Home AuthorsAll posts by joe
Author

joe

    Eine Studie zeigt, dass die Faktoren die zur pädiatrischen Patientensicherheit beitragen sollen, im ambulanten Pflegebereich sich deutlich von der stationären Pflege im Krankenhaus unterscheiden.

    Um die Qualität und die Faktoren, welche die Pflege beinhaltet zu analysieren, wurde eine nationale Umfrage unter mehr als 750 Rettungsdienst-Mitarbeitern durchgeführt. Diese Studie wurden von Forschern der Oregon Health & Science University initiiert und betrieben. Sie identifizierten Atemwegstechniken, persönliche Angst und begrenzte pädiatrische Kenntnisse in der gezielten Versorgung bei den wichtigsten Faktoren, die zur Kindersicherheit im Bereich der ambulanten Kinderpflege beitragen können. Die Studie wurde online im Journal of Pediatrics veröffentlicht und unterstützt die American Academy of Pediatrics Empfehlung „für pädiatrische Ärzte eine Beteiligung an EMS-Trainings, medizinische Aufsicht und der Politikentwicklung.

    „Kinderbetreuung benötigt eine besondere und spezialisierte Aufmerksamkeit. Der Grund hierfür ist seine einzigartige Herausforderung, einschließlich der altersabhängigen anatomischen Unterschiede. Eine abwechslungsreiche Medikamentendosierung und auf die Körpergröße abgestimmte Ausrüstung wird ebenfalls benötigt“, sagte der führende Forscher der Studie  Jeanne-Marie Guise, MD, MPH, Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie und Notfallmedizin, in der OHSU School of Medicine.

    „Verstehen und ein richtiges Reagieren auf diese Faktoren, sowie die Ausbildung für alle Gesundheits-Mitarbeiter und Pflegepersonen ist von zentraler Bedeutung. Dabei können nicht nur medizinische Fehler in pädiatrischen Fällen vermieden werden sondern auch die allgemeine Gesundheitsversorgung in den Vereinigten Staaten gestärkt werden.“

    Um die Forschung ausführlich betreiben zu können, nutzten Guise und seine Kollegen eine strukturierte Gruppeninteraktion Prozess, die auch unter den Namen die Delphi-Methode bekannt ist. Dies war nötig, um unvoreingenommen Konsens von Teilnehmern aus 44 Staaten zu erreichen, sodass diese Studie zu einer der größten nationalen Erhebungen an Daten dieser Art wurde. Qualitative und quantitative Analysen der Antworten wurden durchgeführt, um die Faktoren zu identifizieren. Darunter auch die Wahrnehmung der Ereignisse, welche am wahrscheinlichsten und meisten zur Kindersicherheit führen.

    Neben einem Basissatz von 150 potenziellen Einflussfaktoren, wurden die Befragten auch interviewt, wie sie Mängel und Erfahrungen der pädiatrischen Ausrüstung einschätzen. Auch das Einmischen von Familienmitgliedern der Patienten, kann als mögliche Ursachen von Kindersicherheitsproblemen sein.

    Darüber hinaus wurden die Pflegepersonen auch darüber befragt, wie sie Fehler bei der Medikation beurteilen und wie die Kommunikation zwischen Teammitgliedern in die Patientensicherheit einfließt. Diese Ursachen für mögliche Pflegefehler rangierten in der Analyse viel niedriger als die Ergebnisse, welche in der stationären Pflege im Krankenhaus analysiert wurden. Dies ergab einen großen Unterschied zwischen der Pflege im Krankenhaus und der Pflege außerhalb der Kliniken.

    „EMS bietet einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheit und Gesundheitsversorgung“, sagte Beech Stephen Burns, MD, Leiter der pädiatrischen Notfallmedizin am OHSU Doernbecher Kinderkrankenhaus, OHSU School of Medicine. „Wenn man bedenkt, dass es schätzungsweise 800.000 bis 1,6 Millionen Kinder gibt, die per EMS transportiert werden und das jedes Jahr in den USA. Dann wird der Wert der Verbesserung der Ausbildung in der Kinderpflege noch deutlicher, um das beste Ergebnis für unsere Patienten und ihre Familien zu gewährleisten.“

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
    0 Facebook Twitter Google + Pinterest
  • Möglicherweise hat eine aktuelle Studie nun die Funktionsweise eines bislang mysteriösen Teils des Gehirns enträtselt. Diese Entdeckung impliziert möglicherweise auch Details zur Entstehung neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer. Auch neue Wege…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Forscher haben eine neue nicht-invasive Technik entwickelt, welche ein Haut-Melanom genau erfassen kann, ohne dass eine Biopsie nötig ist. Der Bericht zur Studie wurde in der online Ausgabe der Nature…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Überrascht zu sehen, wie die Niederländer, deren Kultur der Verzehr von Insekten fremd ist, das Interesse an der Entomologie entwickelt haben. Dabei stehen auch wissenschaftliche und kommerzielle Visionen im Fokus.…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Über sieben Millionen von Frauen werden alljährlich in Schwellen- und Drittweltländern in Gesundheitseinrichtungen aufgrund der Folgen unsicherer, illegaler Abtreibungen zu behandeln. Das ergab eine aktuell veröffentlichte Studie, durchgeführt vom Guttmacher…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Das so genannte Frauen Viagra, das erste Medikament um sexuelle Funktionsstörungen bei Frauen vor der Menopause zu behandeln, hat die Zulassung von der US Food and Drug Administration erhalten. Ein…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Das erste drahtlose und voll implantierbare Gerät zur Optogenetik und Nervensimulation revolutioniert die Wissenschaft. Es soll wie Licht die Aktivität des Gehirns steuern. In der Zeitschrift Nature Methods Detail wurde…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Wie eine neue Studie berichtet, kann Akupunktur einen hohen Blutdruck reduzieren und zugleich sowohl das Risiko einen Schlaganfall oder Herzkrankheit zu leiden senken. Die Einzel-Blind-Studie, die an der University of…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Nach einer Studie eines Wissenschaftlerteams rund um Mika Kivimäki vom University College London, erhöhen Überstunden das Risiko einen Schlaganfall zu erleiden. Die Ergebnisse der Analyse wurden im Fachmagazin The Lancet…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Sind Menschen radioaktiver Strahlung, etwa durch einen Unfall in einem Kernkraftwerk ausgesetzt, kann dies zu tausenden von Geschädigten oder gar Toten führen. Notversorgungsmaßen innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Eine Studie hat eine Verbindung zwischen einer traumatischen Hirnverletzung und dem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom AHDS festgestellt. Betroffene Erwachsene könnten dem Studienergebnis zufolge von einem verbesserten Screening für die Verhaltensstörung profitieren. Im Journal…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Nach dem Ergebnis einer Studie sind Menschen mit autistischen Zügen kreativer als solche, die diese Eigenschaften nicht haben. Bei Autismus handelt es sich um eine Entwicklungsstörung, die Probleme bei sozialen,…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Nach den Ergebnissen einer Studie könnte die langfristige Einnahme niedriger Dosen von Aspirin und nicht-Aspirin-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten das Risiko einen Darmkrebs zu erleiden senken. Die Studie wurde in den Annals…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Einer Studie der University of Illinois zur Folge hilft der Zugang zur Natur älteren Menschen dabei besser zu schlafen. Egal ob sich um einen Park, Meeresblick oder Sandstrand handelt. Die…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Zwei neue Studien demonstrieren, dass eine universelle Grippeschutzimpfung in Reichweite rückt. In beiden Studien waren Versuchs-Impfungen in der Lage, mehrere Subtypen von Influenza–Viren bei Tieren zu unterdrücken. Die bislang üblichen…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Experten vom Universitären Institut der Universität von Kyoto für Integrierte Zell-Wissenschaften entwickelten neue Mittel gegen bislang nicht kontrollierbare Schmerzzustände, etwa auch im Falle von Krebs. Feinste Gold-Drähte, die nur einen…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Fühlen Sie sich von ihrem Smartphone gestresst? Das liegt nicht nur am Smartphone, sondern auch an Ihrer Persönlichkeit, wie eine aktuelle Studie nachweist. In einer Zeitschrift mit dem Titel “Verhalten…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
  • Mammographien haben schon vielen Menschen das Leben gerettet, den sie helfen, Brustkrebs rechtzeitig zu entdecken. Doch eine aktuelle Studie zeigt auch, dass das Verfahren nicht nur Vorzüge hat. Der Bericht…

    Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:
Newer Posts
Top