Bin seit über 3 Monaten Krank

Hörsturz, Mandelentzündung, Ohrensausen, Pfeiffersches Drüsenfieber, Tinnitus, Schlafapnoe, Taubheit, Gehörsturz, Schwerhörigkeit, etc. ...

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
Metamark
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2011, 21:51

Bin seit über 3 Monaten Krank

Beitrag von Metamark » 26.03.2011, 21:53

Hallo,
ich habe seit über 3 Monaten eine andauernde Grippe bzw. Erkältung.

Die Symptome sind unterschiedlich Stark, aber ich zähle einfach mal alles auf:
- Verstopfte Nase, Atemwege
- Schleim in Nase, Atemwegen
- Mandelentzündung
- Nasenbluten (War deswegen auch schon im Krankenhaus)
- Ab und zu habe ich leicht Fieber
- Seit 2 Tagen sind mir im Auge mehrere Äderchen geplatzt
- Ich bin körperlich ziemlich down (Energielos)
- Ich schlafe sehr schlecht und wache Nachts mehrmals auf
- Schwitze im Schlaf mehr als sonst

Ich war deswegen schon beim Hausarzt und beim HNO,
habe schon 3 mal Antibiotika und Kortison Nasenspray bekommen.

Doch bis auf die Tatsache, das ich eine schiefe Nasenscheidewand und
stark vernarbte Mandeln habe, konnten mir die Ärzte nichts sagen.

Ich habe keine Ahnung wo ich mich noch hinwenden soll.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen oder habt so was auch schonmal erlebt, ich bin für jede Hilfe dankbar.

Grüße, Markus

beate899
Beiträge: 130
Registriert: 04.01.2012, 22:59

Re: Bin seit über 3 Monaten Krank

Beitrag von beate899 » 14.03.2012, 22:29

Hi, dieser Beitrag ist zwar schon fast ein Jahr alt, aber ich würde in einem solchen Fall, wo jemand über einen so langen Zeitraum krank/vergrippt ist, raten, mal eine Kur zu beantragen. Ich kenne mich mit der Bewilligung von Kuren zwar nicht aus, aber man könnte sich ja mal bei der Krankenkasse erkundigen, was für Möglichkeiten es gibt, denn wenn man monatelang krank ist und sich das nicht bessert, werden ja auch hohe Kosten verursacht. Außerdem wird das Immunsystem zu stark geschwächt, wenn es keine Gesundung gibt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast