Home » Produktcheck » Varikosette

Varikosette

by Creative Words
Varikosette

Varikosette – hilft bei Krampfadern und müden Beinen

Varikosette – Informationen

  • Name(n): Varikosette
  • Hersteller: Varikosette
  • Inhalt: 75 ml
  • Dosierung: 2 x täglich
  • Hauptwirkstoff: Aloe Vera
  • UVP: € 98.00
  • Günstigster Preis: € 49.00

Produktcheck

Varikosette Produkt Test

Krampfadern stellen ein ästhetisches und auch gesundheitliches Problem dar. Es handelt sich um eine funktionelle Störung Varikosetteder Venenklappen in den Beinen, sodass ein optimaler Blutfluss nicht mehr gewährleistet ist. Die Venen erweitern sich und treten deutlich hervor. Gleichzeitig erhöht sich die Gefahr, eine Thrombose zu entwickeln.

Varikosette soll Krampfadern reduzieren und gleichzeitig der Bildung von neuen vorbeugen. Es handelt sich um eine Creme mit einem speziellen Wirkkomplex, der den Blutdurchfluss unterstützen soll. Gleichzeitig sollen die Venen und die Blutgefäße gefestigt werden. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass sich neue Krampfadern oder Blutgerinnsel bilden.

Wir haben uns die Varikosette Creme in unserem Produktcheck einmal genauer angesehen. So haben wir geschaut, welche Wirkstoffe darin stecken, wie die Anwendung funktioniert und wie es sich mit Nebenwirkungen verhält.

Wirkung

Wie wirkt Varikosette und wie erfolgt die Anwendung?

Die Varikosette Creme setzt auf einen Wirkkomplex, der die Blutgefäße stärken soll. So soll es nach einiger Zeit zu einer Verbesserung des Blutflusses im betroffenen Bereich kommen. Wichtig ist, dass die Creme regelmäßig laut der Angaben des Herstellers angewendet wird.

Worauf beruht die Wirkung von Varikosette Creme?

Varikosette basiert auf rein pflanzlichen Inhaltsstoffen. Aus diesem Grund ist sie gut verträglich. Wir haben uns die Inhaltsstoffe etwas genauer angeschaut:

Aloe Vera

Dieser natürliche Wirkstoff wird aus der Aloe Vera-Pflanze gewonnen und steckt voller wertvoller Inhaltsstoffe. So befinden sich etwa Aminosäuren und zahlreiche Vitamine in Aloe Vera, die einen positiven Einfluss auf die Hautgesundheit haben. Die Haut wird gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Extrakt aus der Goldrute

Die Goldrute hat einen entzündungshemmenden Effekt. Außerdem werden die Blutgefäße erweitert, was für eine Reduzierung Krampfadern sorgen soll. Goldruten-Extrakt hat zudem einen antioxidativen Effekt.

Mäusedornwurzel-Extrakt

In der Mäusedornwurzel stellen sehr viele Saponinen, die sich positiv auf den Blutfluss auswirken sollen. Die Gefäßwände werden gestärkt, sodass ein Blutstau nicht mehr so leicht auftreten kann. Dies kann der Entstehung von neuen Krampfadern vorbeugen.

Zedrat-Extrakt

Zedrat steckt voller wertvoller Inhaltsstoffe, wie etwa dem Stoff Rutin. Dieser unterstützt den Blutdurchfluss in den Venen und Gefäßen. So lassen sich bestehende Ödeme reduzieren.

Menthyl Lactate

Dieser natürliche Inhaltsstoff, eine Mischung aus Milchsäure und Menthol, hat eine kühlende Wirkung. So sorgt Menthyl Lactate dafür, dass die Beine sich nicht mehr so schwer und müde anfühlen.

Phytononie

Durch diesen Wirkstoff kann die Durchblutung der Gefäße verbessert werden. Er wirkt sich positiv auf das Bindegewebe aus und sorgt für mehr Elastizität. So ist eine Reduzierung der Krampfadern möglich.

Inhaltsstoffe

Welche Inhaltsstoffe, Nährstoffe und Zutaten stecken in Varikosette?

Varikosette besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen, die dabei helfen sollen, Krampfadern zu beseitigen. Der spezielle Wirkkomplex soll das Schweregefühl in den Beinen verbessern. Gleichzeitig soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Hier finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Inhaltsstoffe in Varikosette:

  • Aloe Vera
  • Goldrute-Extrakt
  • Mäusedornwurzel-Extrakt
  • Zedrat-Extrakt
  • Muskatrosenöl
  • Arganöl
  • Menthyl Lactate
  • Phytononie

Nebenwirkungen

Gibt es Nebenwirkungen bei Varikosette?

Generell treten bei der Anwendung der Varikosette Creme keine Nebenwirkungen auf. Dies hängt damit zusammen, dass in der Salbe nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet wurden. Diese werden vom Körper gut vertragen und führen in der Regel zu keinen Problemen.

Natürlich kann es sein, dass Sie auf einen oder mehrere Wirkstoffe allergisch reagieren. So kann es zu Unverträglichkeitserscheinungen kommen, die sich in Hautausschlägen, Juckreiz oder Rötungen zeigen. Sollten Sie in diesem Punkt unsicher sein, empfiehlt es sich, vorab einen Arzt um Rat zu fragen. Kommt es während der Anwendung zu Hautreaktionen, sollten Sie Varikosette Creme nicht länger nehmen.

Anwendung

Wie wird Varikosette angewandt?

Varikosette Creme darf nur äußerlich angewendet werden. Vom Hersteller wird empfohlen, dass die Salbe zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen wird. Ratsam ist, Varikosette direkt am Morgen und am Abend zu applizieren, bevor BeineSie ins Bett gehen. So kann das Mittel optimal seine Wirkung entfalten. Diese Anwendungshinweise gelten, wenn Sie bereits Krampfadern haben. Wollen Sie Varikosette lediglich zur Vorbeugung nutzen, so wird die Creme einmal täglich aufgetragen. Empfehlenswert ist, wenn die Anwendung dann am Abend erfolgt.

Bereits nach einer Woche sollen die ersten Verbesserungen zu spüren sein. So fühlen sich die Beine nach einiger Zeit nicht mehr so müde und schwer ein. Dies gilt besonders an heißen Tagen mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Vorteile & Nachteile

Pro und Contra von Varikosette

Bevor Sie sich für Varikosette von Hersteller entscheiden, können Sie sich hier nochmals über die möglichen Vor- und Nachteile informieren.

Vorteile

  • wirkt gegen Krampfadern
  • kann bei müden Beinen helfen
  • besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen
  • ist gut verträglich

Nachteile

  • kann zu Hautreizungen führen
  • allergische Reaktionen sind möglich

Kaufen

Wo und zu welchem Preis kann man Varikosette kaufen?

Anzeige

Varikosette
reduziert Krampfadern
verbessert die Durchblutung der Beine
rein natürlich
sehr gut verträglich


Varikosette können Sie nicht in der Apotheke oder im Drogeriemarkt bestellen. Dafür finden Sie die Creme in diversen Online-Shops, wie etwa auf eBay oder Amazon. Oder Sie beziehen das Produkt direkt über die Herstellerseite.

Derzeit ist Varikosette bei folgenden Anbietern erhältlich:

  • Amazon
  • eBay

Varikosette Alternativen

Welches Produkt sollten Sie stattdessen anwenden?

Krampfadern stellen ein gesundheitliches und ästhetisches Problem dar. Es gibt verschiedene Mittel, mit denen sich die unschönen Adern deutlich mildern lassen. Eine Alternative zu Varikosette stellt Variko Forte dar. Diese Salbe basiert ebenfalls auf natürlichen Inhaltsstoffen und ist sehr gut verträglich. Durch eine regelmäßige Anwendung sollen die Gefäßwände gestärkt und der Blutfluss verbessert werden.

ProduktVarikosetteVariko Forte
WirkungReduziert Krampfadern und verbessert die Durchblutung in den BeinenStärkung der Venen und Linderung von Schwellungen
Mögliche NebenwirkungenKeine bekanntKeine bekannt
Inhalt75 ml75 ml
Preis49 Euro19,95 Euro
Versandkostenkostenloskostenlos
Lieferzeit1 bis 3 Tage1 bis 3 Tage
Bewertung4 von 5 Sternen5 von 5 Sternen

Wo und zu welchem Preis kann man Variko Forte kaufen?

Anzeige

Variko Forte Entzündungshemmende Wirkung
Verhindert Blutstau in den Venen
Hilft bei müden und schweren Beinen
Ideal zur Vorbeugung von Venenleiden

€ 19,95 statt € 29,95 + 2 Flaschen gratis
beim Kauf von Sparangebot 3+2


Variko Forte können Sie direkt beim Hersteller Good Living Products sowie über die Online-Shops baaboo, ebay und amazon kaufen. Leider ist das Produkt in Apotheken und Drogerien noch nicht erhältlich.

