Almased

Almased

Gesunder Eiweiß-Shake, der zur Gewichtsreduzierung beitragen kann.

Almased – Informationen

  • Name(n): Almased; Almased Vitalkost
  • Hersteller: Almased Wellness GmbH
  • Inhalt: 500 Gramm
  • Dosierung: 2-3-mal 50 Gramm täglich
  • Hauptwirkstoff: Soja-Eiweiß
  • UVP: € 21.79
  • Günstigster Preis: € 15.95

Produktcheck

Almased Produkt Test

Unkompliziert und möglichst schnell das Idealgewicht zu erreichen, ist der Wunsch vieler Menschen. Almased umwirbt bereits seit Jahrzehnten Abnehmwillige mit seiner einzigartigen Rezeptur. Die Hauptzutaten des Eiweiß-Drinks sind Soja-Eiweiß, Bienenhonig und Magermilch-Joghurtpulver.

Tatsächlich zählt Almased zu den bekanntesten Eiweiß-Drinks beziehungsweise Abnehm-Shakes hierzulande. Dem Hersteller zufolge können Sie zwischen verschiedenen Diätplänen wählen, um wunschgemäß abzunehmen oder zu fasten. Die Diät-Varianten reichen von Trinkfasten über eine Turbo-Diät bis hin zum sogenannten „ Planfigur Programm“, das auf längere Zeit ausgelegt ist.

Aber kann Almased auch wirklich halten, was der Hersteller Almased Wellness verspricht?

Eiweiß-ShakeDas Angebot an Eiweiß-Shakes und Diätpulvern ist mittlerweile gigantisch. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich zunächst einmal darüber zu informieren, welche Inhaltsstoffe wirksam und gesund sind. Darüber hinaus bietet es sich an, Erfahrungen und Bewertungen von Kunden zu berücksichtigen.

Bei dem relativ hohen Preis sollte eigentlich auch die Leistung stimmen. Allerdings finden sich viele Beurteilungen für Almased, die dem Produkt eine gute Wirkung absprechen: Grund genug, einen detaillierten Produktcheck durchzuführen.

Wirkung

Wie wirkt Almased und wie erfolgt die Anwendung?

Der Hersteller gibt an, dass sich mit Almased ein unkompliziertes Diät-Programm umsetzen lässt. Mit Soja, Joghurt und Honig liefert die Natur die wichtigsten Inhaltsstoffe für das angeblich einzigartige Produkt der Kategorie Abnehm-Shakes. Jeder, der sein Wunschgewicht erreichen und erhalten möchte, müsse vier Phasen einplanen:

  1. Startphase
  2. Reduktionsphase
  3. Stabilitätsphase
  4. Lebensphase

Während sämtlicher Phasen könne Almased dazu dienen, den Körper mit wichtigen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen. Die Almased Wellness GmbH betont die denkbar einfache Anwendung des Produktes und die Chance, den Shake jederzeit und überall zuzubereiten.

diät abnehmen

Die vier Abnehm-Phasen sehen den Beginn mit Almased (50 Gramm Pulver ab 150 Zentimeter Körpergröße), Wasser, Tee und Gemüsebrühe vor. Es folgt eine mehrtägige Phase, in der ein Almased-Shake zwei Mahlzeiten ersetzt.

In der dritten Phase ersetzt Almased nur noch eine Mahlzeit. Zu guter Letzt empfiehlt der Hersteller täglich den Verzehr von 50 Gramm Almased im Sinne einer hochwertigen Nahrungsergänzung beizubehalten.

Die Info, dass nicht nur gesunde Ernährung, sondern auch ausreichend Bewegung wichtig ist, findet sich immerhin im Almased Blog. Wer sich die Produktseite anschaut, erfährt zuvorderst von der 30-jährigen Erfolgsstory des Unternehmens. Die Produktserie umfasst die klassische Variante, die Sorte Mandel-Vanille-Geschmack und Lactosefrei.

Inhaltsstoffe

Welche Inhaltsstoffe, Nährstoffe und Zutaten stecken in Almased?

Die nachfolgende Liste gibt Aufschluss über die Zusammensetzung von Almased. In der Tat handelt es sich demzufolge zu 98 Prozent um Zutaten natürlichen Ursprungs.

Hier finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Inhaltsstoffe in Almased :

  1. Soja-Eiweiß (50 %)
  2. Bienenhonig (25 %)
  3. Magermilch-Joghurtpulver (23 %)

Alle Nährwerte im Überblick:

  • Soja-Eiweiß
  • Bienenhonig
  • Magermilch-Joghurtpulver
  • Vitamin A
  • Vitamine B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12
  • Vitamin C, D3, E
  • Calciumcitrat
  • Eisenfumarat
  • Kaliumchlorid
  • Kaliumiodid
  • Kieselsäure
  • Magnesiumcitrat
  • Mangansulfat
  • Natriumselenit
  • Riboflavin
  • Zinkoxid

Nebenwirkungen

Gibt es Nebenwirkungen bei Almased?

Trotz der vorwiegend natürlichen Zutaten kann Almased durchaus einige Nebenwirkungen hervorrufen. Diese betreffen hauptsächlich die Verdauung. Leider weist das Pulver keinerlei Ballaststoffe auf, die ja gerade für eine gute Verdauung wichtig sind. Bei Ballaststoffen handelt es sich um Pflanzenfaser-Teile, die unverdaulich sind. Jeder sollte wenigstens 30 Gramm pro Tag von ihnen verzehren.

KopfschmerzenEine relativ häufig auftretende Nebenwirkung von Almased sind Kopfschmerzen. Insbesondere zu Beginn der Diät stellen sich bei vielen Anwendern Kopfschmerzen ein. Die Umstellung der Ernährung erfolgt radikal, und der Körper drückt mit den Kopfschmerzen aus, dass bestimmte Mangelzustände entstehen. Üblicherweise gewöhnt sich der Organismus aber binnen 3-4 Tagen an die veränderte Versorgung und die Schmerzen hören auf.

Viele der Kunden beklagen sich über dauerhaft während der Anwendung vorhandene Konzentrationsprobleme und Müdigkeit. Da liegt tatsächlich die Vermutung nahe, dass Almased den Körper eben nicht mit allen benötigten Nährstoffen versorgen kann.

Verdauung

Einige Anwender von Almased beklagen sich über Verstopfungen, andere über Durchfall. Während Letzteres nur ein anfängliches Problem des Almased Diät-Programms sein dürfte, kann Verstopfung bei fehlenden Ballaststoffen immer wieder auftreten. Es empfiehlt sich also, täglich ausreichend Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und anderes Ballaststoff-Reiches zu sich zu nehmen.

Vor allem Anwender, die gerne möglichst schnell möglichst viel an Gewicht verlieren möchten, klagen über anhaltendes Hungergefühl während der ersten Tage. Den zweiwöchigen „Bikini-Notfall-Plan“ empfiehlt der Hersteller übrigens anstelle von sportlicher Betätigung (für die womöglich die Zeit fehle).

Einnahme

Wie wird Almased eingenommen?

Sowohl der Notfall-Plan als auch der Fastenplan von Almased sieht eine 14-tägige Einnahme des Produktes vor. Das Planfigur-Programm und der Diabetiker-Plan sind zeitlich nicht befristet. Jedes der vorgeschlagenen Diät-Programme startet indes in der ersten Woche mit der ausschließlichen Aufnahme von Flüssigkeiten. Abgesehen drei Almased-Shakes dürfen Sie nur Wasser, ungesüßten Tee, Gemüsebrühe und/oder Gemüsesaft täglich zu sich nehmen.

So bereiten Sie Almased zu

Die eigentliche Anwendung von Almased erfolgt in Form eines selbstzubereiteten Shakes. Zu diesem Zweck sind 200 Milliliter Wasser mit einem Esslöffel hochwertiges Pflanzenöl und 50 Gramm Almased zu mischen. Der Geschmack des Shakes ist individuell zu verändern, indem Sie Gewürze und Aromen nach Wunsch beifügen. Um die festen und flüssigen Bestandteile gut mischen zu können, bietet der Hersteller als Zubehör den Almased-Shaker an. Ein verschließbares Glas in passender Größe dient allerdings ebenso gut als Shaker.

