Frieren was geschieht mit unserem Körper?

Das Wetter zeigt sich im Neuen Jahr gleich von seiner besten Seite. Schnee und Temperaturen, die in den nächsten Tagen unter -10 Grad Celsius fallen sollen. Wer draußen ist sollte sich daher gut und vorallem warm anziehen, sonst kommt man ums Frieren nicht drum rum. Aber was passiert eigentlich mit unserem Körper wenn wir frieren?

ALS erstes bekommen wir die berühmte Gänsehaut. Der Haarfollikel erhebt sich über die Hautoberfläche und das Haar richtet sich auf. Dadurch frieren wir noch mehr, da sich die Hautoberfläche vergrößert und wir umso mehr Wind und Wetter ausgesetzt sind. 

Danach ziehen sich die arteriellen Hautgefäße zusammen und die Haut wird somit geringer durchblutet. Nun werden die Kaumuskeln aktiv, dass Zähneklappern beginnt. Wärme für den Körper wird dadurch jedoch nicht erzeugt. Also beginnt der Körper damit die Skelettmuskeln Zittern zu lassen. Dadurch kann er sich ein wenig aufwärmen.

Das alles ist ein Schutzprogramm des Körpers, dass noch aus Urzeiten stammt. Heute können wir uns mit richtiger Kleidung, warmen Tees und etwas Bewegung viel besser gegen den Frost helfen. Für viele von uns sicher sehr erfreulich.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (60 Stimmen, Durchschnitt: 4,83 von 5)
Loading...
Top