Behandlung

Behandlung

Wer krank ist, benötigt die richtige Behandlung um wieder gesund zu werden. Allerdings gibt es nicht nur eine „richtige“ Behandlung bzw. nur eine Person oder Berufsgruppe, die zur Genesung beiträgt. Vielmehr steht dem Patienten eine immer größer werdende Vielfalt an Möglichkeiten zur Verfügung, um sich therapieren zu lassen.

Klassischer Weise diagnostiziert der Hausarzt eine Erkrankung und verweist dann an entsprechende Fachärzte, wenn das nötig sein sollte. Hier stehen Internisten, Rheumatologen, Proktologen, Gynäkologen, Radiologen, Urologen, Orthopäden und viele weitere Fachrichtungen zur Auswahl, auf deren Erfahrung und Qualifikation sich der Patient verlassen kann.

Neben den Ärzten hat sich aber auch immer schon eine alternative Medizin dem Patienten als Beratung angeboten. Heilpraktiker, Chiropraktiker, Osteopathen oder Homöopathen bieten sanfte Hilfe für die Gesundheit an, die auf pflanzlichen Mitteln, Handauflegen, Energiebahnen, homöopathischen Mitteln oder auf wieder Einrenken basiert.

Weitere alternative Heilungen werden von Schamanen, „Wunderheilern„, Besprechern oder Geistheilern angeboten. Die wissenschaftliche Datenlage zu diesen „Berufsgruppen“ ist allerdings relativ dünn…

Wir stellen Ihnen in unserer Rubrik „Behandlung“ all diese Gesundheitsberufe und Ihre Tätigkeitsfelder, sowie deren Spezialgebiete, vor und gehen zusätzlich noch auf interessante Medikamente und Heilpflanzen ein. Auch ist es uns ein Anliegen, Ihnen Tipps an die Hand zu geben, wie Sie seriöse Behandlungsmethoden von unseriösen unterscheiden können und wie Sie sich so vor Scharlatanerie schützen zu können.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer Seiten. Auf dass Sie Ihnen viel Nutzen und Gesundheit bringen.
Alternative Medizin
Alternative Medizin
Alternative Medizin steht der wissenschaftlich begründeten Schulmedizin gegenüber, die Kosten werden oft gar nicht oder nur zum Teil von den Krankenkassen übernommen. Einige Methoden werden jedoch immer mehr in die schulmedizinischen Behandlungen ei...
Apotheker
Apotheker
In jeder größeren Stadt gibt es eine oder mehrere Apotheken, die die Menschen der Umgebung mit Medikamenten, Verbandstoffen und anderen Produkten zur Pflege der Gesundheit versorgen. Die Kunden kommen nicht nur hierher, um ein Rezept ihres Arztes e...
Chiropraktiker
Chiropraktiker
Im Laufe eines Lebens verrenkt, oder verlegt sich fast jeder Mensch ein- oder mehrmals. Hieraus entstehen oftmals Rückenschmerzen, wobei circa acht Millionen aller Betroffenen unter chronischen Rückenschmerzen leidet. Diesem Leiden kann eine Chirotherapie A...
Hebamme
Hebamme
Das Berufsbild der Hebamme beinhaltet ein vielfältig interessantes Aufgabengebiet. Denn Hebammen oder Entbindungshelfer, wie die wenigen männlichen Hebammen heißen, begleiten die werdende Mutter nicht nur während der Entbindung. Die von vielen als...
Heilpraktiker
Heilpraktiker
Ist man an Naturheilkunde interessiert, bereits in therapeutischen Verfahren ausgebildet, möchte im Gesundheitswesen neue Perspektiven anstreben, dann ist die Ausbildung zu diesem interessanten Beruf genau das Richtige! Man besitzt die staatliche ...
Homöopathie
Homöopathie
Definition und Geschichte Der Begriff Homöopathie stammt aus dem Griechischen (homoion = ähnlich, pathos = Leiden) und bedeutet „Ähnliches mit Ähnlichem heilen“. Der Begründer der Homöopathie ist der Arzt und Chemiker Samuel Hahnemann. Er war mit d...
Krankenhaus
Krankenhaus
Niemand geht gerne ins Krankenhaus - und doch ist es in vielen Fällen dringend notwendig, um wieder wirklich gesund zu werden. Leider geraten Krankenhäuser auch immer wieder in die Negativschlagzeilen: Die Rede ist von angeblich überfordertem Personal, Ba...
Osteopathie
Osteopathie
120 Jahre ist es her, da suchte der amerikanische Arzt Andrew Taylor Still, auch bedingt durch leidvolle Erfahrungen, nach einer ganzheitlichen Therapieform, die ohne Medikamente auskommt. Obwohl schulmedizinisch ausgebildet, sah er die Grenzen dieser...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Informationen auf Krank.de dürfen auf keinen Fall als Ersatz für eine professionelle Behandlung oder Beratung durch anerkannte und ausgebildete Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von Krank.de kann und darf nicht verwendet werden, um selbstständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu Beginnen. Mehr hierzu unter „Rechtliche Hinweise“