Seniorenpflege: polnische Pflegekräfte als eine bezahlbare Alternative

Die Deutschen werden immer älter und der Anteil an Senioren nimmt drastisch zu. Dieser Trend führt leider auch zu viel mehr Pflegefällen, ALS von Angehörigen und Heimen bewältigt werden können.

Deshalb sind Polnische Pflegekräfte immer mehr in das Gespräch gekommen.

Da viele dieser Pfleger rund um die Uhr zur Verfügung stehen, kann man Angehörige daheim pflegen lassen und dies sogar zu bezahlbaren Tarifen.

Viele Menschen möchten ihre Angehörigen nicht in ein unpersönliches und teures Heim geben.

Aber häufig ist die Belastung für unerfahrene Menschen eine zu große Belastung.

Sie benötigen Hilfe von Fachpersonal. Die deutschen, mobilen Pflegedienste bieten meist nur eine Grundversorgung an. So wird der pflegebedürftige Senior zwar gewaschen, gewickelt und gekämmt, aber dies geschieht nur nach festen Uhrzeiten und ist wenig flexibel. Die Angehörigen haben meist keinerlei Möglichkeiten mehr, das Haus einmal zu verlassen.

Polnische Pflegekräfte sind deshalb für viele Familien die optimale Lösung. Es gibt einige zertifizierte Agenturen, die seriöses Personal vermitteln.

Diese Agenturen bieten meist auch Hilfestellungen an, wenn es um die Formalitäten für Pflegegeld geht. Die Pflegestufen werden nach starren Richtlinien gestellt und für Laien ist manchmal gar nicht ersichtlich, warum eine Pflegestufe abgelehnt wird. Nicht jede Ablehnung ist auch berechtigt.

 

Der Vorteil bei der Pflege in den eigenen vier Wänden liegt vor allem in der vertrauten Umgebung. Gerade Senioren haben es schwer, sich in die strukturierten Abläufe der Heime einzufügen.

Zu wenig Zuwendung ist dort noch das kleinste Problem. Polnische Pflegekräfte Sprechen meist gut genug deutsch, um mit ihren Patienten zu kommunizieren und ihnen bei allen nötigen Dingen zu helfen. Denn häufig sind es ganz simple Dinge, die die Senioren nicht mehr alleine erledigen können. Dies fängt schon dabei an, dass Bad und Dusche plötzlich gefährlich werden und Einkäufe nicht mehr alleine geschafft werden.

Die Pflegekräfte unterstützen dort, wo es notwendig ist, und leisten auch einen wertvollen Beitrag gegen die Einsamkeit der Senioren. Anders als in Heimen kann auf die individuellen Bedürfnisse der Menschen viel besser eingegangen werden. Falsche oder unzureichende Pflege macht nicht umsonst immer wieder Schlagzeilen. Häufig liegt dies daran, dass viel zu wenig Pflegekräfte vorhanden sind.

Die häusliche Pflege ist somit eine echte Alternative.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (33 Stimmen, Durchschnitt: 4,53 von 5)
Loading...
Top