Colon-Hydro-Therapie

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine Therapie zur Dickdarmsanierung (Colon=Dickdarm). Dickdarmspülungen waren schon im Altertum üblich, um Verstopfungen zu kurieren. Das Verfahren ist weitgehend gleich geblieben.

Der Patient liegt bei der Behandlung auf dem Rücken. In seiner Analöffnung steckt ein kurzes, steriles Einmalrohr, das für Zulauf und Ablauf mit zwei sterilen Einmalschläuchen verbunden ist. Durch die Schläuche und das Rohr wird abwechselnd warmes und kühleres Wasser (Hydro) mit sanftem Druck durch die Eingeweide gespült. Dadurch werden abgelagerte und teilweise überflüssige oder schädliche Nahrungsbestandteile entfernt. Eine Behandlung dauert ca. 30 Minuten und es sind ca. 8 bis 15 Behandlungen erforderlich.

 


Weitere Informationen zur Colon-Hydro-Therapie
Freie Enzyklopädie Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Colon-Hydro-Therapie

Fachverbände:
Bundesverbandes der Colon-Hydro-Therapeutenhttps://www.bcht.de

Ausbildungszeiten:
(diese Angaben sind Richtwerte, die je nach Form und Ort der Ausbildung und Vorwissen variieren):
ca. 100 Stunden

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (116 Stimmen, Durchschnitt: 4,93 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise