Mizellenwasser

Mizellenwasser

Mizellenwasser auf dem Prüfstand

Mizellenwasser – Informationen

  • Name(n): Mizellenwasser
  • Hersteller: Diverse
  • Inhalt: 100 ml
  • Dosierung: 2x täglich
  • Hauptwirkstoff: Mizellen
  • UVP: ab ca. € 4.99
  • Günstigster Preis: ca. € 2.99

Produktcheck

Mizellenwasser Produkt Test

Mizellenwasser und andere Reinigungsprodukte mit Mizellen liegen voll im Trend. Ob Gesichtswasser, Reinigungstücher aber auch Shampoos. Die Werbung verspricht, dass die Mizellen den Schmutz richtig anziehen und somit Haut und Haare porentief rein werden. Gerade für die Gesichtspflege sind die Produkte sehr beliebt, weil Frau sich praktisch Produkte zum Abschminken und Klären sparen kann. Sie benötigt nur ein Produkt, um Make-up zu entfernen und die Haut richtig zu reinigen.

Selbst Kosmetikstudios schwören auf die reinigende Wirkung und empfehlen die Produkte gerne. Doch es melden sich auch Stimmen zu Wort, die diese Mizellenwasser als eher ungesund einstufen. Nun bleibt natürlich die Frage, ob das Mizellenwasser wirklich der Allrounder für das Badezimmer ist oder ob Sie doch lieber die Finger davon lassen sollten. Bevor Sie jetzt Ihren Badschrank leeren, lesen Sie hier weiter und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Wirkung

Wie wirkt Mizellenwasser und wie erfolgt die Anwendung?

Mizellen ist die Struktur, die Seifenbestandteile zusammen bilden. Sie sind nur einige Nanometer groß und somit winzig klein. Diese Kleinstteile können fettlösliche- aber auch wasserlösliche Partikel entfernen und nehmen somit Schmutz und Make-up ganz leicht von der Haut ab.

Mizellenwasser, GesichtIm Grunde sind Mizellenwasser aber nicht so neu, wie es die Werbung vorgibt, denn es handelt sich um Tenside und diese befinden sich auch Waschmitteln und vielen Pflegeprodukten für den Körper. Sobald diese Tenside mit Wasser Kontakt haben, entstehen Mizellen. Von jeher also ein Produkt, das es schon gibt, seit es Seife gibt.

Die Werbung verspricht den Verbrauchern jedoch, dass diese Mizellen ganz Saft zur Haut sind und sie gründlich reinigen.
Die Anwendung ist denkbar einfach. Das Mizellenwasser wird auf ein Wattepad aufgetragen und das Gesicht wird so lange gereinigt, bis der Wattepad sauber bleibt. Je nach Verschmutzung können somit auch mehrere Wattepads nötig sein. Im Idealfall wird das Mizellenwasser morgens und abends für die Gesichtsreinigung verwendet. Anschließend kann eine Gesichtscreme oder das Tages-Make-up aufgetragen werden. Ein Waschen mit Wasser entfällt somit.

Inhaltsstoffe

Welche Inhaltsstoffe, Nährstoffe und Zutaten stecken in Mizellenwasser?

Wasser

Die Inhaltsstoffe von Mizellenwasser sind unter anderem vom Produkt abhängig. Jeder Hersteller hat hier seine eigene Rezeptur. Als Beispiel folgt nun eine Liste der Inhaltsstoffe vom 3in1 Hautklar Mizellenwasser von Garnier.
Hier finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Inhaltsstoffe in Mizellenwasser 3in1 Hautklar von Garnier:

  • Aqua
  • Hexylene Glycol
  • Glycerin
  • Alcohol denat.
  • Disodium Cocoamphodiacetate
  • Disodium EDTA
  • Poloxamer 184
  • Polyaminopropyl Biguanide

Nebenwirkungen

Gibt es Nebenwirkungen bei Mizellenwasser?

Sie sollten sich grundsätzlich darüber klar sein, dass Mizellenwasser auch im Haushalt genutzt wird. So putzen Sie damit das Bad oder die Küche, Sie waschen damit Ihre Wäsche und nutzen es eben auch für die Körperpflege. Das Problem hierbei sind nicht die Mizellen, denn diese sind ungefährlich. Die weiteren Inhaltsstoffe können aber zum Teil sogar krebserregend sein.

Oftmals werden Inhaltsstoffe wie Konservierungsmittel beigemischt. Manche Tenside gehören der Gruppe PEG an. Dieses PEG (Polyethylenglykole) macht die Haut durchlässiger. Fremdstoffe wie Umweltgifte können nun auch besser eindringen. Achtung ist auch geboten, wenn der Konservierungsstoff PHMB beigemischt wurde. Dieser kann krebserregend sein.

Vor dem Kauf sollten Sie deshalb unbedingt darauf achten, dass kein PHMB enthalten ist. Dieses ist auch unter den Namen Polihexanid, Poly(iminocarbonylimidoyl- iminocarbonylimidoylimino-1,6hexandiyl)-hydrochlorid, Polyaminopropyl Biguanide, Polyhesamethylenbiguanid oder auch Cosmocil CQ, Baquacil und Vantocil bekannt. Lesen Sie sich deshalb unbedingt die Liste der Inhaltsstoffe durch, da manche eben nicht gleich auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Nebenwirkungen an sich sind so nicht bekannt. Es kann aber vorkommen, dass Sie auf den einen oder anderen Inhaltsstoff empfindlich reagieren. In diesem Fall kann es zu Hautausschlag, tränenden oder brennenden Augen aber auch Hautrötungen kommen. Juckreiz oder gar Unreinheiten können auch eine Folge sein.

In Anbetracht der Inhaltsstoffe und was Mizellenwasser eigentlich ist, sollten Sie die Augen beim Reinigen gut schließen und im Idealfall mit klarem Wasser nachwaschen.

Anwendung

Wie wird Mizellenwasser angewandt?

Bei der Reinigung gehen Sie vor wie mit einem normalen Gesichtswasser. Tränken Sie ein Wattepad oder ein Reinigungstuch damit und reinigen Sie die Augen und die Gesichtshaut. Nehmen Sie ein neues Pad oder Gesichtstuch und tränken Sie dieses wieder mit dem Mizellenwasser. Reinigen Sie nun wieder die Augenpartie und das Gesicht. Das machen Sie so lange, bis auf dem Wattepad keine Rückstände mehr zu sehen sind.

Sobald das Pad sauber bleibt, ist die Haut auch gründlich gereinigt und könnten nun mit einer Gesichtscreme behandelt werden. Sie können die Haut dann aber auch einfach nach der Reinigung trocknen lassen und auf Make-up und Creme verzichten.

Vorteile & Nachteile

Pro und Contra von Mizellenwasser

Bevor Sie sich für Mizellenwasser von einem Hersteller Ihrer Wahl entscheiden, können Sie sich hier nochmals über die möglichen Vor- und Nachteile informieren.

Vorteile

  • reinigt mühelos ohne Reiben
  • reinigt porentief
  • Schmutz und Unreinheiten werden richtig angezogen
  • rückstandslos saubere Haut
  • auch für empfindliche Haut geeignet

Nachteile

  • bedenkliche Inhaltsstoffe

Kaufen

Wo und zu welchem Preis kann man Produktname kaufen?

Anzeige

Mizellenwasser
spart Verpackungsmüll
verschmiert den Schmutz nicht
löst auch Make-up
spart Geld


Es gibt eigentlich keinen Laden oder Onlineshop, der kein Mizellenwasser führt. Sie bekommen es praktisch überall.
Derzeit ist Mizellenwasser bei folgenden Anbietern erhältlich:

  • Drogerien
  • Apotheken
  • Supermarkt
  • Amazon
  • eBay
  • Parfümerien
  • Kosmetikstudios

Preisvergleich

Wo ist Mizellenwasser am günstigsten?

Der Preis hängt stark davon ab, für welche Marke Sie sich entscheiden. Das Balea Mizellen Reinigungswasser können Sie schon für 2.65 Euro kaufen. Das Nivea 3in1 Mizellenwasser gibt es ab etwa 2.99 Euro. Möchten Sie das Garnier Mizellenwasser All in One kostet Sie dieses etwa ab 2.99 Euro. Hochpreisiger ist dagegen das Bioderma Sensibio H2O. Es kostet ab 13.79 Euro.

Schauen Sie in Drogeriemärkten oder Apotheken nach und vergleichen Sie die Preise ein wenig. Diese können sehr unterschiedlich sein, hängen aber zum Großteil wirklich von der jeweiligen Marke ab.

Expertenmeinung

Welche Meinung haben Experten über Mizellenwasser?

Liest man sich die Meinungen von Experten durch, so sind diese ganz unterschiedlich. Im Grunde kommt es darauf an, welche Marke die Testpersonen verwendet haben und welchem Hauttyp sie entsprechen. Gerade die hochpreisigen Mizellenwasser von namhaften Herstellern schnitten im Test relativ gut ab und die Erfahrung zeigt, dass sich das Hautbild der Tester verbessert hatte.

Die sehr günstigen Hausmarken aus den Drogeriemärkten dagegen haben eher schlechte Bewertungen bekommen. Diese sollen laut Erfahrungen in den Test die Haut sehr ausgetrocknet haben und sogar zu Irritationen geführt haben.
Die Bewertung der Hautärzte erfolgte anhand verschiedener Hauttypen. Gerade Testpersonen mit empfindlicher oder fettiger Haut sollten laut Experten die Mizellenwasser eher nicht verwenden. Wer aber eine unempfindliche Haut hat, kann sie bedenkenlos verwenden, jedoch unter dem Vorbehalt hier wirklich von namhaften Marken zu kaufen.

Erfahrungen

Welche Erfahrungen gibt es bislang mit Mizellenwasser?

Grundsätzlich sind die Erfahrungen von Nutzern sehr positiv. Die Nutzer scheinen ihre Haut genau zu kennen und schätzen es, dass sie nur noch ein Reinigungsmittel benötigen. Dies spare auf Dauer gesehen nicht nur Geld, sondern auch Platz im Badezimmerschrank und natürlich viel Müll.

Bei der Wahl der Marke sind die Nutzer eher leidenschaftslos. Die günstigen Produkte der Drogeriemärkte kommen ebenso gut an, wie die teuren Produkte namhafter Marken.

Über Allergien oder Hautprobleme weiß auf jeden Fall keiner der Nutzer zu berichten, weshalb die Produkte wohl doch besser sind als ihr Ruf.

Selbsttest

Anzeige

Elisabeth Mizellenwasser im Selbsttest
Proband: Elisabeth, 35 Jahre
Testzeitraum: 8 Wochen


“Ich habe mir das Mizellenwasser aus dem Drogeriemarkt gekauft. Es war relativ günstig. Auf das Produkt bin ich durch die Werbung in einer Zeitschrift gekommen und da ich mich gerne und viel schminke, wollte ich testen, ob das Reinigen wirklich so einfach funktioniert. Schon bei der ersten Anwendung war ich überrascht und begeistert zugleich. Obwohl ich wasserfestes Make-up getragen habe, konnte ich alles richtig gut abwischen und das ohne rubbeln.

Sogar die Wimperntusche ging rückstandslos ab, was zum Teil nicht einmal mit Augen-Make-up-Entferner funktioniert. Meine Haut fühlte sich nach der Reinigung richtig sauber an und spannte auch nicht. Mich hat das Mizellenwasser voll und ganz überzeugt und ich werde es ab jetzt auch immer verwenden. Alle anderen Produkte, die ich sonst so gekauft habe, wie Gesichtswasser und Co. brauche ich jetzt nicht mehr.“


Welche Erfahrungen Elisabeth mit Mizellenwasser gemacht hat und wie es ihr nach der Anwendung erging, können Sie im 8 Wochen Bericht nachlesen.

Hier geht’s zum Tagebuch: 8 Wochen Erfahrung mit Mizellenwasser

Fazit

Mizellenwasser mag einen schlechten Ruf haben, scheint aber doch ganz gut zu sein. Wichtig ist hier natürlich bei der Anwendung, dass Sie auf Ihre Haut achten und darauf, wie sie sich nach der Anwendung anfühlt. Gerade Allergiker sollten vielleicht ein wenig Vorsicht walten lassen, da das Mizellenwasser durchaus eine Reaktion auslösen könnten.

Auf jeden Fall sollten Sie aber auf die Inhaltsstoffe achten und wirklich nur Produkte kaufen, die keine krebserregenden Inhaltsstoffe, wie oben erwähnt, enthalten. Dies gilt aber nicht nur für Mizellenwasser, sondern für Kosmetikprodukte im Allgemeinen.

Wer sich Geld sparen möchte und den Platz im Badezimmerschrank lieber anders nutzen möchte, ist mit Mizellenwasser auf jeden Fall sehr gut beraten.

Bewertung

Inhaltsstoffe⭐ ⭐ ⭐3/5
Nebenwirkungen⭐ ⭐ ⭐ ⭐4/5
Expertenmeinung⭐ ⭐ ⭐ ⭐4/5
Kundenbewertung⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐5/5

Erfahrungsbericht

Tagebuch: 8 Wochen Erfahrung mit Mizellenwasser

Woche 1-2

Ich habe das Mizellenwasser gleich am ersten Abend nach dem Kauf ausprobiert und war wirklich skeptisch. Meine Augen waren mit wasserfestem Make-up geschminkt und aus Erfahrung geht dieses meist nicht so einfach weg. Das Mizellenwasser habe ich auf ein Wattepad gegeben und habe mich an die Arbeit gemacht. Erstaunlicherweise ging das Make-up ohne Probleme ab und das ganz ohne rubbeln und einwirken lassen.

Meine Haut fühlte sich danach richtig gut an. Ich hatte auch den Eindruck, sie strahlte mehr. Auf eine Creme habe ich verzichtet, da ich eher fettige Haut habe. Dennoch war meine Haut ganz weich und spannte auch nicht.

Woche 3

Das Mizellenwasser gehört mittlerweile zu meiner täglichen Reinigungsroutine. Ich verwende es morgens nach dem Duschen und abends zum Abschminken. Bisher konnte ich nicht feststellen, dass meine Haut irgendwie gereizt wäre. Im Gegenteil, selbst Hautunreinheiten sind besser geworden und ich habe auch keine Mitesser mehr. Bin immer noch richtig begeistert.

Woche 4

Da ich neugierig war, habe ich mir zur Probe einmal ein etwas teureres Mizellenwasser gegönnt. Es lässt sich ebenfalls ganz einfach anwenden, pflegt meine Haut aber anscheinend noch ein wenig besser. Seit ich das teurere Produkt verwende, ist der Fettglanz auch nicht mehr so schlimm. Einzig ein Brennen in den Augen fällt mir auf, wenn ich mich abschminke. Dieses hört aber relativ schnell wieder auf.

Woche 6

Bis jetzt kann ich mich nicht beklagen. Egal welches Mizellenwasser ich verwendet habe, von günstig bis teuer, sie sind alle gut und zeigen ihre Wirkung. Meine Haut ist so rein wie noch nie und fühlt sich so weich und glatt an. Ich bin immer noch richtig begeistert.

Woche 8

Ich war heute bei der Kosmetikerin, zu der ich immer gehe. Sie war überrascht, wie toll meine Gesichtshaut aussieht. Auch sie konnte mir nur dazu raten, das Mizellenwasser auf jeden Fall weiter zu verwenden. Jedoch riet sie mir dazu, meine Haut abends einzucremen, da ich wohl an manchen Stellen nun eher trockene Haut habe.

Grundsätzlich muss ich aber immer noch sagen, dass das Mizellenwasser super ist. Mittlerweile steht nur noch das in meinem Schrank und eine Packung Mizellen Tücher, für die Geschäftsreisen. Gesichtswasser, Reinigungsgel und alles, was sich sonst verwendet habe, benötige ich jetzt nicht mehr.

Fragen & Antworten

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) zu Mizellenwasser.

Dabei handelt es sich um nanokleine Moleküle, die entstehen wenn Tenside und Wasser zusammen treffen.
Auch Discounter führen Mizellenwasser.
Generell wäre es möglich, doch der Aufwand und die entstehenden Kosten sind nicht lohnenswert.
Sofern Sie nicht zu Allergien neigen, ist es gut verträglich.
Manche enthalten krebserregende Stoffe, diese sollten Sie meiden.
Dies hängt ganz von Ihren Vorlieben ab. Laut Tests, ist günstiges Mizellenwasser ebenso gut.
Dies können Sie machen, wobei die Preise hier auch höher sind. Diese sind aber nicht unbedingt besser als Produkte aus der Drogerie.
Da Mizellenwasser keine pflegenden Inhaltsstoffe hat, die einziehen müssen, können Sie sich auch noch zusätzlich das Gesicht mit Wasser waschen. Auf Seife sollten Sie aber verzichten um die Haut nicht überpflegen.

Kommentare

Kommentare, Meinungen und Rezessionen von Mizellenwasser Kunden

Bewertung von Susi A. aus München, 22. Juni 2020
Ich bin mittlerweile ein großer Fan von Mizellenwasser. Es ist ausreichend, um meine Haut zu reinigen und Make-up zu entfernen. Somit spare ich mir viel Geld für andere Pflegeprodukte. Auch mein Mann ist begeistert, wie viel Platz wir jetzt im Badschrank haben.

Bewertung von Marga L. aus Essen , 15. Juni 2020
Super. Meine Haut fühlt sich so sauber wie nie an. Unreinheiten sind verschwunden und sie ist auch nicht mehr so fettig.

Bewertung von Larissa M. aus Berlin, 1. Juni 2020
Ich verwende das Mizellenwasser erst seit kurzem und bin begeistert. Mein Augen-Make-up geht ganz ohne rubbeln ab und die Haut ist nach dem Säubern angenehm weich und glatt.

Bewertung von Roberta K. aus Bochum, 20. Mai 2020
Leider vertrage ich das Mizellenwasser nicht so gut. Meine Haut brennt nach der Anwendung und meine Augen sind gerötet. Ich wasche mir jetzt nach der Anwendung das Gesicht immer mit klarem Wasser, dann ist es etwas besser. Grundsätzlich werde ich aber kein Mizellenwasser mehr kaufen, da ich es scheinbar nicht vertrage. Vielleicht probiere ich aber noch eine andere Marke aus.

Bewertung von Melanie S. aus München, 18. Mai 2020
Ich bin durchaus begeistert, wobei ich es nicht regelmäßig verwende. Das Mizellenwasser trage ich nur auf, wenn ich mich abschminken muss. Ansonst verwende ich wie bisher für die Gesichtsreinigung Wasser und mein Waschgel.

Bewertung von Lina B. aus Frankfurt, 1. Mai 2020
Mizellenwasser ist mittlerweile aus meinem Badschrank nicht mehr wegzudenken. Ich bin viel unterwegs und finde es ganz praktisch, wenn ich nicht so viele Kosmetikartikel mitnehmen muss.

Bewertung von Mindi S. aus Köln, 23. April 2020
Beruflich gehört Make-up einfach dazu und deshalb war das Abschminken am Abend immer mehr als lästig für mich. Am Morgen hatte ich dann meist doch noch Panda Augen, weil die Wimperntusche nicht immer so gut weg ging. Mit dem Mizellenwasser geht das jetzt aber ganz einfach und nach einem langen Arbeitstag, brauche nicht mehr so viel Zeit im Bad.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Top