Die Bezeichnung Trinkfasten, die Startphase mit Almased bezeichnet, ist absolut passend gewählt. Denn der Beginn des Diät-Programms ist durch eine vollständige Umstellung auf flüssige Ernährung gekennzeichnet. Ein üblicherweise recht hoher Gewichtsverlust ist die logische Folge.

Sofern Sie sich für den Notfall-Plan entscheiden, ist die Diät bereits nach der zweiten Woche beendet. In dieser Woche, der Reduktionsphase, nehmen Sie zwei Almased-Shakes und eine feste Mahlzeit zu sich. Die feste Mahlzeit sollte tunlichst aus gesundem Gemüse, Salat und magerem Fleisch oder Fisch bestehen.

Zeit und Sport

Wer sich für das Abnehmen länger Zeit nehmen möchte, hat bessere Chancen, dem Jo-Jo-Effekt zu entgehen. Denn in der dritten Woche wird nur noch eine Mahlzeit durch Almased ersetzt. Mit zwei festen Mahlzeiten plus Almased Shake und plus viel Flüssigkeit am Tag ist das reduzierte Gewicht recht wahrscheinlich beizubehalten. Spätestens ab dieser Woche sollten Sie sich aber mehrmals die Woche sportlich betätigen: Das wirkt sich positiv auf die Figur und auf die Gesundheit aus.

Schauen Sie sich sowohl Bewertungen an, die zwei- als auch mehrwöchige Almased-Diäten betreffen. Sie werden feststellen, dass vergleichsweise viele Personen negative Bewertungen abgeben, wenn es um Nebenwirkungen und Effizienz geht.

Vorteile & Nachteile

Pro und Contra von Almased

Bevor Sie sich für Almased von Almased Wellness GmbH entscheiden, können Sie sich hier nochmals über die möglichen Vor- und Nachteile informieren.

Vorteile

  • Gewichtsreduktion
  • Einfache Anwendung
  • Natürliche Wirkstoffe
  • Hoher Proteingehalt
  • Enthält wichtige Nährstoffe
  • Viele Bezugsquellen

Nachteile

  • Teuer
  • Durchhaltevermögen gefragt
  • Nebenwirkungen möglich
  • Geschmacklich verbesserungswürdig
  • Jo-Jo-Effekt zu erwarten
  • schlechte Öko-Test-Bewertung

Kaufen

Wo und zu welchem Preis kann man Almased kaufen?

Preisvergleich

So viele verschiedene Anbieter es für Almased gibt, so viele unterschiedliche Preise sind zu finden. Zwar bieten Drogerien und Apotheken manchmal Almased zu reduzierten Preisen an, aber bei Online-Shops haben Sie erheblich bessere Vergleichsmöglichkeiten:

Wie viele andere Produkte können Sie via Internet Almased zu einem vorteilhaften Preis erwerben. Wenn Sie die Diät-Produkte online bestellen möchten, sollten Sie aber nicht nur auf den eigentlichen Produktpreis, sondern auch auf die Versandkosten achten. Das vermeintlich günstige Angebot ist zumeist gar nicht mehr so vorteilhaft, wenn mehrere Euro Versandkosten hinzukommen.

Die Preisspanne reicht etwa von knapp 16 Euro bis über 21 Euro für eine Packung mit 500 Gramm Inhalt. Das heißt, eine Packung reicht gerade einmal für zehn Shakes – die empfohlene Menge von 50 Gramm pro Anwendung zugrunde gelegt. Es lohnt sich auf jeden Fall, nach Angeboten für Pakete oder Startersets mit mehreren Packungen zu schauen.

Amazon bietet eine Almased Packung à 500 Gramm für 15,95 Euro an. Ebenfalls bei Amazon haben Sie Gelegenheit, ein Sparabo für die Dauer zwischen 1-6 Monaten abzuschließen. Hierdurch sind 5-15 % Rabatt möglich.

Almased Alternativen

Welches Produkt sollten Sie stattdessen anwenden?

Angesichts der vielen teilweise oder vollständig negativen Bewertungen für Almased ist es sinnvoll, sich nach Alternativen der Kategorie Abnehm-Shakes umzuschauen.

Perfect Body BurnerDas Produkt Perfect Body Burner wird in Kapselform angeboten. Das vergleichsweise aufwendige Zubereiten eines Shakes entfällt. Hauptwirkstoff ist in diesem Fall der noch relativ unbekannte, aber sehr wirksame Garcinia Cambogia-Fruchtextrakt. Die in der Frucht enthaltene Hydroxycitronensäure soll verantwortlich für den Abnehm-Effekt sein.

Die häufig mit HCA abgekürzte Säure kann das Hungergefühl mindern und die Fettdepot-Bildung stoppen. Mindestens ebenso wichtig ist die sehr wahrscheinliche Vermeidung des Jo-Jo-Effekts.

Der Hersteller Perfect Body Burner empfiehlt zu den Mahlzeiten morgens und abends jeweils eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit einzunehmen. Es ist folglich keine radikale Umstellung der Ernährung nötig wie bei Almased.

Vielmehr führt die Kombination von abwechslungsreicher, gesunder Ernährung, den Kapseln und ausreichend Bewegung zum angestrebten Gewichtsverlust. Anwender von Perfect Body Burner schreiben von sichtbaren Erfolgen binnen weniger Wochen.

Insgesamt schneidet der Diät-Booster Perfect Body Burner deutlich besser ab als der Abnehm-Shake von Almased Wellness.

ProduktAlmasedPerfect Body Burner
WirkungKaum WirkungSchnelle Gewichtsabnahme ohne Jo-Jo-Effekt
Mögliche NebenwirkungenMögliche Nebenwirkungen Kopfschmerzen, VerdauungsbeschwerdenKeine Nebenwirkungen
Inhalt500 g90 Kapseln
Günstigster Preis€ 17,95€ 29,95
Versandkostenkeine Angabenteilweise kostenlos
Lieferzeit1-3 Tage1-3 Tage
Krank.de Bewertung3 von 5 Sternen5 von 5 Sternen

Wo und zu welchem Preis kann man Perfect Body Burner kaufen?

Anzeige

Perfect Body Burner Unterstützung beim Abnehmen
Keine neuen Fettdepots
Jo-Jo-Effekt bleibt aus
In Deutschland hergestellt

29,95 € statt 49,95 € + 2 Dosen gratis
beim Kauf von Sparangebot 3+2


In der Apotheke können Sie Perfect Body Burner nicht kaufen. Dies hängt mit der Tatsache zusammen, dass das Supplement kein Medizinprodukt darstellt. So ist keine PZN vorhanden. Auch im Drogeriehandel kann Perfect Body Burner nicht gekauft werden. Dafür erhalten Sie das Mittel ohne Rezept im Onlinehandel, etwa im Shop von baaboo.

Expertenmeinung

Welche Meinung haben Experten über Almased?

Ebenso wie viele Anwender von Almased werten Experten die Wirkung des Eiweiß-Shakes als ungenügend. Es handele sich um ein Mahlzeiten-Ersatzprodukt, das aber keine vollwertige Mahlzeit ersetzen könne. Als negativ bewerten Ernährungswissenschaftler und Mediziner insbesondere die industrielle Verarbeitung des Pulvers und die enthaltene Fructose. Für ein Diätmittel ist der Zusatz von Zucker in jeglicher Form absolut nicht angebracht.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Körper durch die Anwendung von Almased zunächst ohnehin nur Wasser verliert. Die relativ häufig genannten Nebenwirkungen Kopfschmerzen, Müdigkeit und Verdauungsprobleme überraschen Experten nicht, da dem Körper schlichtweg eine enorme Umstellung von einem Tag auf den anderen zugemutet wird.

Fachleute, die sich näher mit Almased und Alternativ-Produkten beschäftigt haben, kommen zu dem Schluss, dass es wirksamere und preisgünstigere Diätmittel gibt. Sinnvoller sei es, in Nahrungsergänzungsmittel wie Perfect Body Burner zu investieren. Davon abgesehen sei es unabdingbar, dauerhaft einen gesunden Lebensstil umzusetzen. Das heißt, Abnehm-Shakes und andere Diätmittel können ohnehin nur ein Teil auf dem richtigen Weg sein. Noch wichtiger sind eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse sowie ausreichend Bewegung.

Erfahrungen

Welche Erfahrungen gibt es bislang mit Almased?

Durchaus finden sich auch positive Bewertungen für Almased im Internet. Oft genug allerdings sind diese positiven Bewertungen eingeschränkt. Beispielsweise freut sich eine Kundin zwar über 5 Kilogramm weniger, beklagt sich aber über den schlechten Geschmack des Abnehm-Shakes. Gar nicht mal wenige Käufer des Produktes brechen die Anwendung schlichtweg aufgrund des ekligen Geschmacks ab. Scheinbar kommt der Rat des Herstellers nicht von ungefähr, den Shake mit Zimt oder anderen Gewürzen geschmacklich zu variieren. Aber selbst die Zugabe von anderen Aromen reicht dem einen oder anderen nicht aus, um den Shake trinkbar zu machen.

Wer sicher sein möchte, beruflich das Geforderte leisten zu können, sollte eine geplante Almased-Diät lieber auf den nächsten Urlaub vertagen. Immer wieder machen Kunden die Erfahrung, dass der Shake bei regelmäßiger Einnahme körperliche Kraft und geistige Leistungsfähigkeit mindert. Diese negativen Folgen der Anwendung sind festzustellen, obwohl (oder gerade weil?) die betroffenen Personen sich strikt an die Hersteller-Vorgaben halten.

Bleibt noch der Jo-Jo-Effekt zu erwähnen, der sich ebenfalls bei vielen Personen, die eine Almased-Diät durchgeführt haben, einstellt. Die recht schnell verlorenen Kilos können Tester und Käufer über einige Wochen hinweg retten. Aber sobald auch der letzte Shake durch eine gesunde Mahlzeit ersetzt wird, passiert es vielen Anwendern, dass das Gewicht wieder steigt.

Selbsttest

Anzeige

SophieAlmased im Selbsttest
Proband: Sophie, 27 Jahre
Testzeitraum: 5 Wochen


„Ehrlich gesagt weiß ich schon gar nicht mehr, was ich alles an Diäten ausprobiert habe. Gerade in der warmen Jahreszeit möchte ich aber schon eine schlanke Figur haben. Einmal mehr war ich also auf Suche nach einer geeigneten Diät. Die Zubereitung eines Abnehm-Shakes klang einfach. Zudem hatte ich von Almased bereits gelesen und gehört.

Deshalb entschied ich mich, einen Versuch mit Almased zu starten. Als Diät-Erfahrene entschied ich mich vorsichtshalber für die Variante „Planfigur Programm“ und bestellte direkt drei Packungen zum reduzierten Preis. Es kostete mich Kraft und Nerven, die Startphase mit dem vollständigen Verzicht auf feste Mahlzeiten durchzuhalten.

Trotz Kopfschmerzen und eines minimalen Gewichtsverlustes von 1,5 Kilogramm setzte ich die Diät fort. Ab der zweiten Woche fühlte ich mich wieder fitter. Leider nahm ich aber kaum ab. Nun, nach 6 Wochen habe ich beschlossen, die Anwendung von Almased zu beenden. Etwas enttäuscht bin ich schon – die Werbung für den Shake klang so vielversprechend… “


Informieren Sie sich im nachfolgenden Tagebuch genauer über die Erfahrungen, die Sophie während der Almased-Diät gesammelt hat.

Hier geht’s zum Tagebuch: 5 Wochen Erfahrung mit Almased

Fazit

Im Vergleich zu den meisten anderen Abnehm-Shakes ist Almased ein Produkt, das bereits seit Jahrzehnten auf dem Markt ist. Die Almased Wellness GmbH hätte diese lange Zeit nutzen können und sollen, das Pulver zu optimieren. Zwar hat der Hersteller mit den Varianten Almased Lactosefrei und Almased Mandel-Vanille-Geschmack seine Produktpalette vergrößert, aber der Fructose Gehalt wurde nicht reduziert.

Der Jo-Jo-Effekt nach Beendigung der Einnahme ist nicht nur möglich, sondern sogar wahrscheinlich: Die Gewichtsabnahme ist vor allem auf die rein flüssige Ernährung zurückzuführen. Das anhaltende Hungergefühl während der Diät und die beeinträchtigte Vitalität sind zwei gewichtige Kritikpunkte an Almased.

Leider ist festzuhalten, dass die meisten Anwender des Produktes bestenfalls teilweise zufrieden sind. Das geforderte Maß an Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen ist groß. Der Gewichtsverlust hingegen fällt oft genug enttäuschend gering aus.
Im Vergleich zu konkurrierenden Produkten stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis von Almased nicht. Zum gleichen oder gar günstigeren Preis haben Sie die Möglichkeit, einen Abnehm-Shake zu erwerben, der effektiver ist und besser schmeckt.

Bewertung

Inhaltsstoffe⭐ ⭐ ⭐3/5
Nebenwirkungen⭐ ⭐ ⭐3/5
Expertenmeinung⭐ ⭐2/5
Kundenbewertung⭐ ⭐ ⭐ ⭐4/5

Erfahrungsbericht

Tagebuch: 5 Wochen Erfahrung mit Almased

Woche 1

Ich bin mit 75 Kilo bei einer Größe von 1,68 Meter zwar nicht fett, aber eine Traumfigur habe ich halt nicht. Tendenziell nehme ich ohnehin eher zu als ab. Deshalb war es mal wieder an der Zeit etwas abzuspecken. Meine Dosen Almased trafen wenige Tage nach meiner Bestellung ein und ich begann hoffnungsvoll mit der Diät.

Bereits gegen Abend des ersten Einnahme-Tages bekam ich leichte Kopfschmerzen. Die waren am nächsten Morgen leider nicht verschwunden, sondern verstärkten sich und hielten über drei Tage an. Das andere Übel war fortwährender Hunger. Den Shake dreimal täglich zu trinken war wirklich nicht einfach. Und dass, obwohl ich immer wieder andere Geschmacksnoten beifügte.

Woche 2

Ich startete mit 1,5 Kilo weniger in Woche 2 und machte laut Almased nun die Reduktionsphase durch. Gott sei Dank sah das Programm wenigstens eine feste Mahlzeit für mittags vor. Und ich muss sagen, die Almased Rezepte sind tatsächlich gut. Die Kopfschmerzen der ersten Tage tauchten nicht wieder auf, aber die meiste Zeit des Tages hungrig war ich auch in dieser Woche. Zum Glück war ich aber wieder fit genug, um alle zwei Tage joggen zu gehen. Ende der Woche hatte ich dann insgesamt 3,1 Kilo abgenommen. Ich erhoffte mir natürlich, dieses Ergebnis noch zu verbessern.

Woche 3

Das Beste an der Stabilitätsphase ist, endlich wieder zwei richtige Mahlzeiten essen zu dürfen. Dass die möglichst gesund sein sollten, war mir klar. Ich bereitete mir häufig Gerichte nach Almased-Rezepten zu und setzte auf viel Gemüse und Salat. Erleichtert stellte ich fest, dass ich nun kaum noch Hunger zwischen den Mahlzeiten verspürte.

Gleichzeitig hatte ich Angst, womöglich schon wieder zugenommen zu haben. Als ich mich am Ende der Woche auf die Waage stellte, wog ich aber immer noch 3-3,1 Kilo weniger als zu Beginn der Diät. Ich hoffte, dass bliebe auch in Zukunft so.

Woche 4-5

Schon aus finanziellen Gründen wollte ich nicht dauerhaft Almased als Mahlzeiten-Ersatz beibehalten. Nachdem ich noch eineinhalb Wochen (bis die letzte nachbestellte Packung leer war) täglich einen Shake getrunken hatte, beendete ich die Diät. Leider musste ich schon in Woche 4 eine Zunahme von 1,2 Kilogramm feststellen – und das trotz gesunder Ernährung und ausreichend Sport.

Am Ende der Woche 5 zeigte die Waage ein Gewicht von ziemlich genau 73 Kilogramm an. Dabei scheint es jetzt zu bleiben. Ich habe die Diät mit Almased so durchgeführt, wie der Hersteller des Produktes es empfiehlt und hätte deshalb ein besseres Ergebnis erwartet.

Fragen & Antworten

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) zu Almased.

Almased können Sie sowohl in Apotheken und Drogeriemärkten kaufen als auch online bestellen. Unter anderem bieten Amazon, eBay und baaboo.shop die Almased Produkte an.
Bei Almased handelt es sich um einen Abnehmshake. Die der Körpergröße entsprechende Menge Pulver muss mit 200-300 Milliliter Wasser (oder fettarmer Flüssigkeit) und 2 Teelöffel Öl gemischt getrunken werden.
Die Dosierung hängt davon ab, für welchen Diät-Plan Sie sich entscheiden und in welcher Phase der Diät Sie sich befinden. Gestartet wird üblicherweise mit 3 Shakes anstelle der Hauptmahlzeiten. Es folgen Phasen mit 2 und 1 Shake pro Tag.
Es ist wohl möglich, binnen relativ kurzer Zeit mehrere Kilogramm abzunehmen, aber der Jo-Jo-Effekt ist wahrscheinlich. Der betriebene Aufwand steht häufig in keinem Verhältnis zum Resultat.
Anwender berichten von Kopfschmerzen und geminderter Vitalität in der Anfangsphase. Hungergefühl ist für viele der ständige Begleiter ihrer Almased-Diät gewesen.
Experten bemängeln den Zusatz von Fructose und dass die Wahrscheinlichkeit für den Jo-Jo-Effekt groß ist.
Die Hauptwirkstoffe von Almased sind Soja-Eiweiß, Bienenhonig und Magermilch-Joghurtpulver.
Vorrangig wendet sich Almased an Personen, die mithilfe eines eiweißreichen Shakes abnehmen möchten. Sportlich Aktive können Almased als Nahrungsergänzung nutzen.
Einen Test von Stiftung Warentest gibt es noch nicht. Aber Öko-Test hat das Produkt getestet und hebt die Mineralölrückstände und gentechnisch verändertes Soja als besonders negativ hervor.
Die Preise für Almased bewegen sich zwischen 15,95 Euro und 21,79 Euro. Bei Abschluss eines Abos und bei Kauf mehrerer Packungen sind Rabatte möglich.

Kommentare

Kommentare, Meinungen und Rezessionen von Almased Kunden

Bewertung von Katharina D. aus Neuss , 06.06.2020
Ich muss all denen Recht geben, die Almased als gewöhnungsbedürftig bezeichnen: Der Geschmack ist wirklich seltsam bis gruselig. Mit viel Überwindung kann man den Shake einmal täglich trinken.

Bewertung von Sabine G. aus Cuxhaven, 30.05.2020
Nach 2 Wochen Anwendung habe ich aufgegeben. Die 2,5 Kilo weniger sind jetzt fast wieder drauf. Aber ich versuche es lieber mit gesunder Ernährung und Diät-Kapseln.

Bewertung von Tanja B. aus Neuenkirchen, 12.05.2020
Almased kenne ich seit mehreren Jahren. Ich nehme es in regelmäßigen Abständen, um etwas abzunehmen. Was mich stört, ist der hohe Produktpreis.

Bewertung von Sascha T. aus Mainz, 04.05.2020
Hatte eh schon meine Bedenken, aber meiner Freundin zuliebe habe ich auch mit Almased begonnen. Nach einigen Tagen mit täglich zwei Shakes anstelle von Mahlzeiten habe ich aufgehört, da ich mich regelrecht krank fühlte.

Bewertung von Lars H. aus Swinemünde, 23.04.2020
Als Sportler möchte ich meinem Körper ausreichend Proteine zuführen. Ich verwende Almased nicht als Diätmittel, sondern als Eiweiß-Lieferant. Und das klappt ganz gut.

Bewertung von Bea M. aus Tuttlingen, 10.04.2020
Ich finde zwar, dass der Shake ganz gut schmeckt, aber der Jo-Jo-Effekt tritt (zumindest bei mir) bereits kurz nach Diät Ende ein.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Top