Bentolit

Bentolit

Bentolit – natürlich abnehmen mit Vulkanerde

Bentolit – Informationen

  • Name(n): Bentolit
  • Hersteller: Bentolit
  • Inhalt: 100 g
  • Dosierung: 2 Mal täglich
  • Hauptwirkstoff: Vulkanerde
  • UVP: € 98.00
  • Günstigster Preis: € 49.00

Produktcheck

Bentolit Produkt Test

Übergewicht zählt zu den Volksleiden der Deutschen und so gibt es viele Menschen, die an Übergewicht leiden. Die überschüssigen Pfunde an Bauch, Beinen und Co. sind schwer wieder loszuwerden. Oft erweisen sich Diäten als sehr mühsam und bringen meist nicht den gewünschten Erfolg.

BentolitBentolit ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das den gewünschten Abnehmerfolg bringen soll. Natürliche Vulkanerde stellt die Basis dar und laut Hersteller soll der Körper bei regelmäßiger Anwendung überflüssige Fettdepots verlieren. Auch ein Entschlackungseffekt soll sich einstellen, da schädliche Giftstoffe ausgeleitet werden. Zeitgleich soll der Körper durch Bentolit entwässert werden, was für einen zusätzlichen Abnehm-Effekt sorgt.

Doch kann das Präparat wirklich halten, was es verspricht? Welche Inhaltsstoffe stecken genau in Bentolit und wie wirken diese? Diesen und anderen Fragen sind wir in unserem Produktcheck nachgegangen. Wir haben Bentolit genauer unter die Lupe genommen und klären Sie darüber auf, was das Produkt alles kann und welche Risiken es gibt.

Wirkung

Wie wirkt Bentolit und wie erfolgt die Anwendung?

Bentolit ist ein Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform, das beim Abnehmen helfen soll. Es basiert auf rein natürlichen Inhaltsstoffen, wobei Vulkanerde der Hauptbestandteil ist. So soll durch die optimal aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffe der Fettstoffwechsel angeregt werden. Die natürlichen Bestandteile regen weiterhin die Verdauung an und helfen dem Körper dabei, Giftstoffe aus dem Körper zu leiten. Auf diese Weise wird ein entschlackender Effekt verursacht, der sich auch im Gewicht widerspiegeln soll.

Worauf beruht die Wirkung von Bentolit?

Die Inhaltsstoffe aus der Natur sollen die Verdauung anregen, den Appetit zügeln, Heißhungerattacken vermeiden und den Fettstoffwechsel anregen. Möglich machen dies laut Hersteller die pflanzlichen Substanzen:

Vulkanerde

Die mineralische Erde soll schädliche Stoffe im Körper an sich binden können. So kommt es zu einer Entschlackung und die angesammelten Giftstoffe können einfach ausgeschieden werden. Einziger Nachteil ist, dass damit auch notwendige Mineralien aus dem Körper geleitet werden. Zudem kann es bei längerer Anwendung zu Verstopfungen kommen, da die Erde im Magen aufquillt.

Kaffeepulver

Die Inhaltsstoffe im Kaffee regen den körpereigenen Stoffwechsel an und unterstützen die Fettverbrennung. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass Kaffeepulver den Appetit zügelt. So verspüren Sie weniger Hunger und auch die gefürchteten Heißhungerattacken werden unterbunden. Kaffeepulver hat zudem eine entwässernde Wirkung, sodass überschüssiges Wasser aus Ihrem Körper ausgeleitet wird.

Haferfasern

Hafer hat viele positive Eigenschaften, die auch beim Abnehmprozess unterstützend wirken können. So wird den Haferfasern eine reinigende Wirkung nachgesagt und sie sollen in der Lage sein, den Cholesterinwert zu senken. Außerdem hat Hafer eine sättigende Wirkung, sodass Sie weniger Hunger verspüren.

Extrakt aus Fenchelsamen

Generell wird Fenchel bei Verdauungs- und Magenproblemen eingesetzt. Er gilt als Heilpflanze und das ätherische Öl, das in den Samen steckt, wirkt verdauungsfördernd. Die Verdauung soll sich durch den Fenchelsamen-Extrakt im Bentolit normalisieren, was sich positiv auf das Gewicht auswirken kann.

Soja-Proteine

Soja-Proteine können den Stoffwechsel anregen und wirken sich auch positiv auf den Cholesterinspiegel auf. So sollen sie etwa das Gesamtcholesterin bis zu 9 Prozent senken.

Extrakt aus der Ingwerwurzel

Ingwer ist ein wahres Wundermittel, wenn es um die Anregung des Stoffwechsels und der Fettverbrennung geht. Der Extrakt aus der Wurzel dämpft das Hungergefühl und soll den Jo-Jo-Effekt nach einer Diät unterbinden. Außerdem wirkt sich die Ingwerwurzel auch positiv auf die Verdauung aus.

Extrakt aus der Löwenzahnwurzel

Die Löwenzahnwurzel soll einen leicht abführenden Effekt haben und so die selbstreinigende Prozesse im Körper in Gang setzen. Auch die Darmflora können die Inhaltsstoffe aus der Wurzel positiv beeinflussen.

Die aufeinander abgestimmten Wirkstoffe unterstützen die Fettstoffverbrennung. So soll es Ihnen leichter fallen, überflüssige Pfunde zu verlieren und das Wunschgewicht auch dauerhaft zu halten.

Inhaltsstoffe

Welche Inhaltsstoffe, Nährstoffe und Zutaten stecken in Bentolit?

Bentolit ist ein schwarzes Pulver, das auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basiert. So soll der Körper dabei unterstützt werden, Giftstoffe aus dem Körper zu leiten und den Fettstoffwechsel anzuregen. Gleichzeitig wird das Hungergefühl unterdrückt, sodass während des Abnehmens keine Heißhungerattacken auftreten.

Hier finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Inhaltsstoffe in Bentolit:

  • Vulkanerde
  • Kaffeepulver
  • Fenchelsamen-Extrakt
  • Haferfasern
  • Soja-Protein-Isolate
  • Ingwerwurzel-Extrakt
  • Löwenzahnwurzel-Extrakt

Nebenwirkungen

Gibt es Nebenwirkungen bei Bentolit?

Laut Hersteller soll es bei der Einnahme des Bentolit Pulvers nicht zu Nebenwirkungen kommen. Allerdings gibt es einige Berichte von Anwenderinnen und Anwendern, die von minimalen Beschwerden erzählten. So kann es während der Anwendung zu leichten Kopfschmerzen oder Verdauungsproblemen kommen.

Sollten Sie empfindlich auf Koffein reagieren, so kann es ebenfalls zu Problemen kommen. Möglich sind Schlafstörungen oder Magenprobleme. Bei Unsicherheiten in diesem Punkt können Sie vorab einen Arzt um Rat fragen. In keinem Fall sollten Kinder oder Jugendliche Bentolit einnehmen. Gleiches gilt auch für Schwangere oder Frauen, die stillen.

Einnahme

Wie wird Bentolit eingenommen?

Zweimal täglich sollten Sie das Pulver in einer Tasse mit 200 ml Wasser auflösen. Wichtig ist die richtige Dosierung von Bentolit. So sollten Sie pro Tasse zwei Teelöffel nehmen. Haben Sie das Pulver eingerührt, lassen Sie das Getränk für 10 Minuten stehen. Am besten sollte das Pulver-Wasser-Gemisch vor dem Frühstück getrunken werden.

Nach etwa sieben Tagen sollten Sie erste Ergebnisse bemerken. So verspüren Sie beispielsweise weniger Hunger und das Sättigungsgefühl stellt sich nach einer Zeit schneller ein. Wichtig ist, dass Sie auf die regelmäßige Einnahme achten. Sollte es zu Nebenwirkungen kommen, setzen Sie das Präparat wieder ab.

Vorteile & Nachteile

Pro und Contra von Bentolit

Bevor Sie sich für Bentolit von Hersteller entscheiden, können Sie sich hier nochmals über die möglichen Vor- und Nachteile informieren.

Vorteile

  • unterstützt beim Abnehmen
  • regt den Fettstoffwechsel an
  • fördert die Fettverbrennung
  • stoppt das Hungergefühl

Nachteile

  • Kopfschmerzen oder Verdauungsprobleme möglich
  • Schlafstörungen können auftreten

Kaufen

Wo und zu welchem Preis kann man Bentolit kaufen?

Anzeige

Bentolit
natürliche Inhaltsstoffe
regt den Stoffwechsel an
unterstützt die Fettverbrennung
keine Heißhungerattacken


Bentolit ist nicht in Apotheken oder Drogeriemärkten erhältlich. Stattdessen können Sie die Vulkanerde im Onlinehandel bestellen. Unser Tipp: Vergleichen Sie vorher die Preise, um das günstigste Angebot zu finden.

Derzeit ist Bentolit bei folgenden Anbietern erhältlich:

  • eBay

Bentolit Alternativen

Welches Produkt sollten Sie stattdessen anwenden?

Als Alternative zum Bentolit Pulver bietet sich beispielsweise der ICG Fatburner an. Die Kapseln, die zweimal täglich eingenommen werden müssen, basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen. So wird der Stoffwechsel auf schonende Weise angeregt und die Fettverbrennung verbessert. Heißhungerattacken sind bei diesem Produkt auch nicht zu befürchten.

ProduktBentolitICG Fatburner
WirkungRegt den Fettstoffwechsel an und unterdrückt das HungergefühlStimuliert die Fettverbrennung und verhindert Heißhungerattacken
Mögliche NebenwirkungenKopfschmerzen und Verdauungsprobleme möglichKeine bekannt
Inhalt100 g90 Kapseln
Preis49 Euro39 Euro
VersandkostenKeine Angabenkeine
LieferzeitKeine Angaben1 bis 3 Tage
Bewertung2 von 5 Sternen5 von 5 Sternen

Wo und zu welchem Preis kann man ICG Fatburner kaufen?

Anzeige

ICG Fatburner
unterstützt optimal Ihre Diät
natürliches Nahrungsergänzungsmittel
wertvolle Inhaltsstoffe
gut verträglich


Auch der ICG Fatburner ist nicht in der Apotheke oder im Drogeriemarkt erhältlich. Angeboten wird das Supplement bei eBay, im Onlineshop von baaboo oder bei Amazon. Ein Preisvergleich im Vorfeld kann sich für Sie lohnen.

Preisvergleich

Wo ist Bentolit am günstigsten?

Sie finden Bentolit im Internethandel, etwa auf eBay. In der Apotheke ist das Produkt nicht erhältlich, da es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel ohne medizinische Zulassung handelt. Bestellen können Sie es ebenfalls nicht in der Apotheke oder im Drogeriemarkt.

Natürlich können Sie das Mittel auch direkt über die Seite des Herstellers bestellen. Angeboten wird das Produkt zum Aktionspreis von 49 Euro, anstatt der sonst üblichen 98 Euro. Es lohnt sich für Sie, vorab zu schauen, in welchen Onlineshops Bentolit gerade angeboten wird. Immer wieder gibt es günstige Angebote in diversen Shops.

Expertenmeinung

Welche Meinung haben Experten über Bentolit?

Die Meinungen von Experten gehen bei Bentolit auseinander. So sind auf der Herstellerseite des Pulvers Spezialisten zu finden, welche die nachhaltige Wirkung des Nahrungsergänzungsmittels bestätigen. Ein Blick auf andere Seiten im Internet zeigt, dass manche Experten zu einem anderen Schluss kommen. So gibt es Meinungen, dass Bentolit keinerlei nennenswerten Abnehmerfolg zeigen soll.

filterkaffee , filter , kaffee , getränke , pause , koffein , duft , kaffeesatz , aufbrühen , kaffeetasse

Bemängelt wird in manchen Tests auch, dass es zu Nebenwirkungen bei der Einnahme von Bentolit kommt. Dies hängt laut Expertenmeinung zu einem großen Teil mit den beiden Inhaltsstoffen Vulkanerde und Kaffeepulver zusammen. Die Vulkanerde quillt im Magen auf und kann, besonders bei falscher Dosierung, zu erheblichen Verdauungsstörungen kommen. Möglich sind in diesem Zusammenhang Verstopfungen, da die Vulkanerde einen zähen Brei im Verdauungstrakt bildet. Aus diesem Grund ist es wichtig, viel Flüssigkeit während der Einnahme von Bentolit zu sich zu nehmen.

Kaffeepulver kann bei Menschen, die empfindlich auf Koffein reagieren, zu Herzrhythmusstörungen führen. Außerdem ist es möglich, dass Sie abends schlechter einschlafen können. Empfehlenswert ist es, die letzte Tagesration vor 18 Uhr zu nehmen. So hat der Körper noch ausreichend Zeit, das Koffein vor dem Schlafengehen abzubauen.

Erfahrungen

Welche Erfahrungen gibt es bislang mit Bentolit?

Ein Blick auf die Erfahrungen von anderen Anwenderinnen und Anwender zeigt, dass die Meinungen durchaus auseinander gehen. So berichten manche Tester von Verdauungsbeschwerden, sodass die Einnahme von Bentolit nicht fortgesetzt werden konnte. Andere bemerkten nach kurzer Zeit, dass sich Kopfschmerzen einstellten. Diese wurden allerdings besser, wenn auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet wurde.

In vielen Erfahrungsberichten wurde davon erzählt, dass der Geschmack von Bentolit gewöhnungsbedürftig sei. So schmeckt das Getränk, was aus dem Pulver zubereitet wurde, leicht erdig und bitter.

Daneben gibt es Berichte, in denen Anwenderinnen und Anwender davon erzählen, wie sehr ihnen Bentolit beim Abnehmen geholfen hat. So wird das Pulver als gut verträgliches Entgiftungsprodukt gelobt, mit dem es leichter fällt, überschüssige Pfunde zu verlieren. Als positiv empfanden es viele Testerinnen und Tester, dass kein Heißhungergefühl auftrat und das Nahrungsergänzungsmittel ohne chemische Zusätze auskommt.

Sehr positiv wurde in den Berichten hervorgerufen, dass Bentolit aus rein natürlichen Inhaltsstoffen besteht. So wurde die Verträglichkeit von vielen Testerinnen und Testern als sehr gut beschrieben.

Selbsttest

Anzeige

Manfred Bentolit im Selbsttest
Proband: Manfred, 54 Jahre alt
Testzeitraum: 8 Wochen


„Seitdem ich berufsbedingt nicht mehr regelmäßig Sport treiben kann, haben sich an meinen Hüften und an meinem Bauch ein paar unliebsame Kilos angesammelt. Da ich nicht wirklich der Diättyp bin, suchte ich nach Alternativen. So bin ich in einem Bericht auf Bentolit und die positiven Eigenschaften der Vulkanerde auf den Stoffwechsel gestoßen.

Ich wollte einfach ein Nahrungsergänzungsmittel, mit dem ich nicht meine komplette Lebensweise umstellen muss. Außerdem sollte es sich gut in meinen Tagesablauf integrieren lassen und nicht mit einer komplizierten Einnahme verbunden sein. So war ich zuerst etwas skeptisch, als ich das Bentolit Pulver in den Händen hielt und mir die Anwendungshinweise durchlas. Doch ich wollte es unbedingt ausprobieren und selber herausfinden, ob ich damit etwas an Gewicht verlieren konnte.“


Im 8 Wochen Bericht erfahren Sie, welche Erfahrungen Manfred mit Bentolit gemacht hat.

Hier geht’s zum Tagebuch: 8 Wochen Erfahrung mit Bentolit

Fazit

Bentolit ist ein Abnehmmittel, das auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert. Es zielt darauf ab, den Fettstoffwechsel anzuregen und das Hungergefühl zu unterdrücken. So kann Vulkanerde dabei helfen, Schlacke und Giftstoffe aus dem Körper zu leiten. Die Wirkstoffe der Ingwerwurzel kurbeln zusätzlich den Fettstoffwechsel an.

Allerdings sollte bei der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. So können Sie Verdauungsbeschwerden vorbeugen und unterstützen den Körper bei der Entgiftung und Entschlackung.

Bewertung

Inhaltsstoffe⭐ ⭐ ⭐3/5
Nebenwirkungen⭐ ⭐2/5
Expertenmeinung⭐ ⭐2/5
Kundenbewertung⭐ ⭐ ⭐ ⭐4/5

Erfahrungsbericht

Tagebuch: 8 Wochen Erfahrung mit Bentolit

Woche 1

Ich startete mit der Einnahme des Pulvers wie vom Hersteller beschrieben, direkt vor dem Frühstück. So rührte ich zwei Teelöffel in 200 ml Wasser ein und ließ das Gemisch für etwa 15 Minuten stehen. Danach rührte ich die dunkle Mischung, die entfernt an einen sehr starken Kaffee von der Farbe her erinnerte, noch einmal um und trank sie. Der Geschmack ist zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig und erinnert leicht an Lehm.

Natürlich stellte ich in der ersten Woche noch keine Veränderung auf der Waage fest. Doch nach wenigen Tagen schien es mir so, als ob meine Essensportionen kleiner geworden wären.

Woche 2 bis 3

In der zweiten Woche hielt ich mich weiterhin an die Dosierungsempfehlung. Leider traten leichte Verdauungsprobleme auf und ich hatte für zwei bis drei Tage eine Verstopfung. Seitdem achte ich darauf, mindestens 2 ½ Liter am Tag zu trinken. Die Verdauungsbeschwerden sind seitdem nicht mehr aufgetaucht.

Am Ende der dritten Woche zeigte sich die Wirkung von Bentolit zum ersten Mal auf der Waage. Rund 2 Kilo weniger wurden mir angezeigt. Und so beschloss ich, das Pulver die ganzen acht Wochen lang durch zu nehmen.

Woche 8

Jetzt sind es schon vier Kilo weniger und ich fühle mich immer noch gut. Sogar besser als vorher, denn der Gewichtsverlust fällt langsam auch meinen Bekannten auf. Ein weiterer Vorteil ist, dass Bentolit mir dabei geholfen hat, meine Ernährung umzustellen. Ich esse jetzt mehr Gemüse und auch nicht mehr so große Mahlzeiten wie noch zuvor. Mein Ziel ist es, auch ohne Bentolit mein Gewicht dauerhaft halten zu können. Sollte es notwendig sein, werde ich noch einmal eine Kur mit dem Pulver einlegen.

Fragen & Antworten

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) zu Bentolit.

Bentolit basiert zu einem großen Teil auf natürlicher Vulkanerde. Diese hat die Eigenschaft, dass sie Schadstoffe an sich bindet. So wird die Entgiftung und Entschlackung des Körpers unterstützt. Neben der Vulkanerde sind noch weitere Wirkstoffe aus der Natur enthalten.
Nein, Apotheken oder Drogeriemärkte führen das spezielle Pulver nicht. Der Kauf ist ausschließlich über die Herstellerseite oder Onlineshops möglich. Ein Rezept benötigen Sie nicht, da es sich nicht um ein verschreibungspflichtiges Nahrungsergänzungsmittel handelt.
Dies kann passieren, besonders dann, wenn Sie sich nicht an die Dosierungsempfehlung des Herstellers halten. Wichtig ist außerdem, dass Sie täglich ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Empfehlenswert ist es, dass Sie mindestens 3 Liter pro Tag trinken. Am besten eignen sich Wasser und ungesüßter Tee.
Sie sollten Bentolit zweimal täglich zu sich nehmen, jeweils vor dem Frühstück und vor dem Abendessen. So lautet die Empfehlung des Herstellers.
Bislang gibt es keine Tests von Stiftung Warentest. Dafür haben sich mehrere Experten mit dem natürlichen Pulver beschäftigt. Die meisten Stimmen waren durchweg positiv. Besonders gut gefielen den Testern die natürlichen Inhaltsstoffe, die den Abnehm-Prozess unterstützen und eine entschlackende Wirkung haben.
Jeder Mensch reagiert anders auf die Wirkstoffe, die in Bentolit enthalten sind. So kann es natürlich sein, dass Sie bei sich keinen Effekt feststellen werden.
Generell ist in den verschiedenen Tests und Erfahrungen nicht von einer Gefahr für die Gesundheit die Rede. Bentolit sorgt dafür, dass die Giftstoffe ausgeleitet werden und regt den Fettstoffwechsel an.
Ja, eine regelmäßige Einnahme von Bentolit ist zu empfehlen. Halten Sie sich dabei genau an die Dosierungsempfehlung, wie sie der Hersteller angibt.

Kommentare

Kommentare, Meinungen und Rezessionen von Bentolit Kunden

Bewertung von Uwe H. aus Gotha, 12.07.2020
Zuerst stand ich dem Ganzen etwas skeptisch gegenüber und glaubte nicht daran, dass mir ein Pulver wirklich beim Abnehmen helfen sollte. Doch nach einigen Wochen wurde ich eines Besseren belehrt. Ein Blick am Morgen auf die Waage zeigte mir, dass ich meinem Wunschgewicht wirklich ein Stück näher gekommen war. Da ich mich genau an die Dosierungsempfehlung des Herstellers gehalten hatte, kam es bei mir zu keinen Nebenwirkungen. Ich werde Bentolit definitiv noch etwas weiter nehmen.

Bewertung von Monika M. aus Rostock, 30.06.2020
Schon seit einiger Zeit kämpfte ich mit einigen überschüssigen Kilos, die einfach nicht verschwinden wollten. Dann hat mir eine Freundin von Bentolit empfohlen und ich beschloss, es auf einen Versuch ankommen zu lassen. Ich gebe zu, am Anfang musste ich mich dazu überwinden, die dunkle Brühe zu trinken. Aber Bentolit hat mir wirklich dabei geholfen, rund 3 ½ Kilo zu verlieren. Und Heißhungerattacken hatte ich während der Zeit keine.

Bewertung von Silvia H. aus Dresden, 21.06.2020
Mit Bentolit habe ich es geschafft, auf natürliche Weise mein persönliches Wunschgewicht zu erreichen. Von Nebenwirkungen oder ähnlichem war bei mir nix zu merken. Ich habe das Pulver gleich meiner Freundin empfohlen.

Bewertung von Dieter K. aus Bad Homburg , 24.04.2020
Also die Einnahme war erst etwas gewöhnungsbedürftig, da Bentolit nicht ganz mein Geschmack war. Aber die Bemühungen zeigten sich nach zwei Wochen auf der Waage. Ich würde das Produkt allen empfehlen, die ein paar Kilos loswerden möchten.

Bewertung von Hubert Z. aus Düsseldorf, 12.04.2020
Ich habe mit Bentolit wirklich meine überschüssigen Pfunde verlieren können. So würde ich das Pulver auch wieder nehmen, falls ich wieder etwas an Gewicht zunehmen sollte.

Bewertung von Susanne B. aus Mainz , 26.03.2020
Es gibt ja viele Abnehmprodukte auf dem Markt, aber von Bentolit bin ich wirklich überzeugt. Was mir gut gefallen hat, ist, dass ich meinen Körper gleichzeitig entgiften konnte.

 

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Top