemeinem von diesem umstrittenen Thema?
Hallo,
Dieses Thema ist in Wirklichkeit umstritten, denn es gibt nach wie vor (und immer noch) Divergenzen unter Spezialisten für Medizin, unter „einfachen“ Ärzten, soweit es sich um VERSCHIEDENE Aspekte dieses Vitamins, seiner Wirkung usw. handelt.
Dazu kommt, dass das Bewusstsein in Frage – Vitamin B12 immer noch in manchen Ländern viel zu wünschen übrig lässt. In der Skala 1-10 reicht dieses Bewusstsein in Polen „den Wert“ von 5, in Deutschland – von etwa 6-7 und in Großbritannien oder in den USA 8-10.
Es handelt sich dabei um drei wichtigste Faktoren, die mit Mangel bzw. Einnahme von Vitamin B 12 verbunden sind; der hämatologische, neurologische und schließlich- last, but not the least- der psychiatrische Aspekt bilden einen Ausgangspunkt zu Diskussionen.
Das Thema ist und war für mich von besonderem Interesse, denn:
a) Mangel an B 12 hat mich persönlich betroffen,
b) Ich habe Übersetzungen aus dem Polnischen ins Englische zu diesem Thema gemacht und folglich,
c) musste ich mich mit der diesbezüglichen Literatur (Studien/ Bücher) vertraut machen.

Wenn Sie also die Frage stellen „Was haltet ihr im Allgemeinem von diesem umstrittenen Thema?“, da bräuchte man (nicht unbedingt ich) zu wissen, was Sie genau meinen- da müssten Sie Ihre Frage präzisieren.
Gerne beantworte ich diese, wenn Sie etwas Näheres schreiben- d.h. woran sind Sie besonders interessiert, was möchten Sie wissen.

Viele Grüße
JK

Dorn80
Beiträge: 7
Registriert: 05.08.2014, 08:34

Re: Vitamin B12

Beitrag von Dorn80 » 05.08.2014, 08:38

SarahN hat geschrieben:Hallo,

ich bin der Meinung, dass Vitam B12 nicht schädlich ist, wenn man dieses Vitman, genauso wie alle anderen Vitamine bis zu einem gewissen Grad konsumiert, also niemals überdosiert.
Wenn wir mal zurückschauen, dann wurden sogut wie alle Vitamine schlecht gemacht, dass heißt eigentlich dürfen wir gar keine Vitmaine mehr zu uns nehmen.
Ich finde, dass das Schwachsinn ist, einfach nicht überdosieren und einfach leben und sich darüber gar keine Gedanken machen.
Dem schließ ich mich an. Es kommt einfach immer auf die richtige Dosis an.

Fliederstrauch
Beiträge: 2
Registriert: 06.07.2014, 20:33

Re: Vitamin B12

Beitrag von Fliederstrauch » 11.08.2014, 10:15

Hallo JK,

in dem von mir erwähnten Artikel (s.Link) sind ja viele Fakten bzw. Erkenntnisse über B 12 angeführt. Meine Frage war in diesem Zusammenhang von Erfahrungen der Anwender und ob diese Aussagen glaubhaft sind?

haraldbode
Beiträge: 8
Registriert: 10.09.2014, 21:03

Re: Vitamin B12

Beitrag von haraldbode » 17.01.2015, 18:07

Dorn80 hat geschrieben:
SarahN hat geschrieben:Hallo,

ich bin der Meinung, dass Vitam b12 nicht schädlich ist, wenn man dieses Vitman, genauso wie alle anderen http://www.vitamin-b12-mangel.org/vitamin-b12-lebensmittel/ ), so dass ich für die Einnahme zusätzlicher Präparate keine Notwendigkeit sehe.

Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste