Die Suche ergab 7 Treffer

von Nicky
16.02.2008, 14:14
Forum: Frauen
Thema: Gedächtnisprobleme / Wechseljahrproblem?
Antworten: 5
Zugriffe: 4620

Hallo,vielleicht könntest Du mit etwas homöopathischem abhilfe schaffen bzw Dich in Deiner Situation unterstützen. neurexan ist ein wunderbares Mittelchen, von welchem Du täglich 3x eine Tablette unter der Zunge zergehen lassen kannst. Das dürfte Dir helfen die nötige Ruhe in Dein leben zu bringen. ...
von Nicky
05.08.2007, 13:45
Forum: Medikamente
Thema: Alle homöopathischen Mittel ohne Nebenwirkungen?
Antworten: 2
Zugriffe: 3398

Dosierungsempfehlungen für Homöopathika

Hi, hier die "Dosierungsempfehlungen der Kommission D für homöopathische Arzneimittel". Darin wird nochmal eindeutig gesagt, dass man bei höheren Potenzen wirklich einen erfahrenen Therapeuten benötigt. Daher würde ich auch immer empfehlen auf "Nummer Sicher" zu gehen und in der Selbstbehandlung nur...
von Nicky
05.08.2007, 13:22
Forum: Medikamente
Thema: Wirkung von Homöopathika nachgewiesen?
Antworten: 6
Zugriffe: 6768

Studien zur Wirksamkeit von Homöopathika

Hier ein kleiner Artikel der sich mit Studien zur Homöopathie beschäftigt und nochmal die Wirksamkeit in den Vordergrund stellt, die durchaus auch durch Studien belegt ist: Obwohl es bereits viele erfolgreiche placebokontrollierte doppelblinde Studien mit Homöopathika gibt, fehlen noch weitere Wirks...
von Nicky
24.07.2007, 23:54
Forum: Frauen
Thema: Alternative zu Antibiotika bei Blasenentzündung?
Antworten: 11
Zugriffe: 8561

Pulsatilla bei Blasenentzündung

Lea,ich kann Dir, wenn Du immer wiederkehrende Blasenentzündungen hast auch raten, es doch vielleicht mal mit etwas homöopathischem zu versuchen." Pulsatilla D6 " stündlich ein Globuli im Mund zergehen lassen und die Dosierung bei Besserung der Beschwerden auf 3x täglich ein Globuli herunterfahren.....
von Nicky
24.07.2007, 23:46
Forum: Schwangerschaft / Geburt / Verhütung
Thema: Kopfschmerzen in der Schwangerschaft-Was tun ?
Antworten: 4
Zugriffe: 10178

Gelsemium D6 gegen Kopfschmerzen

Hi Lola,probier es doch mal mit dem homöopathischen Mittel Gelsemium D6 . Davon solltest Du anfags alle Stunde ein Globuli im Mund zergehen lassen. Bei einer Besserung kannst Du dann runterdosieren, auf 3x täglich ein Globuli. Bei migräneartigen Kopfschmerzen wirkt das wirklich gut, Dein Ungeborenes...
von Nicky
24.07.2007, 23:37
Forum: Schwangerschaft / Geburt / Verhütung
Thema: Trockener Husten in der Schwangerschaft
Antworten: 3
Zugriffe: 8568

Re: Trockener Husten in der Schwangerschaft

Hallöchen,Wißt Ihr, was ich bei trockenem Husten in der Schwangerschaft nehmen kann, ohne meinem Kind zu schaden. Ich wache nachts immer auf und muß husten, wodurch ich tagsüber total müde bin. Das geht jetzt schon den vierten Tag. Habt ihr ein Geheimrezept? Pfefferminztee hat leider nicht geholfen...
von Nicky
20.07.2007, 22:03
Forum: Schwangerschaft / Geburt / Verhütung
Thema: Homöopathische Mittel gegen Schwangerschaftbeschwerden?
Antworten: 1
Zugriffe: 6074

Re: Homöopathische Mittel gegen Schwangerschaftbeschwerden?

Lola hat geschrieben:Ich bin im 4ten Monat schwanger und habe ab und an Kopfschmerzen, Müdigkeit und etwas schwindelig fühle ich mich auch manchmal. Aber ich denke, dass viele Schwangere solche Probleme haben.
Generell würde mich daher mal interessieren, was es alles homöopathisches gibt, um gegen diese Schwangerschaftsbeschwerden anzukämpfen.

Ich denke nämlich, dass Homöopathie wirklich helfen kann und es soll ja auch unbedenklich und frei von Nebenwirkungen sein.

Ich hatte auch schon überlegt, mir eine kleine homöopathische Hausapotheke einzurichten. Könntet Ihr mir da helfen die richtigen Mittelchen zu finden?

Bei Krämpfen und krampfartigen Schmerzen kannst Du Belladonna nehmen.
Bei Kopfschmerzen, die "heiße 7" (das Schüssler Salz Nr. 7) oder Gelsemium D6.
Bei Übelkeit und Erbrechen kannst Du es mal mit Nux vomica probieren.

Nimm am Besten niedrige Potenzen, da diefür die Selbstbehandlung immer am geeignetsten sind. Also D& oder D12 Verdünnungen sollten genau richtig sein. Undnimm da am Besten die Globuli (3x täglich 5 Stück) oder die Tropfen (auch 3x täglich 5 Tropfen)