Diäten

diäten ernährung ratgeberMöchten sie sich über eine spezielle Diät näher informieren oder suchen etwas neues, dass sie ausprobieren können? Dann sind sie auf diesem Portal genau richtig.

Denn hier möchten wir Ihnen 100 verschiedene Diäten vorstellen und ausführlich erklären.

Hier können sie sich ausführlich darüber informieren um was für eine Diät es sich im einzelnen handelt und wie sie genau funktioniert. Da viele Diäten nur über einen bestimmten Zeitraum durchgeführt werden, gehen wir natürlich bei jeder Diät auf den zeitlichen Rahmen ein, in dem sie durchgeführt werden sollte.

Zudem bekommen sie bei jeder Diät eine ungefähre Einschätzung, in welchem Rahmen sich die Gewichtsabnahme, in einem bestimmten Zeitraum bewegen wird, solange die Diät korrekt durchgeführt wird. Selbstverständlich gehört bei jeder Diät auch ein individueller Diätplan mit Rezepten und Beispielen zum Tagesablauf dazu.

Weiterhin gehen wir bei jeder Diät auf die zu erwartenden Risiken ein. Das ist natürlich besonders wichtig, da bei bestimmten Krankheitsbildern einige Formen der Diät vermieden werden müssen. Zudem erfahren sie zu jeder Diät, welche Vor- und Nachteile dabei möglicherweise auf sie zu kommen.

Weiterhin finden sie häufig gestellte Fragen, welche im einzelnen beantwortet werden. Wir hoffen, dass wir ihnen damit helfen können, sich ausführlich über die unterschiedlichen Diäten zu informieren und natürlich auch eine Diät zu finde, welche optimal zu ihnen passt

Testberichte & Diätpläne von A-Z in unserem Ratgeber

  1. 24 Stunden Diät
  2. 3D Diät
  3. 5:2 Diät (Fünf zu Zwei Diät)
  4. 90 Tage Diät
  5. Acai Diät
  6. Amapur Diät
  7. Anabole Diät
  8. Ananas Diät
  9. Apfel Diät
  10. Apfelessig Diät
  11. Ayurveda Diät
  12. BCM-Diät (Precon)
  13. Blitzdiät
  14. Büro Diät
  15. Buttermilch Diät
  16. Cambridge Diät
  17. Chili und Ingwer Diät
  18. Cholesterin Diät
  19. Detox Diät
  20. Dinner Cancelling
  21. Dr. Haas Leistungsdiät
  22. Dukan Diät
  23. Eier Diät
  24. Eiweiß Diät
  25. Eskimo Diät
  26. Fatburner Diät
  27. FDH Diät
  28. Fit For Life Diät
  29. Forever Young Diät
  30. Formula Diät
  31. Fünf Elemente Diät
  32. Gen Diät
  33. Glyx Diät
  34. Haferflocken Diät
  35. HCG Diät
  36. Heilfasten
  37. Hollywood Diät
  38. Japan Diät
  39. Kartoffeldiät
  40. Kensington Diät
  41. Ketogene Diät
  42. KFZ Diät
  43. Kohlsuppendiät
  44. Krebs Diät
  45. Kreta Diät
  46. Lutz Diät
  47. Mangeldiät
  48. Markert Diät
  49. Master Cleanse Diät
  50. Max Planck Diät
  51. Mayo Diät
  52. Mayr Kur
  53. Metabolic Balance
  54. Mittelmeerdiät
  55. Molke Diät
  56. Mond Diät
  57. Montignac Methode
  58. New York Diät
  59. Nulldiät
  60. Nutripoints Diät
  61. One Day Diät
  62. Paleo Diät (Steinzeitdiät)
  63. Pfundskur (Pudel Diät)
  64. Polymeal Diät
  65. Pritkin Diät
  66. Psycho Diät
  67. Quark Diät
  68. Reis Diät
  69. Rohkost Diät
  70. Rotationsdiät
  71. Saftfasten
  72. Schlank im Schlaf Diät
  73. SchrothKur
  74. Schüssler Salze Abnehmen
  75. South Beach Diät
  76. Stoffwechseldiät
  77. Strunz Diät
  78. Trennkost Diät
  79. Vegane Diät
  80. Vegetarische Diät
  81. Vollweib Diät
  82. Volumetrics Diät
  83. Weight Watchers
  84. Zitronensaftkur Diät
  85. Zone Diät (Sears Diät)
  86. Zuckerknacker Diät
  87. Zwieback Diät

Genau genommen, bezeichnet der Begriff „Diät“ eine kontrollierte und bewusste Ernährung, welche dauerhaft oder über einen festgelegten Zeitrum stattfinden kann. Dabei muss das Ziel der jeweiligen Diät nicht immer eine Reduktion des Körpergewichtes sein, denn Diäten können auf die unterschiedlichsten Zielstellungen abzielen. So gibt es zum Beisiel spezielle Diäten für Sportler oder auch bei bestimmten Krankheitsbildern. Auch eine bewusste Ernährung, mit dem Ziel Muskeln aufzubauen, also auch an Körpergewicht zuzunehmen, ist im Grunde genommen eine Diät.

Dabei gibt es natürlich Diäten, mit festen Richtlinien, welche konsequent verfolgt werden müssen, um das jeweilige Ziel zu erreichen. Hier wird zum Beispiel oft auf eine besondere Verteilung der Makronährstoffe Wert gelegt. Dabei kommt es auch häufig vor, dass ein bestimmter Makronährstoff teilweise oder sogar gänzlich ausgeschlossen wird. Das Bedeutet natürlich, dass man in diesem Fall auf die verschiedensten Lebensmittel verzichten muss, die sonst zum Ernährungsalltag gehören. In der Regel werden Diäten dieser Art aber nur über einen bestimmten, meist kurzen, Zeitraum durchgeführt, da es ansonsten zu gewissen Mangelerscheinungen kommen kann.

Weiterhin gibt es Diäten, bei denen das Zeitfenster, in dem man Nahrung zu sich nimmt, eine sehr bedeutende Rolle spielt. Dabei kann man zum Beispiel nur innerhalb eines bestimmten Zeitfensters am Tage Nahrung zu sich nehmen. Dafür gibt es auch Begründbare Vorteile, welche diese Form der Diät rechtfertigen.

Die einfachste und bekannteste Form der Diät beschäftigt sich weniger mit den Makronährstoffen, als mit der Gesamtzahl an Kalorien, welche man über den Tag verteilt zu sich nimmt. Auch hier gibt es natürlich viele verschiedene Diäten, welche man dazu ordnen könnte.

Im Allgemeinen ist die Welt der Diäten also extrem Vielseitig und kaum überschaubar. Es ist nahezu und möglich, jede einzelne Diät zu kennen. Es ist aber durchaus möglich, Eigenschaften zu erkennen, welche sich bei verschiedenen Diäten gleichen und so ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, wie die jeweilige Diät funktioniert.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (222 Stimmen, Durchschnitt: 4,96 von 5)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Informationen auf Krank.de dürfen auf keinen Fall als Ersatz für eine professionelle Behandlung oder Beratung durch anerkannte und ausgebildete Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von Krank.de kann und darf nicht verwendet werden, um selbstständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu Beginnen. Mehr hierzu unter „Rechtliche Hinweise“