Preisvergleich

Wo ist Varikosette am günstigsten?

Die unverbindliche Preisempfehlung seitens des Herstellers liegt bei 98 Euro. Allerdings können Sie das Mittel über die Herstellerseite meist zu einem vergünstigten Preis bestellen, der 49 Euro beträgt. In anderen Online-Shops, etwa auf eBay oder auf Amazon, finden sich ebenfalls regelmäßig interessante Sonderangebote für Varikosette. In jedem Fall sollten Sie vor dem Kauf einen Preisvergleich durchführen.

Expertenmeinung

Welche Meinung haben Experten über Varikosette?

Varikosette kann gegen Krampfadern und bei müden, schmerzenden Beinen helfen. Gerade nach langen Tagen können sich die Beine sehr schwer anfühlen. Die meisten Experten sind sich einig, dass es sich bei Varikosette um ein wirkungsvolles Präparat zur Bekämpfung von Krampfadern. Die Gefäßwände werden gestärkt und der Blutfluss wieder verbessert. So lassen sich nicht nur bestehende Krampfadern mildern, sondern auch der Bildung von neuen vorbeugen.

Als positiv wird die gute Verträglichkeit und die einfache Anwendung der Creme hervorgehoben. Varikosette lässt sich dank der speziellen Konsistenz gut auf die Haut auftragen. Es stecken nur natürliche Inhaltsstoffe drin, die sehr gut vom Körper vertragen werden. Das Preisleistungsverhältnis wird ebenfalls durchweg positiv von den Experten bewertet.

Erfahrungen

Welche Erfahrungen gibt es bislang mit Varikosette?

Ein Blick auf die Erfahrungen von anderen Anwenderinnen zeigt, dass sich mit Varikosette meist eine Besserung der Krampfadern erzielen ließ. Viele Probandinnen berichten davon, dass die Beine sich nach einiger Zeit nicht mehr so schwer und müde anfühlten. Dies machte sich besonders an langen, heißen Tagen bemerkbar.

Auch die gute Verträglichkeit der Creme fällt positiv in den Tests auf. So berichten viele davon, dass selbst nach längerer Anwendung keine Hautreaktionen auftreten. Varikosette Creme lässt sich sehr gut verteilen und hat keinen unangenehmen Eigenduft. Einigen Anwenderinnen gefällt es besonders gut, dass die Creme gleichzeitig die Haut pflegt.

Selbsttest

Anzeige

Marie-Luise Varikosette im Selbsttest
Proband: Marie-Luise, 48 Jahre alt
Testzeitraum: 4 Wochen


Ich habe an beiden Beinen Krampfadern und habe schon viele Mittel versucht, um sie zu reduzieren. Bislang ohne Erfolg. Und vor einer Operation bin ich bislang noch zurückgeschreckt. Eine Freundin hat mir von der Varikosette Creme erzählt und so habe ich mir die Salbe bestellt.

Besonders gut finde ich, dass nur natürliche Inhaltsstoffe in der Creme stecken. Mittel, die zu einem großen Teil aus chemischen Wirkstoffen bestehen, nehme ich nämlich aus Prinzip nicht. Ich merkte nach einigen Wochen schon einen Unterschied an meinen Beinen und ich fand, dass meine Krampfadern etwas kleiner aussahen. Zumindest traten sie nicht mehr so dick an den Beinen hervor. So beschloss ich, die Varikosette Creme auch noch weiter zu benutzen.“


Wie es Marie-Luise mit Varikosette ergangen ist, können Sie in ihrem 4 Wochen Bericht nachlesen.

Hier geht’s zum Tagebuch: 4 Wochen Erfahrung mit Varikosette

Fazit

Varikosette Creme basiert auf natürlichen Inhaltsstoffen und kann dabei helfen, Krampfadern zu lindern. Außerdem werden die Gefäße von innen gestärkt, was für mehr Stabilität sorgt. So wird der Entstehung von neuen Krampfadern vorgebeugt.

Auch die gute Verträglichkeit der Creme konnte in den Tests überzeugen. So wurden Nebenwirkungen, wie etwa Hautausschläge oder Juckreiz, nicht in den Tests erwähnt. Es bietet sich aus diesem Grund an, die Varikosette Creme auch über einen längeren Zeitraum anzuwenden.

Bewertung

Inhaltsstoffe⭐ ⭐ ⭐ ⭐5/5
Nebenwirkungen⭐ ⭐ ⭐ ⭐4/5
Expertenmeinung⭐ ⭐ ⭐ ⭐4/5
Kundenbewertung⭐ ⭐ ⭐ ⭐4/5

Erfahrungsbericht

Tagebuch: 4 Wochen Erfahrung mit Varikosette

Woche 1

Sobald meine Bestellung bei mir eingetroffen war, ich hatte Varikosette direkt beim Hersteller gekauft, habe ich mit der Anwendung begonnen. Die Creme ließ sich sehr gut auf der Haut verteilen und besonders gut fand ich, dass ich nicht viel davon brauchte. Einen besonderen Eigenduft konnte ich nicht wahrnehmen. Im Gegenteil: die Creme roch neutral.

Bereits am dritten Tag der Anwendung hatte ich das Gefühl, dass meine Beine nicht mehr so schwer waren, wie sonst nach einem anstrengenden Tag. Einen Unterschied an meinen Krampfadern konnte ich allerdings noch nicht ausmachen.

Woche 2 bis 3

In der zweiten Woche hatte ich das Gefühl, als ob meine Krampfadern kleiner geworden wären. Sonst wölbten sie sich im Laufe des Tages immer mehr vor und zeichneten sich als deutlich sichtbares „Wellen-Muster“ an den Beinen ab. Dies schien jetzt nicht mehr so zu sein.

Am Ende der dritten Woche war von meinen Krampfadern fast nichts mehr zu sehen. Lediglich minimale blaue Schatten waren noch unter der Haut auszumachen. Nebenwirkungen hatte ich bislang keine und so beschloss ich, weiterzumachen.

Woche 4

In der vierten Woche stellte ich keine nennenswerten Veränderungen an meinen Beinen fest. Aber meine Krampfadern traten auch nicht wieder deutlicher hervor. So werde ich die Varikosette Creme auch noch weiter nehmen, um der Bildung von neuen Krampfadern vorzubeugen. Außerdem verschwinden die restlichen noch vollständig, sodass sie auch nicht mehr als blaue Adern zu sehen sind.

Fragen & Antworten

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) zu Varikosette.

Nein. Es handelt sich um ein frei verkäufliches Mittel, das Sie weder in der Apotheke kaufen, noch bestellen können. Auch im Drogeriemarkt wird die Creme nicht angeboten. Stattdessen können Sie Varikosette direkt auf der Herstellerseite bestellen. Oder Sie kaufen es auf eBay. Aber immer daran denken, einen Preisvergleich zu machen.
Bei der Herstellung von Varikosette hat der Hersteller bewusst auf Chemie verzichtet. So stecken ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe in der Creme, die Krampfadern beseitigt und die Haut pflegt. Dank der Wirkstoffe aus der Natur ist Varikosette auch sehr gut verträglich.
Nein, bei Besenreisern wird sich wahrscheinlich keine Besserung erzielen lassen. Dies hängt damit zusammen, dass diese geplatzten Äderchen nichts mit der Instabilisierung der Gefäßwände zu tun haben. Sie stellen lediglich ein ästhetisches Problem dar.
Trotz der guten Verträglichkeit und der natürlichen Inhaltsstoffe kann es auch bei der Benutzung von Varikosette zu Unverträglichkeiten kommen. So können Hautausschläge, Hautrötungen oder Juckreiz auftreten. Zur Sicherheit sollten Sie vor der Benutzung einen ärztlichen Rat einholen.
In diesem Fall sollten Sie sofort damit aufhören, Varikosette zu benutzen. Sind die Hautreizungen wieder abgeklungen, so können Sie noch einmal versuchen, die Creme aufzutragen. In manchen Fällen kommt es nicht erneut zu einer Allergie.
Die Wirkstoffe, die in Aloe Vera enthalten sind, pflegen die Haut und versorgen sie mit Feuchtigkeit. Aloe Vera steckt voller Aminosäuren, Vitaminen und wertvollen, organischen Säuren. So lässt sich auch langfristig die Hautgesundheit verbessern und erhalten.
Viele Anwenderinnen und Anwender haben davon berichtet, dass sich die Beine bereits nach einigen Tagen nicht mehr so schwer anfühlten. Nach einigen Wochen ist auch eine deutliche Reduzierung der Krampfadern möglich.
Laut Hersteller tragen Sie die Creme zweimal täglich auf die Beine auf, wenn Sie gerade akut unter Krampfadern leiden. Sollte es Ihnen nur darum gehen, der Bildung von neuen vorzubeugen, reicht eine Anwendung einmal am Tag aus. Am besten direkt vor dem Schlafen.

Kommentare

Kommentare, Meinungen und Rezessionen von Varikosette Kunden

Bewertung von Elena K. aus Offenbach, 23.06.2020
Ich habe schon seit einigen Jahren mit Krampfadern zu kämpfen, obwohl ich sehr sportlich bin. Bislang wollte ich sie mir auch noch nicht ziehen lassen und so habe ich in letzter Zeit immer seltener Röcke getragen. Seitdem ich Varikosette für mich entdeckt habe, hat sich das geändert. Meine Krampfadern sind zwar immer noch etwas zu sehen, aber sie sind deutlich kleiner als vorher. Ich werde Varikosette auf jeden Fall weiter nehmen und kann sie nur jedem empfehlen.

Bewertung von Lilly Z. aus Hamburg , 16.06.2020
Obwohl ich so jung bin, habe ich bei mir am Bein schon eine Krampfader, die mich tierisch stört. Also habe ich nach Mitteln und Wegen gesucht, diese wieder loszuwerden. Dann bin ich im Internet auf Varikosette gestoßen und habe beschlossen, es auszuprobieren. Und es hat wirklich geholfen. Meine Krampfader ist zwar noch nicht weg, dafür aber deutlich blasser geworden. Ich habe die Creme auch schon meiner Freundin empfohlen.

Bewertung von Carmen G. aus Stralsund , 14.05.2020
Krampfadern haben auch so wirklich gar nichts Schönes an sich. Ich habe mich irgendwann gar nicht mehr getraut, meine Beine zu zeigen. Und so habe ich selbst an sehr heißen Tagen immer nur lange Hosen oder blickdichte Strumpfhosen getragen. Dann hat mir eine Freundin von Varikosette erzählt und ich habe sie mir gleich geholt. Jetzt benutze ich die Creme schon rund zwei Wochen und kann schon einen deutlichen Unterschied feststellen.

Bewertung von Alexandra R. aus Gießen, 02.05.2020
Was habe ich nicht schon alles versucht. Angefangen von Ringelblumensalbe bis zu speziellen Massagen war alles dabei. Nur die Krampfadern wollten nicht weggehen und sind über die Jahre hinweg immer größer geworden. Und so habe ich etwas im Internet recherchiert und bin auf einen Erfahrungsbericht zu Varikosette gestoßen. Zuerst war ich skeptisch, aber mittlerweile kann ich sagen, dass die Creme wirklich helfen kann. Und sie pflegt auch noch die Haut.

Bewertung von Meike H. aus Zwickau, 12.04.2020
Eigentlich konnte ich mir nicht vorstellen, dass eine einfache Creme bei Krampfadern hilft. Aber Varikosette hat mich eines Besseren belehrt. Schon nach wenigen Wochen konnte ich erste Verbesserungen feststellen, sodass ich mir gleich eine weitere Tube bestellt habe. Jetzt traue ich mich auch wieder, meine Beine in der Öffentlichkeit zu zeigen und ernte meist bewundernde Blicke.

Bewertung von Ingrid M. aus Kassel , 04.04.2020
Ich hatte immer mit schweren, müden Beinen zu kämpfen. Gerade an sehr heißen Tagen wurde es teils sehr unangenehm und wenn ich abends nach Hause kam, konnte ich sie kaum noch bewegen. Dann habe ich im Internet Varikosette entdeckt und mir gleich eine Tube bestellt. Ich trage sie immer vor dem Schlafen auf und seitdem ich das mache, fühlen sich meine Beine auch nach einem langen Tag nicht schwer an. Auch das müde Gefühl ist fast vollständig verschwunden.

Bewertung von Karin P. aus Wuppertal, 27.03.2020
In meinem Beruf als Verkäuferin muss ich sehr viel stehen, was natürlich für meine Beine und besonders für meine Krampfadern überhaupt nicht gut ist. Dann habe ich Varikosette für mich entdeckt und benutze sie mittlerweile täglich. Sie stärkt meine Gefäße von innen und pflegt meine Haut von außen. Seitdem ich sie nehme, habe ich keine schweren, schmerzenden Beine mehr. Und auch meine Krampfader an der Wade ist deutlich kleiner geworden. Eine sehr gute Creme.

Bewertung von Linda S. aus Potsdam, 24.03.2020
Seit ich Varikosette benutze, habe ich keine Beinschmerzen mehr. Selbst nach langen Tagen, an denen ich viel gestanden habe, fühlen sich meine Beine am Abend nicht wie Blei an. So kann ich meine Feierabende wieder richtig genießen und habe auch noch Lust, etwas zu unternehmen.

 

 

 

 

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns: