dicker, roter, angeschwollener pickel in der achselhöhle

Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Brandwunden, Wundheilung, Abszesse, Furunkel, Pilze, Flechten, Gürtelrose, Nägel kauen, Pickel, Mitesser, Haarausfall

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
ronnie1212
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2012, 22:40

dicker, roter, angeschwollener pickel in der achselhöhle

Beitrag von ronnie1212 » 19.07.2012, 23:03

ihhh.jpg
ihhh.jpg (2.29 KiB) 3793 mal betrachtet
Hallo Leute,
ich habe seit 2 Tagen einen höllisch schmerzenden, immer größer werdenden, roten Pickel in meiner rechten Achselhöhle. Ich bin zur zeit in Thailand im Urlaub und möchte deshalb nicht direkt zum Arzt laufen. Woher kommt so etwas, was kann es sein und wie bekomm ich den schnellstmöglich wieder los?

Vielen Dank im Voraus!

-Peter-
Beiträge: 3
Registriert: 18.07.2012, 18:04

Re: dicker, roter, angeschwollener pickel in der achselhöhle

Beitrag von -Peter- » 20.07.2012, 10:48

Was eine Beule.
Kannst du einen Stich ausschließen?

Ansonsten könnte es auch ein http://de.wikipedia.org/wiki/Atherom

sisi
Beiträge: 23
Registriert: 05.06.2012, 00:19

Re: dicker, roter, angeschwollener pickel in der achselhöhle

Beitrag von sisi » 20.07.2012, 22:02

Hallo Ronnie,
ich finde, von einem „Pickel“ kann man in der Größe nicht mehr sprechen - das sieht schon wie ein entzündetes Ekzem aus und ich bin der Meinung, dass Du damit umgehend zu einem Arzt gehen solltest - nicht dass Du noch eine Blutvergiftung oder so etwas riskierst. Gibt es vielleicht in erreichbarer Nähe einen deutschen Arzt oder zumindest einen deutsch sprechenden Arzt?
Die Tatsache, dass das Ding immer größer wird und schmerzt, weist darauf hin, dass dort ein Entzündungsherd ist, der behandelt werden muss. Eine Ferndiagnose zu stellen ist schwer und hilft Dir ja auch nicht weiter. Du musst verhindern, dass sich die Entzündung noch verschlimmert.
Ich wünsche Dir also, dass Du schnell einen guten Arzt findest, mit dem Du Dich verständigen kannst und der Dir helfen kann! Du hast ja sicher eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen, oder?
Schreib doch dann mal, was Du gemacht hast und ob es Dir besser geht!
Viel Glück! Sisi

ronnie1212
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2012, 22:40

Re: dicker, roter, angeschwollener pickel in der achselhöhle

Beitrag von ronnie1212 » 21.07.2012, 09:57

Hey leute, danke für die antworten.
ich war gestern abend beim englisch sprechenden arzt, der mich direkt behandelt hat. dieses "ding" war ein abszess. der arzt hat mir dann eine behandlung vorgeschlagen, die meiner meinung nach übertrieben ist, aber ich hab trotzdem zugestimmt, weil ich das geld ja von der krankenversicherung erstattet bekomme. also zuerst bekam ich eine spritze in den popo (antibiotika), dann wurde der abszess mit einer spritze geöffnet, dass das eitrige zeugs rauskommt. und dann hab ich 4 verschiedene tabletten verschrieben bekommen, die ich jetzt ein paar tage nehmen muss. für alles zusammen habe ich 3350 baht bezahlt, also ca 80 euro.
und heute morgen bin ich aufgestanden und das ding tut nicht mehr weh und ist nur noch 1 zehntel von dem was es mal war. zum glück :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste