Der perfekte Mädelsabend (die besten Tipps von Kris)

Jede Frau hat ihre ganz eigene Mädelclique. Und regelmäßige Frauenabende gehören dazu.

Dabei ist es von den Frauen abhängig, ob sie lieber abends ausgehen, lieber gemütlich bei einem Kaffee Klatsch und Tratsch austauschen oder zusammen kochen.

Tipp 1. Eine Flasche Prosecco (oder sogar mehrere) muss gekauft werden

Tipp 1.1. Sex and the city zum hundertsten Mal anschauen und heiß darüber diskutieren

Doch zum absolut perfekten Frauenabend gehört fast immer eine Flasche Prosecco, oft auch mehrere. Und nicht selten treffen sich die befreundeten Frauen, um gemeinsam Sex and the city zu gucken und den Geschichten von Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda zu folgen und dabei natürlich Rückschlüsse auf die eigene Situation zu ziehen.

Und wenn zur Zeit Sex and the city grad nicht im TV ausgestrahlt wird, dann hat eine der Freundinnen sicherlich die Staffel-Sammlung zu Hause. Unabhängig davon, ob alle Folgen inzwischen mehrfach gesehen wurden. Oder es wird zum x-ten Mal Sex and the city Der Film geguckt.

Tipp 2. Die Lästerei über Männer ist ein MUST-HAVE

Außerdem gehört zu einem richtig guten und gelungenen Mädelsabend die Lästerei über Männer. Alle Frauen lästern über Männer, wenn sie unter sich sind. Zum Leidwesen der Männer werden manches Mal auch sehr pikante Details und Eigenarten der Männer ausgeplaudert und genauestens analysiert. Den Frauen ist meistens egal, ob es um die eigenen Männer geht oder um flüchtige Bekanntschaften. Nichts ist so interessant wie über Männer zu lästern. Und um dem Treffen etwas Leichtigkeit zu verleihen, stoßen viele Freundinnen mit einem Glas Prosecco auf den gemeinsamen Abend an. Unausgesprochene Bedingung ist jedoch, dass alles Gesagte unter den Freundinnen bleibt und nicht noch weitergetragen wird. Auch Männer kommen nur sehr selten dahinter, wenn Frauen sich untereinander austauschen.

Tipp 3. Einfach Zeit für den perfekten Mädelsabend finden

Bei dem perfekten Mädelsabend kommt es nicht darauf an, dass die Frauen sich regelmäßig einmal in der Woche treffen, sondern vielmehr, dass sie stets in Kontakt untereinander bleiben. Sei es per Telefon, per Internet oder nur kurz per SMS. Auch müssen sich nicht immer alle Freundinnen treffen, viel wichtiger ist es, dass sich alle Freundinnen auf einen verabredeten Mädelsabend freuen. Und sollten alle Freundinnen nur einmal im Monat Zeit für einen gemeinsamen Abend haben, dann gibt es umso mehr zu erzählen, viel mehr zu lästern und die Vorfreude, die Freundinnen alle wiederzusehen, ist riesengroß.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (108 Stimmen, Durchschnitt: 4,83 von 5)
Loading...
Top