Papilomol

Papilomol Öl

 v Öl und Kapseln für die Behandlung von Hautproblemen

Papilomol – Informationen

  • Name(n): Papilomol Öl und Kapseln
  • Hersteller: Good Living Products
  • Inhalt: 60 Kapseln bzw. in Tropfenform
  • Dosierung: 2 Kapseln zu den Mahlzeiten bzw. 1 Tropfen täglich auf die betroffene Stelle
  • Hauptwirkstoff: Öl: Teebaumöl; Kapseln: Nachtkerzenöl
  • UVP:Öl: € 34.95; Kapseln: € 39.95
  • Günstigster Preis: Öl: € 19.95; Kapseln: € 24.95
  • Webseite: Papilomol.de

Produktcheck

Papilomol Öl und Kapseln Produkt Test

Papilomol ist ein Heilmittel auf natürlicher Basis, das als Öl zur Behandlung und Entfernung von Warzen und von Papillomen (gutartige Tumore) eingesetzt wird. Laut Angaben des Herstellers sind in allen Papilomol-Produkten ausschließlich 100-prozentig natürliche Inhaltsstoffe enthalten. In Form von Kapseln ist Papilomol ein hochwertiges Hautpflegemittel und hat dieselben Anwendungsgebiete wie das Öl.

Wirkung

Wie wirken Papilomol Öl und Papilomol Kapseln und wie erfolgt die Anwendung?

Neben der Behandlung von Warzen und Papillomen kann Papilomol-Öl auch zur Behandlung von anderen Hauptproblemen eingesetzt werden, wie z. B. gegen Akne, Pickel, Schuppenflechte, Ekzeme sowie gegen Nagel- und Fußpilz. Weitere Anwendungsbereiche sind Husten, Erkältungen, Schupfen und Heiserkeit.

Inhaltsstoffe

Welche Inhaltsstoffe, Nährstoffe und Zutaten stecken in Papilomol?

Der in Papilomol-Öl enthaltene Hauptwirkstoff ist Teebaumöl, dessen heilende und lindernde Wirkung seit Jahrhunderten bekannt ist. Schon die Ureinwohner Australiens machten sich die heilenden und lindernden Effekte des Teebaumöls zu Nutze.

Die in Papilomol-Öl enthaltenden Stoffe wirken viruzid, fungizid, antibakteriell, antiphlogistisch und antiseptisch. Mit Papilomol-Öl werden also Viren, Bakterien, Keime und Pilze getötet sowie Entzündungen gelindert. Zudem werden die betroffenen Stellen und die Haut durch die Anwendung von des Öls hygienisch rein.

Der Hauptwirkungsstoff in den Kapseln ist Nachtkerzenöl, das bei der Behandlung von Neurodermitis, Wechseljahre- und Menstruationsbeschwerden, juckenden, ekzematösen und atopischen Hauterkrankungen verwendet, wie z. B. bei einer atopischen Dermatitis, eine sehr große Wirkung zeigt. Im Nachtkerzenöl sind hauptsächlich die Wirkstoffe γ-Linolensäure, Linolensäure, Palmitinsäure, Lecithin, Ölsäure und Glycerin enthalten.

Hergestellt werden Öl und Kapseln unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards in Deutschland.

Nebenwirkungen

Gibt es Nebenwirkungen bei Papilomol Öl oder Papilomol Kapseln?

So wirkungsvoll und natürlich Teebaumöl und Nachtkerzenöl auch sind, wie bei allen anderen pflanzlichen Wirkstoffen mit medizinischer Wirkung, ist auch bei diesen Ölen die Frage nach Nebenwirkungen absolut berechtigt und wichtig. Daher sollte bei der Anwendung immer der Nutzen mit möglichen Risiken abgewogen werden.

Zudem sind auch die diesbezüglichen Hinweise des Herstellers – meistens auf der Verpackung oder im Beipackzettel angeführt – nicht zu ignorieren. Unverträglichkeiten können nie zur Gänze ausgeschlossen werden. Oft ist es auch empfehlenswert, dass man sich die Meinung eines Arztes einholt. Speziell in der Schwangerschafts- und Stillzeit oder, wenn man an einer schweren Krankheit leidet, wie beispielsweise an Hautkrebs.

Nebenwirkungen von Teebaumöl

Da Teebaumöl zu 100 % aus verträglichen Inhaltsstoffen besteht, sind bisher auch bei Menschen mit empfindlicher Haut keine großen bzw. gefährlichen Nebenwirkungen bekannt geworden. In äußerst seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen der Haut bzw. zu Hautreizungen kommen. Die Gefahr von Reizungen besteht dann, wenn das Öl unverdünnt oder in einer zu hohen Konzentration auf die Haut aufgetragen wird.

Achtung! Bei der oralen Einnahme wirkt Teebaumöl toxisch und kann Halluzinationen, Störungen in der Koordination, Durchfall, Erbrechen, Verwirrung und sogar ein Koma auslösen.

Bei besonders empfindlichen Menschen können durch die Anwendung von Teebaumöl auch Allergien ausgelöst werden. Ob man gegen Teebaumöl allergisch ist, kann man durch einen einfachen Test feststellen. Dazu gibt man einen Tropfen Öl in die Armbeuge. Sollte sich dort nach zwei Tagen keine Rötung zeigen, kann man Teebaumöl bedenkenlos auf die Haut auftragen.

In der Regel besteht bei einem hochwertigen Teebaumöl kein Risiko auf eine Allergie. Bisher wurden allergische Reaktionen nur bei der Anwendung von minderwertigen Ölen bekannt.

Nebenwirkungen Nachtkerzenöl

Bei der Einnahme von Nachtkerzenöl kann es gelegentlich zu Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Übelkeit und Durchfall kommen.

Anwendung

Wie werden Papilomol Öl und Papilomol Kapseln eingenommen?

Nach Angaben des Herstellers ist die Anwendung von Kapseln und Öl einfach.

  • Von den Kapseln werden täglich zu den Mahlzeiten je 2 Kapseln mit reichlich Flüssigkeit eingenommen.
  • Das Öl reibt man einmal pro Tag auf die betroffene Stelle.

Papilomol ÖlBei einer regelmäßigen Anwendung sollen schon nach einer Woche erste positive Ergebnisse sichtbar sein. Bis zur vollständigen Entfernung von Warzen, Papillome, Akne etc. kann es aber bis zu einem Monat dauern.

Wie lange das Präparat eingenommen werden soll, hängt vorwiegend von der Intensität des jeweiligen Hautproblems ab. Vom Hersteller wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Papilomol ausschließlich für die äußere Anwendung und für die orale Einnahme vorgesehen ist.

Nehmen Sie für das Auftragen von des Öls am besten ein Wattestäbchen. Danach decken Sie die Warze mit einem Pflaster ab.

Wissenswertes zur Einnahme des Öls

Da in Papilomol Öl Teebaumöl enthalten ist, darf es nicht mit Augen, offenen Wunden und Ohren in Verbindung gebracht werden. Achten Sie zudem darauf, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht überschritten ist. Sollten Sie es trotzdem verwenden, kann das Risiko auf Nebenwirkungen steigen. Wählen Sie für die Aufbewahrung einen vor Licht geschützten, trockenen, kühlen und verschließbaren Platz.

Seien Sie sich bewusst, dass Teebaumöl, wie alle ätherischen Öle auch, bei kleinen Kindern (unter zwei Jahren) Atembeschwerden oder Erstickungsanfälle auslösen kann.

Das Öl ist gewiss auch kein Allheilmittel. Speziell bei ernst zu nehmenden Hautbeschwerden sollten Sie Ihre Heilungshoffnungen keinesfalls nur auf eine Selbstbehandlung abstützen. Suchen Sie Ihrer Gesundheit zuliebe zuerst immer Ihren Hausarzt oder einen Dermatologen auf. Auf keinen Fall sollten Sie aber Papilomol Öl inhalieren. Die Folgen davon können starke Reizungen der Atemwege sein.

Bei kleinen Kindern und Babys sollte das Öl auch nicht im Gesicht angewendet werden. Wissenswertes zur Einnahme von Nachtkerzenöl Bei der Einnahme von Papilomol Kapseln, sollten Sie bedenken, dass sich positive Effekte erst nach mehreren Wochen einstellen. Zudem sollten schwangere und stillende Frauen im Vorfeld mit einem Arzt abklären, ob das Präparat für sie geeignet ist. Das gilt auch für Frauen, die von einer östrogenabhängigen Brustkrebserkrankung betroffen sind.

Vorteile & Nachteile

Pro und Contra von Papilomol Öl und Papilomol Kapseln

Bevor Sie sich für Papilomol Kapseln und Öl von Good Living Products entscheiden, können Sie sich hier nochmals über die möglichen Vor- und Nachteile informieren.

Papilomol Öl

Vorteile

  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • Eliminiert Warzen und Papillome
  • Gut verträglich
  • Tötet Viren, Bakterien und Pilze
  • Lindert Entzündungen
  • Sorgt für hygienische saubere Haut
  • 100 % reines Teebaumöl

Nachteile

  • Sporadische allergische Reaktionen
  • Lokal begrenzte Hautreizungen möglich
  • Bei empfindlicher Haut sind Irritationen möglich

Papilomol Kapseln

Vorteile

Viele Anwendungsgebiete
Leicht verträglich
Wertvolle pflanzliche Inhaltsstoffe
Gute Wirkung

Nachteile

Nur online erhältlich
Kein medizinisches Produkt

Kaufen

Wo und zu welchem Preis kann man Papilomol Öl und Papilomol Kapseln kaufen?

Anzeige

Papilomol Öl

100 % natürlich
Behandlung von Warzen oder Papillomen
Reines Teebaumöl
Gut verträglich

€ 19,95 statt € 34,95 + 2 Dosen gratis
beim Kauf von Sparangebot 3+2


Anzeige

Papilomol Kapseln Inhalt 60 Kapseln
Zur Behandlung von Hautirritationen
Wertvolles Nachtkerzenöl
In Deutschland hergestellt

€ 24,95 statt € 39,95


Papilomol Öl und Papilomol Kapseln werden häufig in Kombination gekauft und angewendet. Sie können im ausgewählten Onlinehandel erworben werden. Die Preise variieren von Anbieter zu Anbieter, weshalb sich ein Preisvergleich lohnen kann.

Preisvergleich

Wo sind Papilomol Öl und Papilomol Kapseln am günstigsten?

Die Preise für Papilomol Öl und Papilomol Kapseln sind hauptsächlich vom Anbieter abhängig. Papilomol Öl und Papilomol können Sie auf der Herstellerseite oder zu günstigen Preisen online bestellen. Achten Sie auch auf die immer wieder angepriesenen Rabatte oder Kombi-Angebote.

Mit € 19,95 für Papilomol Öl und mit € 24,95 werden diese Präparate im baaboo Online-Shop zurzeit sehr günstig erhältlich. Es gibt auch Kombinationsangebote (Papilomol Öl + Papilomol Kapseln + 1 MyPrettyFeet Premium Fußmaske) zum Preis von € 64,85.

Schauen Sie auch regelmäßig auf die Webseite des Herstellers und informieren Sie sich über die regelmäßigen Angebote, denn ein Preisvergleich zahlt sich immer aus.

Expertenmeinung

Welche Meinung haben Experten über Papilomol Öl und Papilomol Kapseln?

Papilomol ÖlVon Experten, Ärzten und Heilpraktikern werden Papilomol Öl und Papilomol Kapseln äußerst positiv bewertet. Es wird bereits seit längerem überlegt Teebaumöl in das Europäische Arzneibuch aufzunehmen. Grund ist seine hohe fungizide, viruzide, antibakterielle, antiseptische und antiphlogistische Wirkung.

Papilomol Öl und Papilomol Kapseln sind definitiv in der Lage, Warzen und Papillome sowie andere Hautirritationen zu beseitigen. Einschlägige Studien ergaben, dass bei Menschen mit Hautkrankheiten die Beschwerden mit Hilfe von Papilomol Öl und Papilomol Kapseln beseitigt oder zumindest gelindert werden konnten.

Vollständig überzeugt sind die Experten auch von der Heilkraft des Nachtkerzenöls, speziell bei der Behandlung von Symptomen einer Neurodermitis sowie von Husten, Asthma, Verdauungsbeschwerden, Multipler Sklerose und von Hyperaktivität bei Kindern.

Erfahrungen

Welche Erfahrungen gibt es bislang mit Papilomol Öl und Papilomol Kapseln?

Bisherigen Anwender von Papilomol Öl und Papilomol Kapseln berichten zu einem großen Teil sehr positiv über diese Präparate. Die Anwender hatten alle mit Hautirritationen zu kämpfen. Viele hatten durchwegs mit lästigen Warzen, Papillomen oder sonstigen Hautproblemen zu kämpfen, und das schon über Jahre hinweg.

BarfußViele davon konnten schon nach wenigen Wochen feststellen, dass ihre Probleme verschwunden bzw. sehr gelindert waren. Häufig wird Papilomol Öl ebenfalls zur Prävention gegen Warzen eingesetzt.

Viele Menschen haben sich nicht nur aufgrund des günstigen Preises, sondern vor allem aufgrund der hohen Wirkung und den praktisch nicht vorhandenen Nebenwirkungen, für Papilomol Produkte entschieden.

Ausschlaggebend war auch, dass es sich zu 100 % um pflanzliche Wirkstoffe handelt. Positiv wird auch erwähnt, dass das Öl sehr gut auftragen lässt. Da es gut verrieben werden kann, ist bei jeder Anwendung nur eine kleine Ölmenge erforderlich. Einstimmig waren auch die Meinungen, dass die vom Hersteller empfohlene Dosierung sowohl beim Öl als auch bei den Kapseln ausreichend ist.

Selbsttest

Anzeige

DorisPapilomol Öl und Papilomol Kapseln im Selbsttest
Proband: Doris, 31 Jahre alt
Testzeitraum: 8 Wochen


„Schon seit geraumer Zeit leide ich unter einer atopischen Dermatitis. Zu meinem Leidwesen haben sich dazu auf meiner Hand auch noch einige Warzen gebildet. Ich kann gar nicht sagen, wie viele rezeptpflichtige Medikamente, homöopathische Präparate und Hausmittel ich schon ausprobiert habe, eine Heilung oder zumindest eine Linderung meiner Beschwerden gab es nicht.

Der ständige Juckreiz hat mich fast zum Wahnsinn getrieben. Durch meine rote Haut und den Warzen habe ich auch im Sommer immer Oberwäsche mit langen Ärmeln getragen, T-Shirts waren für mich tabu. Diese Situation hat auch sehr an einem Selbstbewusstsein genagt.

Daher war ich auch vor dem Selbsttest mit Papilomol Öl und Papilomol Kapseln eher skeptisch eingestellt. Aber ich habe mir selbst gesagt, probiere es einfach aus!“


Wie es Doris während der Anwendung des Papilomol Öls und der Papilomol Kapseln erging, können Sie im 8 Wochen Bericht nachlesen.

Hier geht’s zum Tagebuch: 8 Wochen Erfahrung mit Papilomol Öl und Papilomol Kapseln

Fazit

Teebaumöl und Nachtkerzenöl werden schon seit Jahrhunderten für die Behandlung von Hauptproblemen und zur Pflege der Haut eingesetzt.

Im Gegensatz zu einigen anderen vergleichbaren pflanzlichen Wirkstoffen versprühen beide Öle einen angenehmen Duft, sind äußerst hautschonend, frei von Nebenwirkungen und somit für die meisten Anwender auch sehr gut verträglich.

Zudem können diese Öle über mehrere Jahre hinweg aufbewahrt werden. Zu erwähnen ist auch das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis. Für viele gesundheitsbewusste Menschen sind diese Naturpräparte zu einem fixen Bestandteil der Hausapotheke geworden.

Bewertung

Inhaltsstoffe⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐5/5
Nebenwirkungen⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐5/5
Expertenmeinung⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐5/5
Kundenbewertung⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐5/5

Erfahrungsbericht

Tagebuch: 8 Wochen Erfahrung mit Papilomol Öl und Papilomol Kapseln

Woche 1

Um festzustellen, ob ich Teebaumöl vertrage, habe ich vor Beginn der Behandlung einen Ellbogen-Test durchgeführt. In der ersten Woche habe ich das Öl und die Kapseln gemäß den Empfehlungen des Herstellers eingenommen, also je 2 Kapseln um Essen und 1 Tropfen auf die Warzen.

Bei den Kapseln fiel mir auf, dass sie durch die geringe Größe und mit viel Wasser leicht zu schlucken sind. Verbesserungen konnte ich bis zum Ende der Woche nicht feststellen.

Woche 2-3

Die empfohlenen Dosen habe ich täglich angewendet. Tatsächlich konnte ich zu meiner Überraschung sowohl bei der Dermatitis als auch bei den Warzen positive Effekte erkennen. Meine größte Freude war, dass der dauerhafte Juckreiz wesentlich besser geworden ist. So, dachte ich mir, jetzt nur nicht mit der Therapie aufhören.

Woche 4

Es hat mich vollkommen überrascht, wie schnell 4 Wochen herum sind. Oh Wunder, die Warzen sind weg. Auf die Stellen weisen nur mehr kleine rötliche Flecken hin. Auch bei meiner Dermatitis hat sich Einiges getan. Beispielsweise ist der Juckreiz auf mehr als nur ein erträgliches Maß abgeklungen und die Rötungen der Haut waren nicht mehr so großflächig vorhanden.

Woche 8

Wochenlang waren Papilomol Öl und Papilomol Kapseln meine täglichen Begleiter. Zwischendurch musste ich ehrlich gesagt aber für Nachschub sorgen. Mit der Wirkung beider Präparate bin ich äußerst zufrieden. Die Warzen haben sich schon früh rückgebildet.

Meine Dermatitis ist zwar nicht gänzlich ausgeheilt, aber nach Rücksprache mit meinem Arzt soll ich die Kapseln noch ein paar Wochen einnehmen. Aber bei dem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis ist das für mich kein Problem.

Positiv war für mich auch der Umstand, dass über den gesamten Zeitraum hinweg keine Nebenwirkungen aufgetreten sind. Alles in allem kann ich beide Mittel an meine Leidensgenossen weiterempfehlen.

Fragen & Antworten

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) zu Papilomol Öl und Kapseln.

Nein, bislang sind beide Präparate nur beim Hersteller und in Online-Shops erhältlich.
Nein, bei einer bestimmungsgemäßen Einnahme sind sie gefahrenlos.
Hier handelt es sich um einen gutartigen, der sich auf Schleimhautschichten oder auf der obersten Hautschicht bilden kann.
Bis heute sind in einschlägigen Online-Foren keine Berichte oder Bewertungen verfügbar.
Die Preise sind sehr unterschiedlich, aber im Vergleich mit ähnlichen Produkten als eher günstig anzusehen.
In konzentrierter Form ist Teebaumöl nicht risikofrei und kann z. B. die Lunge schädigen. Daher sollte man es immer mit Wasser verdünnen.
Grundsätzlich ja, aber bei empfindlichen Menschen können gewisse allergische Reaktionen auftreten.
Die im Nachtkerzenöl enthaltenen Fettsäuren wirken sich äußerst positiv auf die Haut aus. Unter Umständen kann die Haut durch die Einnahme von Nachtkerzenöl auch wesentlich jünger wirken.

Kommentare

Kommentare, Meinungen und Rezessionen von Papilomol Kunden

Bewertung von Michael M. aus Kiel, 05.04.2020
Ich meine ganze Hoffnung auf Papilomol Kapseln gesetzt. Die positiven Ergebnisse haben mir gezeigt, dass meine Wahl die richtige war.

Bewertung von Hildegard B. aus Köln, 23.03.2020
Ich habe das Papilomol Öl durch Zufall entdeckt und bin damit äußerst zufrieden.

Bewertung von Samuel R. aus Dresden, 10.03.2020
Mit Papilomol Kapseln habe ich nur die besten Erfahrungen gemacht!

Bewertung von Susi S. aus Leipzig, 05.03.2020
Ich dachte, ich probiere das Öl einmal aus und mit der Zeit wurde meine Warze immer kleiner.

Bewertung von Sebastian L. aus Heidelberg, 28.02.2020
Mein Sohn hatte sich schon wieder eine Warze eingefangen. Beim Hautarzt die Warze weg eisen lassen wollte er nicht. Mit Papilomol Öl konnten wir sie aber schlussendlich entfernen.

Bewertung von Heidi S. aus Dresden, 20.02.2020
Über die Warzen auf meinen Händen habe ich sehr geärgert. Mit Papilomol Öl konnten ich diesen den Garaus machen.

Warnhinweis

Für das Papilomol Öl gilt: Kindersicher aufbewahren. Nicht in Augen oder auf Schleimhäute bringen. Entzündlich. Gesundheits­schädlich: Kann beim Verschlucken Lungenschäden verursachen. Bei Verschlucken kein Erbrechen herbeiführen.

Sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder das Etikett vorzeigen. Reizt die Haut. Giftig für Wasser­organismen. Kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich. Bitte besprechen Sie die Anwendung bei Schwangerschaft und in der Stillzeit vorher mit Ihrem Arzt. Kein Medizinprodukt!

Bei den Papilomol Kapseln darf die empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.

Für kleine Kinder unzugänglich aufbewahren. Bitte besprechen Sie die Einnahme bei Schwangerschaft und in der Stillzeit vorher mit Ihrem Arzt. Kein Medizinprodukt!

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Top