Ideen zum verführerischen Smokey Eyes Makeup

Kunstvoll angebrachtes Make-up für die Augen ist heute angesagt. Die Mode, die uns zur Zeit den Schlaf raubt, heißt Smokey Eyes und gibt seiner Trägerin den leicht geheimnisvollen Look einer großen Diva. Natürlich will das Applizieren dieses Aufsehen erregenden Make-ups auch gekonnt sein, damit der Look so richtig zur Wirkung kommt. Anfangs fällt es oft ein wenig schwer, diesen rauchigen, intensiven Look perfekt zu schminken.

Aber auch hier macht Übung den Meister und wenn man ein paar Tipps beachtet, bringt man bald ein ganz ordentliches Ergebnis zustande.

Mit einigen wenigen Utensilien kann man sich daran machen, die Smokey Eyes zu schminken. Lidschatten in einer dunklen und einer helleren Farbe, Maskara, ein passender Eyeliner und ein Eye Shadow Pinsel sind im Prinzip alles, was man für das kunstvolle Make-up braucht. Smokey Eyes erreichen Ihren sexy Zauber in der Regel durch die dunklen Farben.

Man sollte bei der Farbauswahl jedoch auch auf der eigenen Typ Rücksicht nehmen. Wer besonders helle Augen hat, sollte auch den Eye Shadow für die Smokey Eyes in etwas helleren Farbtönen wählen, damit das Make-up die natürliche Augenfarbe nicht dominiert. Zu beachten ist auch, dass diese Make-up kleine Augen kleiner erscheinen lässt. Auch hier kann zu helleren Farben geraten werden.

Bevor man mit dem Schminken beginnt, gilt es die Haut um die Augen entsprechen vorzubereiten.

Hier empfiehlt es sich zum Beispiel, zunächst ein wenig Concealer aufzutragen, der mit Puder fixiert wird. Damit schafft man eine gute Base für den Eye Shadow. Nun werden zunächst mit dem Eyeliner am oberen und am unteren Wimpernrand jeweils eine Linie gezogen. Danach wird das unbewegliche Lid mit dem helleren Eye Shadow angefüllt, während das bewegliche Lid mit dem dunkleren Ton geschminkt wird.

Mit einem sauberen Pinsel werden nun vorsichtig die Konturen verwischt. Den Abschluss der Shadowy Eyes bildet die Maskara. Hier sollte man darauf achten, das man ein gutes Produkt benutzt, das die Wimpern nicht austrocknet und brüchig macht.

In der Regel stehen die Smokey Eyes jedem gut.

Am besten eignen sie sich natürlich für den großen Abendauftritt. Wer möchte, kann sich auch für das Büro Smokey Eyes schminken, sollte dabei jedoch auf eine dezentere Form mit weniger Farbintensität zurückgreifen. Wenn man den Lidschatten in Pulverform verwendet, kann man die Intensität der Farbe ausgezeichnet kontrollieren.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (96 Stimmen, Durchschnitt: 4,73 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise