CellulaX

CellulaX Creme

CellulaX für eine straffere und seidig glatte Haut

CellulaX – Informationen

  • Name(n): CellulaX – Anti Cellulite Creme; CellulaX – Anti Cellulite Kapseln
  • Hersteller: GLP-SHOP
  • Inhalt: 120 ml (Creme); 30 Stk (22 g) (Kapseln)
  • Dosierung: 1 bis 2 mal täglich dünn auftragen (Creme ); 1 Kapsel täglich zu einer Mahlzeit (Kapseln)
  • Hauptwirkstoff: Aloe Vera; Rosskastanienextrakt (Creme); Bockhornkleesamen-Pulver; Maca Pulver; Yamswurzelpulver (Kapseln)
  • UVP: € 49.95 (Creme); € 39.95 (Kapseln)
  • Günstigster Preis: € 29.95 (Creme); € 24.95 (Kapseln)
  • Webseite: http://www.CellulaX.de

Produktcheck

CellulaX Produkt Test

Cellula X ist ein besonderes Präparat, welches zur Stärkung der Elastizität der Haut bei Bindegewebsschwächen eingesetzt werden kann.

Viele Frauen leiden unter der sogenannten Cellulite bzw. Orangenhaut. Es handelt sich hierbei um eine besondere Form der Bindegewebsschwäche, die leider optisch nicht gerade förderlich ist. Der Wunsch vieler Frauen ist natürlich eine straffere und zartere, aber auch seidig glattere Haut.

In diesem Fall wurde CellulaX einem ausführlichen Test unterzogen. Bevor auf die weiteren Erfahrungen und Bewertungen eingegangen wird, sollen zunächst die Wirkung und die Inhaltsstoffe ausführlich vorgestellt werden.

Wirkung

Wie wirkt CellulaX und wie erfolgt die Anwendung?

Viele Frauen mit Bindegewebsschwäche leiden unter Cellulite, die meist auch als Orangenhaut bezeichnet wird. Die Hautoberfläche hat tatsächlich in diesem Fall eine große Ähnlichkeit wie die äußere Schale einer Orange. Dies sieht recht unschön aus und erinnert kaum an eine jugendlich glatte Haut.

CellulaX CremeLeider sind meist nur Frauen von diesem Problem betroffen. Grund hierfür ist, dass sich insbesondere am Po und im Bereich der Oberschenkel bei Frauen das Depot-Fett absetzt. In jungen Jahren sind diese Fettpolster nicht sichtbar. Es handelt sich hierbei um besondere Kollagenfasern, die in der Haut parallel angeordnet sind.

Beim Mann sind diese wesentlich dichter angeordnet und fallen somit nicht auf. Dagegen zwängen sich diese Fasern bei Frauen mit der Zeit nach oben und ergeben eben diese hässliche Orangenhaut. Jede dieser Fettzelle entspricht einer einzelnen sichtbaren Noppe. Mit CellulaX kann diesem Effekt entgegengewirkt werden.

Sowohl die CellulaX Creme als auch die Kapseln besitzen zahlreiche Wirkstoffe und Vitamine, die wir bereits im vorhergehenden Kapitel beschrieben haben. Die Cellulite lässt sich beispielsweise sehr gut mit der Creme von außen bekämpfen. Eine innere Unterstützung erhalten Sie bei Einnahme der CellulaX Kapseln.

Wie die Erfahrung gezeigt hat, wird bei regelmäßiger Anwendung und Einnahme das Bindegewebe gestärkt. Dies bedeutet, dass die Haut elastischer und straffer wird. Ebenso lassen sich Dehnungsstreifen schneller beseitigen oder doch zumindest mindern.

Besonders interessant ist, dass CellulaX in der Lage ist, die Fettzellen zu reduzieren. Dabei wird die Durchblutung angeregt und die Haut zugleich auch mit mehr Feuchtigkeit versorgt. Hier ergänzen sich die CellulaX Creme und die Kapseln besonders gut. Im Ergebnis erhalten Sie eine wesentlich glattere und straffere Haut.

Inhaltsstoffe

Welche Inhaltsstoffe, Nährstoffe und Zutaten stecken in CellulaX?

CellulaX Creme und CellulaX Kapseln bestehen aus rein natürlichen Inhaltsstoffen.

Hier finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Inhaltsstoffe in CellulaX :

  • Aloe Vera
  • Panthenol
  • L-Carnitin
  • Rosenwasser
  • Koffein
  • Bockhornklee-Samen-Pulver
  • Maca Pulver
  • Yamswurzel-Pulver
  • Distelkraut-Pulver
  • Mönchspfeffer
  • Angelika-Wurzel

Darüber hinaus befinden sich in der Creme noch weitere Inhaltsstoffe, welche für eine bessere Geschmeidigkeit und Streichfähigkeit sorgen. Ebenso sind auch noch zusätzliche Inhaltsstoffe in den Kapseln enthalten, die für eine bessere Verträglichkeit und einfachere Einnahme sorgen.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe und was sie bewirken

CellulaX Creme:
Aloe Vera

Hierbei handelt es sich um ein besonderes Gel, welches aus dem Wasserspeicher-Gewebe der Blätter der Aloen stammt. Darin enthalten sind die wirksamen Stoffe, wie Glucose, Mannose, Galactose, Xylose, Vitamine, Aminosäuren, Amylase, Lipase, Salicylsäure sowie alkalische Phosphate. Das Gel wirkt entzündungshemmend, immunstimulierend sowie wundheilend.

Panthenol

Dieser Stoff wird in der medizinischen Hautpflege eingesetzt. Meist wird es auch als Provitamin B5 bezeichnet. Panthenol dringt tief in die Haut ein. Es ist ideal für die Creme CellulaX geeignet und versteht sich als Vitamin des Coenzyms. Dieser körpereigene Wirkstoff sorgt letztlich dafür, dass sich die Haut erneuern, glätten und straffen kann.

L-Carnitin

Im Körper wird Carnitin eigentlich aus den Aminosäuren Methionin und Lysin produziert. Es handelt sich um einen Energiestoffwechsel. Bei Cellulite erschlafft die Haut eher über dem Fettgewebe als über einer Muskelmasse. Vorteilhaft ist, dass mit dem zugeführten L-Carnitin die Fettverbrennung angekurbelt wird. Das Fett unterhalb der betroffenen Haut wird schneller abgebaut. Die Haut sieht hinterher gesünder und straffer aus.

Rosenwasser

Rosenwasser wurde schon in früheren Zeiten als Destillat verwendet, um die Haut zu glätten und zu straffen. Die Haut wird nach der Anwendung wesentlich elastischer und erreicht auf diese Weise mehr Spannkraft. Insoweit darf diese Zutat keinesfalls in der CellulaX Creme fehlen.

Koffein

KoffeinDiese Substanz ist zwar in erster Linie als Wachmacher bekannt, kann aber auf der Haut ebenfalls Wunder bewirken. Koffein hat die positive Eigenschaft, den Alterungsprozess der Haut zu verlangsamen. Die Creme bewirkt, dass die hautschädigenden Stoffe durch freie Radikale gehemmt werden.

Die Durchblutung wird gefördert, sodass sich die Haut danach glättet. Auf diese Weise eignet sich dieser Inhaltsstoff in der Creme hervorragend, um die hässlichen Noppen einer Orangenhaus zu vermindern.

CellulaX Kapseln:
Bockhornklee-Samen-Pulver

Bockhornklee stammt von den Schmetterlingsblütlern. Es handelt sich um kleeartige Laubblätter, die in der antiken Pflanzenheilkunde schon Verwendung fanden. Bereits die berühmte Hildegard von Bingen hat damit Hautkrankheiten behandelt. In den Samen ist die Aminosäure Histidin enthalten, welche einer möglichen Leberschädigung entgegenwirken soll. Selbst bei Diabetes mellitus wird Bockhornklee-Samen-Pulver eingesetzt.

Maca Pulver

Die Maca-Pflanze ist in Peru angesiedelt und gehört zu den Kreuzblütengewächsen. Sie wird seit 2000 Jahren als Heilpflanze angebaut. In einer solchen Knolle finden Sie Eisen, Zink, Eiweiße, Kalzium, Magnesium, Kohlenhydrate, Phosphor, Zucker, Mineralstoffe und zahlreiche Vitamine. Maca Pulver wird unter anderem auch bei Potenzstörungen erfolgreich eingesetzt. Ebenfalls kann es auch zu einer Stärkung des Bindegewebes verwendet werden.

Yamswurzel-Pulver

Hierbei handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches aus der Dioscorea Villosa, einer Wurzelart aus Nordamerika, gewonnen wird. Darin enthalten sind Steroidsaponine, Alkaloide und Stärke. Yamswurzel-Extrakt hat die Eigenschaft, den Fettstoffwechsel anzuregen und somit für eine straffere Haut zu sorgen.

Distelkraut-Pulver

Die Mariendistel wird üblicherweise angewendet, um die Leber zu stärken. Sie gehört zu den alten Heilpflanzen und ist bereits seit der Antike bekannt. Distelkraut-Pulver wirkt entzündungshemmend, entgiftend und regt den Stoffwechsel an. Dieses Pulver wird aber auch bei trockener Haut, Schuppenflechte, Ekzeme, Akne und sogar bei Cellulite angewandt. Auch hier hilft das Pulver, die Leber von schädlichen Stoffen zu reinigen, damit wichtige Vitamine gespeichert und die Haut sich erneuern kann.

Mönchspfeffer

Mönchspfeffer gehört zur Familie der Eisenkrautgewächse. Es wird seit jeher zur Behandlung von Frauenleiden eingesetzt. Es wird zugleich auch zur Erneuerung der Haut eingesetzt. Hier soll es zusammen mit den übrigen Inhaltsstoffen für eine straffere und seidig-glatte Haut sorgen.

Angelika-Wurzel

Hierbei handelt es sich um das Arznei-Engelwurz, welches zur Familie der Doldenblütler gehört. Angelika-Wurzel gehört ebenfalls zu den alten Heilpflanzen, welche in Kombination mit anderen Substanzen für eine Erneuerung der Haut sorgen kann. Bekannt ist, dass UV-geschädigte Haut hiermit sensibilisiert wird.

Nebenwirkungen

Gibt es Nebenwirkungen bei CellulaX?

Cellulax KapselnBisher sind durch die Anwendung von CellulaX Creme keinerlei Nebenwirkungen bekannt. Es kann jedoch durchaus vorkommen, dass einige Patienten aufgrund einiger Inhaltsstoffe etwas überempfindlich reagieren.

Dies kann sich durch leichte Hautrötungen bemerkbar machen. Wie zuvor erwähnt, sind solche Fälle aber noch nicht bekannt geworden.

Ebenso wurden von den Patienten keine Nebenwirkungen angezeigt, welche die CellulaX Kapseln regelmäßig eingenommen haben. Auch hierbei handelt es sich um rein natürliche Zusatzstoffe.

Generell ist dieses Nahrungsergänzungsmittel als überaus verträglich bekannt. Nebenwirkungen sind daher nicht bekannt.

Anwendung

Wie wird CellulaX angewandt?

CellulaX Creme wird in einem praktischen Pumpspender angeboten. Durch Druck auf den Düsenkopf erfolgt eine überaus feine Dosierung. Sie müssen lediglich ein bis zweimal täglich die CellulaX Creme auf die betroffenen Zonen auftragen. Reiben Sie die Creme vorsichtig auf die Cellulite-Stellen ein. Da die Creme die Durchblutung anregt, kann sich auf der Haut eine leichte Rötung zeigen, die jedoch vollkommen unbedenklich ist.

CellulaX Kapseln sollten Sie einmal täglich zu einer Mahlzeit einnehmen.

Vorteile & Nachteile

Pro und Contra von CellulaX

Bevor Sie sich für CellulaX von GLP-SHOP entscheiden, können Sie sich hier nochmals über die möglichen Vor- und Nachteile informieren.

Vorteile

  • Creme mit feuchtigkeitsregulierendem Effekt
  • durchblutungsfördernd
  • hautstraffend und glättend
  • verringert die Fett-Polster
  • Kapseln enthalten wichtige Nährstoffe
  • stärkt das Bindegewebe
  • pflegt und glättet die Haus

Nachteile

  • kein Medizinprodukt
  • für Kinder ungeeignet
  • nicht auf offene Wunden auftragen
  • ungeeignet für das Auftragen auf Schleimhäuten
  • in seltenen Fällen allergische Reaktionen

Kaufen

Wo und zu welchem Preis kann man CellulaX kaufen?

Anzeige

CellulaX Creme

Stärkung des Bindegewebes
Fördert die Durchblutung
Reduziert Cellulite-Fett-Polster
Pflegt die Haut

€ 29,95 statt € 49,95 + 2 Dosen gratis
beim Kauf von Sparangebot 3+2


Anzeige

CellulaX Kapseln

Pflegt die Haut von innen
Durchblutungsfördernd
Reduziert Cellulite-Fett-Polster
Feuchtigkeitsregulierend

€ 24,95 statt € 39,95 + 2 Dosen gratis
beim Kauf von Sparangebot 3+2


CellulaX Creme und Kapseln sind keine Medizinprodukte und daher auch nicht in Apotheken erhältlich. Auch im Drogeriehandel wird CellulaX derzeit nicht angeboten. Sie können diese Präparate jedoch ohne ärztliche Verschreibung mit wenigen Mausklicks günstig online erwerben.

Preisvergleich

Wo ist CellulaX am günstigsten?

CellulaX wird als hochwirksame Creme sowie als Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform angeboten. Es ist nicht in Apotheken erhältlich. Nach unseren Erfahrungen kann es jedoch Preisunterschiede geben. Diese richten sich nach der bestellten Menge.

  • Ein Pumpspender CellulaX Creme wird beim Hersteller als UVP für € 49,95 angeboten.

Sie sollten daher auf jeden Fall einen Preis-Vergleich vornehmen. Achten Sie nicht immer nur auf das günstigste Angebot, sondern auch auf das Original. CellulaX Creme erhalten Sie hier für € 29,95. Sparen können Sie bei Bestellung der 2 + 1 Gratis Variante. Diese kostet € 59,90. Noch interessanter ist das Sparangebot 3 + 2 Gratis. Dieses erhalten Sie dann für € 89,85.

  • CellulaX Kapseln kosten beim Hersteller als UVP € 39,95.

Hier bei uns erhalten Sie die Dose mit 30 Kapseln für € 24,95. Das Spar-Set 2 + 1 Gratis wird Ihnen für € 49,90 angeboten. Noch mehr können Sie mit dem Spar-Set 3 + 2 Gratis sparen. Dieses erhalten Sie für € 74,85.

Expertenmeinung

Welche Meinung haben Experten über CellulaX?

CellulaX Kapseln Experten wurden sowohl zur CellulaX Creme als auch zu den Kapseln befragt. Beide Varianten wurden einem Test unterzogen. Nach deren Erfahrung basiert insbesondere die Creme auf eine spezielle Kombination von wertvollen Wirkstoffen, welche eine hautpflegende, hautaufbauende und hautstraffende Wirkung erreichen.

Während die Creme äußerlich angewendet wird, handelt es sich bei den Kapseln um ein Nahrungsergänzungsmittel. Auch hier hat die Erfahrung gezeigt, dass es sich ausschließlich um natürliche Inhaltsstoffe handelt, die das Bindegewebe von innen stärken und ebenfalls für eine glattere Haut sorgen.

Experten haben weiterhin herausgefunden, dass sowohl bei der Creme als auch bei den Kapseln es nicht auf die einzelnen Wirkstoffe ankommt, sondern eher um deren Zusammenwirken. Die Wirkung insgesamt wird dadurch verstärkt, sodass sich auch schneller ein positiver Effekt einstellt.

Dermatologen und Beauty-Experten empfehlen die Anwendung von CellulaX Creme und auch die Einnahme der CellulaX Kapseln, da diese durchaus in der Lage sind, die Orangenhaut stark zu mildern bzw. ganz zu beseitigen.

Erfahrungen

Welche Erfahrungen gibt es bislang mit CellulaX?

Viele Patienten litten unter Cellulite, die sich sowohl im Po-Bereich als auch an den Oberschenkeln abzeichnete. Interessant ist, dass mehr als 80 % aller Probanden beispielsweise mit der CellulaX Creme überaus zufrieden waren und feststellen konnten, dass die Problemzonen nach einer längeren Anwendung straffer und glatter geworden ist. Hier konnten sich die Aussagen und Erfahrungen der Experten bestätigen.

Andere Kundinnen haben sogar beide Präparate zusammen genutzt. Neben der Creme wurde täglich eine CellulaX-Kapsel eingenommen. Schon nach wenigen Wochen waren deutlich sichtbare Ergebnisse feststellbar. Das Bindegewebe wurde wesentlich straffer und gestärkt. Durch diese Kombination werden dem Körper alle wichtigen Nährstoffe zugeführt, die er zur Bekämpfung einer Cellulite benötigt. Erkennbar war dies unter anderem an den zahlreichen positiven Kundenrezensionen.

Selbsttest

Anzeige

AngelikaCellulaX Creme im Selbsttest
Proband: Angelika G., 31 Jahre alt
Testzeitraum: 4 Wochen


„Schon seit längerer Zeit plagt mich meine Cellulite an den Oberschenkeln. Trotz einer Ernährungsumstellung ist die unschöne Orangenhaut nicht wegzubekommen. Nach ausgiebiger Internetrecherche bin ich dann auf CellulaX Creme aufmerksam geworden. Zunächst war ich skeptisch, ob eine Creme wirklich helfen kann.

Ich habe einfach den Versuch gestartet und kann sagen, dass es wirklich hilft. Es dauert zwar etwas, aber nach wenigen Wochen konnte ich eine straffere und glattere Haut verspüren. Die Dellen der Orantenhaut haben sichtlich nachgelassen. Jedenfalls kann ich dieses Präparat wirklich weiterempfehlen.“


Welche Erfahrungen Angelika mit CellulaX gemacht hat und wie es ihr während und nach der Anwendung ging, erfahren Sie in ihrem persönlichen Bericht.

Hier geht’s zum Tagebuch: 4 Wochen Erfahrung mit CellulaX

Fazit

CellulaX wird sowohl als Creme zur äußeren Anwendung als auch als Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform angeboten. Beide Präparate können einzeln oder in Kombination angewendet bzw. eingenommen werden. Voraussetzung ist ein mehrwöchiger Anwendungszeitraum. Nur so ist es möglich, den Regenrationsprozess der Haut und eine Stärkung des Bindegewebes sichtbar zu machen.

Viele Patientinnen sind mit CellulaX sehr zufrieden und würden es jederzeit wieder anwenden. Die Anwendung der Creme ist relativ einfach. Da diese eine durchblutungsfördernde Wirkung erzielt, kann sich die Haut nach dem Auftragen etwas röten. Empfohlen werden können auch CellulaX Kapseln.

Diese stärken die Haut von innen und sorgen ebenfalls für einen positiven Effekt. Die natürlichen Inhaltsstoffe und Vitamine pflegen die Haut und sorgen für eine natürliche Bindegewebsbildung. Wenn auch Sie unter Cellulite leiden und für ein schöneres und jüngeres Hautbild sorgen möchten, sollten Sie CellulaX ausprobieren. Es lohnt sich wirklich.

Bewertung

Inhaltsstoffe⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐5/5
Nebenwirkungen⭐ ⭐ ⭐ ⭐4/5
Expertenmeinung⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐5/5
Kundenbewertung⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐5/5

Erfahrungsbericht

Tagebuch: 4 Wochen Erfahrung mit CellulaX

Woche 1

Gespannt habe ich auf meine CellulaX Creme gewartet. Die Creme wird in einem ansprechend gestalteten Pumpspender geliefert. Der obere Sprühkopf ist mit einer transparenten Kunststoffabdeckung geschützt. Entsprechend der Herstellerangaben habe ich die Creme morgens und abends dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen und mit den Fingern leicht eingerieben.

Es dauerte nicht lange, bis ich eine leichte Wärme verspürte. Hier merkt man die durchblutungsfördernde Wirkung. Eine Rötung habe ich dabei nicht feststellen können. Das mag bei anderen vielleicht anders sein. Zudem riecht die Creme recht frisch und angenehm. Am Ende der Woche habe ich noch keine großen Veränderungen feststellen können. Jedoch habe ich gemerkt, dass nach einem langen Arbeitsalltag ich nicht mehr unter so schwere oder müden Beinen leide.

Woche 2

Ich halte weiter durch und verwende CellulaX Creme weiterhin zweimal täglich. Ich bin mir zwar nicht sicher, aber eine leichte Veränderung der Hautoberfläche konnte ich feststellen. Die besonders dicken Noppen der Orangenhaut sind etwas flacher geworden. Vielleicht war dies auch nur Einbildung. Aber am Ende der zweiten Woche war ich mir sicher, dass CellulaX erste Erfolge verzeichnen kann. Tatsächlich sind diese Noppen wesentlich flacher geworden.

Woche 3

Nach den ersten Erfolgen habe ich mir einfach noch die CellulaX Kapseln hinzubestellt. Es kann nicht schaden, wenn ich eine Kapsel am Tag zusätzlich einnehme. Ich schlucke diese mit einem Glas Mineralwasser. Am Ende der dritten Woche habe ich nun beide CellulaX Präparate wie vom Hersteller angegeben angewendet.

Müde und schwere Beine habe ich nicht mehr. Ich fühle mich insgesamt etwas wohler. Die Orangenhaut hat sich erstmals sichtbar zurückgebildet. Zwar ist immer noch an etlichen Stellen diese Kraterbildung zu erkennen, aber ich weiß, dass die Behandlung erst nach mehreren Wochen helfen soll.

Woche 4

CellulaX habe ich nun in meinen Alltag integriert. Meine Haut hat sich deutlich regeneriert. Zudem treibe ich zwischendurch etwas Sport, was im Allgemeinen nicht schaden kann. Ich kann mittlerweile nur noch leichte Dellen an meinen Oberschenkeln erkennen. Am Ende der vierten Woche bin ich davon überzeugt, dass ich bei weitergehender Behandlung den Regenerationseffekt noch verstärken kann.

Ich bin von der Wirkung von CellulaX wirklich überzeugt und werde diese Präparate weiterhin nutzen. Wer seine Problemzonen damit behandelt, kann mit einer deutlichen Besserung rechnen. Kurzum kann ich CellulaX auf jeden Fall zum Kauf weiterempfehlen.

Fragen & Antworten

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) zu CellulaX.

Sie haben einen positiven Einfluss auf die Hautalterung und schützen zudem vor oxidativen Stress.
Sowohl CellulaX Creme als auch Kapseln bilden eine ideale Kombination zur Verringerung von Cellulite. Bei gleichzeitiger Anwendung und Einnahme wird die Wirkung beider Präparate nochmals verstärkt, sodass auch ein schnellerer Erfolg sichtbar wird.
Beim Spar-Set 2 + 1 erhalten Sie zum Preis von zwei Gebinden noch eins kostenlos dazu. Beim Spar-Set 3 + 2 erhalten Sie zum Preis von drei Gebinden zwei kostenlos hinzu. Diese Angebote eignen sich besonders für diejenigen, die von CellulaX überzeugt sind und diese Mittel über einen längeren Zeitraum verwenden möchten.
Wie angegeben sollten Sie einmal am Tag eine Kapsel zu einer Mahlzeit einnehmen. Damit diese besser heruntergeschluckt werden kann, empfiehlt sich ein Glas Wasser oder ein gekühlter Fruchtsaft.
CellulaX Creme wird direkt aus dem Pumpspender auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Die Creme muss nur wenig eingerieben werden. Sie erzeugt von sich auch ihre durchblutungsfördernde Wirkung.
Die Creme ist feuchtigkeitsregulierend und pflegt die Haut. Gleichzeitig trägt sie zur Regeneration strapazierter Hautzonen bei und erreicht sogar ein belebendes Gefühl in müden Beinen.
Nein. Sie können es lediglich online kaufen.
Ja. Nach eigener Recherche ist eine solche Creme auch dort erhältlich, wobei aber nicht immer das Original angeboten wird.
Viele Kunden haben angegeben, nach rund 4 Wochen die ersten wirklichen Erfolge verzeichnen zu können.
Nein. Sowohl die Creme als auch die Kapseln sind überaus gut verträglich. Beide Präparate bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen. Nebenwirkungen sind nicht festgestellt worden.

Kommentare

Kommentare, Meinungen und Rezessionen von CellulaX Kunden

Bewertung von Dorothea M. aus Gütersloh , 18.05.2020
Die Wirkung hat mich überzeugt. Tatsächlich konnte ich eine Hautverbesserung feststellen. Werde mir die Creme weiterhin kaufen.

Bewertung von Isolde W. aus Hamburg, 29.04.2020
Die Creme riecht angenehm gut und ist sehr hautverträglich. Die Durchblutungsförderung merke ich, da die Haut an den Stellen etwas rot wird. Meine Oberschenkel fühlen sich nach rund 2 Wochen wesentlich straffer an.

Bewertung von Karin M. aus Dortmund, 07.04.2020
Habe mich für beide Produkte von CellulaX entschieden. Creme regelmäßig die betroffenen Cellulite-Stellen ein und nehme eine Kapsel am Tag ein. Bin von der Wirkung echt überrascht.

Bewertung von Hannelore A. aus Essen, 25.03.2020
Ich habe mich zunächst für die CellulaX Kapseln entschieden. Sind gut verträglich. Bin nun auch noch auf die Creme aufmerksam geworden. Werde nunmehr beide Produkte probieren. Schneller Versand und zuverlässige Lieferung.

Bewertung von Sylvia D. aus Frankfurt a. M., 03.03.2020
Bin von den Kapseln überaus begeistert. Ich merken, wie mein Bindegewebe strammer wird und sich auch meine Haut wesentlich weicher anfühlt. Die hässlichen Noppen der Orangenhaut sind deutlich zurückgegangen. Klare Kaufempfehlung.

Bewertung von Franziska H. aus München, 26.02.2020
Ich war zunächst skeptisch, da ich schon viele Nahrungsergänzungsmittel versucht habe. Die CellulaX-Kapseln habe ich sehr gut vertragen. Es dauerte zwar einige Wochen bis die erste Wirkung sichtbar wurde. Jedenfalls bleibe ich am Ball und werde auch noch die Creme versuchen.

Warnhinweis

CellulaX Creme: Von Kindern fernhalten. Nicht auf offene Wunden oder Schleimhäuten oder bei Überempfindlichkeit auf Zimt oder Koffein anwenden. Für Schwangerschaft und Stillzeit ungeeignet. Nicht bei bekannter . Kein Medizinprodukt!

CellulaX Kapseln: Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung. Für kleine Kinder unzugänglich aufbewahren. Bitte besprechen Sie die Einnahme bei Schwangerschaft oder in der Stillzeit vorher mit Ihrem Arzt. Kein Medizinprodukt!

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Top