Nagelpilz, was soll ich tun?

Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Brandwunden, Wundheilung, Abszesse, Furunkel, Pilze, Flechten, Gürtelrose, Nägel kauen, Pickel, Mitesser, Haarausfall

Moderator: FDG & krank.de Team

Antworten
RackCity
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2012, 21:43

Nagelpilz, was soll ich tun?

Beitrag von RackCity » 04.04.2012, 15:12

Hallo,
ich habe Nagelpilz und das schon seit ein paar Jahren :( ich weiß nicht was ich tun soll...und ich trau mich nicht in Behandlung zu gehen. Habe angst, dass es nicht mehr heilbar ist. Ich lackiere ständig meine Fingernägel, damit man das nicht so sieht. Doch jetzt hilft noch nicht einmal mehr der Nagellack. Ich habe mir jetzt überlegt das ich künstliche Fingernägel drauf mache auf meine Nägel, dann dürfte man das gar nicht mehr sehen :D Auf http://www.goldennails.de/ habe ich welche gefunden;) ... was meint ihr soll ich das machen.... oder soll ich meine Angst überwinden und zum Arzt gehen? Ich hab so panische Angst davor ;( ich weiß auch nicht was ich machen soll...

hugo89
Beiträge: 25
Registriert: 11.01.2012, 09:47

Nagelpilz

Beitrag von hugo89 » 05.04.2012, 10:40

Weder farbiger Nagellack noch künstliche Nägel sind gut bei Nagelpilz. Denn beides verschließt den Nagel luftdicht und setzt ihn unnötigem Stress aus. Also das ist echt keine gute Idee.

Mich würde aber mal interessieren, was du denn bereits jenseits des Überdeckens gegen den Nagelpilz versucht hast. Es gibt ja spezielle Nagelpilzlacke, Salben und Fußbäder, die helfen sollen. Hast du davon schon etwas probiert? Wenn der Pilz zu hartnäckig ist, dann bekommst du eventuell Medikamente zum Einnehmen. Außerdem gibt es eine Lasertherapie.

Das Nagel ziehen wird eigentlich nicht mehr praktiziert, von daher brauchst du vorm Arztbesuch keine Angst zu haben.

toinka
Beiträge: 54
Registriert: 18.03.2012, 22:51

Re: Nagelpilz, was soll ich tun?

Beitrag von toinka » 06.04.2012, 20:51

Hallo,
wovor genau hast Du denn Angst? Ein Gespräch beim Arzt beinhaltet ja noch keine möglicherweise schmerzhafte Behandlung! Das kann erstmal nur eine Information sein, die Du bekommst - die tut ja nicht weh. Ich glaube auch, dass Dein Nagelpilz nur immer noch schlimmer wird, wenn Du ihn lediglich versuchst abzudecken und nichts dagegen unternimmst. Vielleicht muss dann am Ende doch der Nagel oder die Nägel gezogen werden. Meist werden solche Erkrankungen erst dann schlimm, wenn man unnötig lange mit einer Behandlung wartet. Normalerweise wird Nagelpilz aber heute mit Tinkturen, Bädern und Salben behandelt, wie Hugo auch geschrieben hat.
Ich kann Dir nur raten, Deine Angst zu überwinden und dem Pilz den Kampf anzusagen – dann hast Du endlich Ruhe!

Rohlieschen
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2012, 16:45

Re: Nagelpilz, was soll ich tun?

Beitrag von Rohlieschen » 14.05.2012, 16:24

Wenn du nicht zum Arzt gehen möchtest, dann geh doch einfach in die Apotheke und frage um Rat. Und wenn dir das auch unangenehm sein sollte, dann "besuche" eine Internetapotheke. Dort gibt es wie von meinen Vorschreibern ja bereits beschrieben diverse Mittel zur Behandlung. Am besten sollte aber ein Besuch beim Arzt sein.

Hermanbremen
Beiträge: 9
Registriert: 22.05.2012, 12:07

Re: Nagelpilz, was soll ich tun?

Beitrag von Hermanbremen » 25.05.2012, 09:46

Soweit ich weiß, kann Nagelpilz wirklich effektiv behandelt werden. Wendet man sich ohne ärztliche Konsultation an eine Apotheke, kann die Bezahlung der Medikamente zum Teil sehr teuer sein. Viel tragischer ist eine Schuppenflechte, für die es leider keine erfolgversprechenden Medikamente gibt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste