Wechseljahre der Frau

Früher oder später ist jede Frau mit den Veränderungen der Wechseljahre konfrontiert. Wechseljahre wirken sich auf seelischer, körperlicher und auch geistiger Ebene aus. Die Ursache für diese tiefgreifenden Veränderungen sind die hormonellen Veränderungen des Körpers.

Wechseljahre Symptome

Zu den hauptsächlichen Wechseljahre Symptomen zählen Hitzewallungen, Konzentrationsstörungen, Erschöpfungszustände, Veränderungen im Bereich der Sexualität, Gewichtzunahme und die mit allen Symptomen einhergehenden körperlichen und seelischen Veränderungen.

Jede Frau reagiert anders auf diese körperlichen Umstellungen. Viele Frauen entwickeln schon im Vorfeld Ängste, weil ihnen die Medien und ihre Umgebung die negativen Seiten dieser Lebensphase aufdringlich nahe bringen. Andere reagieren positiv und gelassen, weil sie verstehen, dass es immer neue Phasen im Leben gibt. Andere Frauen erleben kaum irgendwelche Veränderungen. Wechseljahre können auch positiv durchlebt werden. Viel Soja, Rotklee mit wichtigen Isoflavone, viel Bewegung und neue Aktivitäten bringen neuen Schwung ins Leben. Es gibt im Reformhausbereich sehr gute Präparate, die die Wirkstoffe aus der Natur zum Stabilisieren des Körpers nutzen. Wechseljahre zu durchlaufen, bedeutet nicht, Krank zu sein. Es bedeutet, in eine neue Lebensphase einzutreten.

Gewichtzunahme

Gegen die befürchtete Gewichtzunahme während der Wechseljahre hilft viel Bewegung. Wer ohnehin schon unter Hitzewallungen zu leiden hat, kann sich einfach freilaufen. Wenn die Hormone weniger werden, kann jede Frau diesen Wandlungsprozess mit aktiver Bewegung zum Positiven hin unterstützen. Denn Älterwerden bedeutet heute keineswegs, inaktiv zu werden. Wer gerade in diesen Monaten und Jahren seinen Körper bewegt, geht körperlich und seelisch sowie geistig aktiv ALS Siegerin durch die Zeit der Wandlung.

Loslassen

Zu den Wechseljahresauseinadersetzungen zählen die Themen Loslassen der Jugendlichkeit, das Loslassen der Kinder in ihr eigenes Leben, möglicherweise auch das Loslassen der Eltern, die sterben und es bedeutet das Loslassen gewisser unerfüllter Träume und Wünsche. Spätestens mit den Symptomen der Wechseljahre wird auch ein unerfüllter Kinderwunsch loszulassen sein.
Neue Orientierung

Wenn sich die Hormone zurüCK ziehen, geht es um geistige Entwicklung und Mutterschaft, statt um die körperliche Seite der Mutterschaft. Wichtig ist, in dieser Phase das Älterwerden zu akzeptieren und das eigene Wertebewusstsein zu reflektieren. Denn wie in jeder wichtigen Phase der Wandlung liegt auch in den Wechseljahren die Chance, endlich seine eigenen Träume zu leben und sich völlig neu zu orientieren. Diese Lebensphase bietet weit mehr Chancen als jede andere zuvor.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (99 Stimmen, Durchschnitt: 4,45 von 5)
Loading...
Top