Amygdalae dulces e seminibus

Name: Amygdalae dulces e seminibus
Deutsche Bezeichnung: Mandel (süß)
Synonyme: Amygdalus commun.var.dulc.e semin., Prunus dulcis e seminibus
Lateinische Bezeichnung: Amygdalae dulces e seminibus
Angaben zum Arzneigrundstoff: Rosaceae
Material: Getrocknete von der Fruchtschale befreite Samen

Potenzen & Packungsgrößen

Die tiefste lieferbare Potenz

Dilutionen 1
D4 / C2
Globuli 2
D4 / C2
Tabletten 3
D4 / C2

Erläuterung:

* = Pharma-Zentral Nummer
** = unverbindliche Verkaufspreisempfehlung einschl. 19% Mehrwertsteuer

(Quelle: dhu-globuli.de)

1 = flüssige Verdünnung (alkoholhaltige Tropfen)
2 = Streukügelchen auf Rohrzuckerbasis
3 = Tabletten auf Milchzuckerbasis

Potenzangaben:
U = Urtinktur
D = Dezimalpotenz, Verdünnung 1 : 10
C = Centisimalpotenz, Verdünnung 1 : 100
LM = Q-Potenz, Verdünnung 1 : 50.000

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (65 Stimmen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...
Top