Tipps für einen romantischen Cinderella Look

Zu den hochaktuellen Frisurentrends gehört auf jeden Fall der Cinderella Look. Schon der Name dieser Frisur ist märchenhaft, die Cinderella ist nämlich unser Aschenputtel, Asche heißt auf Englisch cinder.

Wie die Cinderella im berühmten Disneyfilm trägt die Cinderella von heute ihre Haare in Wellen oder Locken, am Hinterkopf zusammengefasst und von dort lang herabhängend oder dekorativ hochgesteckt. Beide Varianten sehen einfach verführerisch aus, und das nicht nur bei blondem Haar, wie es die echte Cinderella hatte, sondern auch bei jeder dunkleren Haarfarbe.

Ihr müsst nicht auf diesen romantischen Trendlook verzichten, wenn Eure Haare dafür zu kurz sind, die Cinderella von heute ist clever und hilft sich in diesem Fall einfach mit Haarverlängerungen.

Wie bekomme ich Cinderellas Wellen?

Für den Cinderella Look braucht Ihr Locken vor allem in den unteren Haarpartien. Denn diese Teile Eurer Haarpracht werden am besten zu sehen sein, wenn Ihr das Haar wie Cinderella am Hinterkopf mit einer Spange zusammennehmt.

Das Haar wird also zuerst gut durchgekämmt, dann kommt Hitzeschutzspray aufs Haar, dass Ihr durch Kämmen gut verteilen solltet. Anschließend wird das Deckhaar nach oben weggesteckt, die untere Partie kann jetzt bequem mit dem Hair Styler gestylt werden. Dazu klemmt Ihr eine Strähne ziemlich weit oben am Ansatz mit dem Hair Styler ein, zieht den Styler nach unten, bis nur noch die Haarspitze rausguckt, dreht den Styler einmal um sich drehen und zieht die Strähne durch. Das macht Ihr jetzt rundum, nach und nach werden auch die aufgesteckten Strähnen bearbeitet.

Wenn Ihr fertig seid, könnt Ihr das Haar noch einmal ganz vorsichtig mit den Fingern durchkämmen, nur so, dass die einzelnen Strähnen sich leicht ineinander schmiegen. Auf keinen Fall mit der Bürste durchgehen, dann wäre die Hälfte des schönen Stylings sofort wieder vernichtet.

Jetzt könnt Ihr Euro romantische Cinderella-Frisur vollenden: Wer die Haare in ihrer Länge wirken lassen möchte, steckt einfach die obere Haarpartie am Hinterkopf fest, wenn Ihr das Haar dabei am Hinterkopf etwas nach oben drückt, ergibt sich ein sehr reizvolles Profil.

Wenn Ihr Eure Haare besonders voll erscheinen lassen möchtet, könnt Ihr den Ansatz vor dem Feststecken etwas antoupieren. Die Cinderella, die ihre Frisur gerade für ein Abendkleid stylt, steckt vielleicht auch die ganzen Haare auf dem Hinterkopf zu einer voluminösen Welle fest.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (62 Stimmen, Durchschnitt: 4,36 von 5)
Loading...
Top