Deseo

Deseo – Ein Arzneimittel für Frauen und Männer bei sexueller Schwäche

Deseo – Informationen

  • Hersteller: Pharmafgp GmbH
  • PZN: 04884881
  • Rezeptpflichtig: Nein
  • Art: Flüssigkeit
  • Menge: bis zu 50 ml

Wirkung & Anwendung

Mehr Menschen, als es sich zugeben oder sich selbst eingestehen möchten, haben Probleme mit ihrer Sexualität oder leiden unter sexueller Schwäche. Die Gründe dafür können sehr verschieden sein. So können organische oder auch psychische Probleme vorliegen.

Doch auch schon ein stressiger Alltag kann dazu führen, dass Mann oder Frau weniger oder gar keine Lust auf Sex haben oder unter sexueller Schwäche leiden. Oft besteht auch eine Kombination aus verschiedenen Faktoren, die ungewollt aufeinandertreffen und so den menschlichen Körper beeinflussen und bis hin zu sexueller Schwäche führen können.

Das homöopathische Mittel Deseo enthält den Wirkstoff Turnera diffusa. Dieser wird aus der Pflanze Damiana gewonnen, die in verschiedenen Teile Nord-, Mittel- und Südamerikas vorkommt. Aufgrund ihrer Eigenschaften wird die Pflanze bereits seit Hunderten von Jahren als Aphrodisiakum in diesen Regionen eingesetzt. Des Weiteren soll es zusätzlich die Libido stärken.


Einnahme

Ähnlich wie bei vielen Arzneimitteln spielt die richtige Anwendung von Deseo eine große Rolle. Das heißt, dass das Mittel nur richtig wirken und dementsprechend helfen kann, wenn sich die Anwender an die vorgegebenen Dosierungsangaben halten und nicht auf eigene Faust testen.

daseo sexuelle schwäche impotenz bett schlafen mann frau

Eine sexuelle Schwäche entwickelt sich oft schleichend – pixabay/sasint

Eine sexuelle Schwäche kommt in vielen Fällen nicht von heute auf morgen, sondern entwickelt sich über einen längeren Zeitraum. Ehe dies aber festgestellt wird oder man es sich selbst eingesteht, dass etwas anders ist, dauert meist außerdem zusätzliche Zeit.

Ebenso können Anwender nicht erwarten, dass bei der Anwendung von Deseo die sexuellen Schwächen sofort verschwinden. Deswegen ist es umso wichtiger, das Deseo so eingenommen wird, wie es die Dosierungsangaben vorschreiben. Da es sich hierbei um ein pflanzliches Mittel handelt, ist auch die Einnahme über einen längeren Zeitraum kein Problem, sondern eher zu empfehlen.

Deseo muss nicht wie andere Mittel direkt vor dem Sex genommen werden, sondern nur wie angegeben. Damit wird die sexuelle Aktivität nicht unnötig gestört. Ein weiterer Vorteil von Deseo ist, dass Anwender ihre sexuellen Aktivitäten nicht planen müssen, sondern sich auch spontan ihrer Leidenschaft hingeben können.

Dosierung

Deseo kann von erwachsenen Personen in akuten Fällen alle halbe bis ganze Stunde eingenommen werden. Dabei beschränkt sich die Einnahme auf maximal 6-mal am Tag auf 5 ml. Ist eine chronische Form des Verlaufes der sexuellen Schwäche zu erkennen, sollten ein- bis dreimal täglich 5-10 Tropfen des Mittels eigenommen werden. Hierfür eignet sich am besten ein Löffel.

Da Deseo Alkohol enthält, darf es von Personen unter 18 Jahren nicht eingenommen werden. Schwangere oder Stillende sollten das Mittel nur dann einnehmen, wenn mit einem Arzt Rücksprache gehalten wurde. Für das Führen von Fahrzeugen und Maschinen liegen keine Einschränkungen vor, sofern Deseo entsprechend der Angaben eingenommen wurde.

Die Einnahme bzw. Anwendung von Deseo sollte vorrangig nach Rücksprache mit einem Arzt oder Therapeuten stattfinden. Sollte der Eindruck gewonnen werden, dass Deseo eine nicht ausreichende Wirkung besitzt, sollte auch hier zusätzlicher Rat eingeholt werden.


Nebenwirkungen

Alle Arzneimittel sollten stets so eingenommen werden, wie es in der Beschreibung angegeben ist. So können nicht nur Nebenwirkungen, sondern ggf. weitere Schäden für den Körper vermieden werden.

Nach bisherigen Ergebnissen sind keine Nebenwirkungen, die in Verbindung mit Deseo entstehen könnten, bekannt.

Jedoch sollte beachtet werden, dass das Arzneimittel 52 Prozent Alkohol enthält, was bei Menschen mit Alkoholkrankheiten oder unsachgemäßer Dosierung zu Schädigungen führen kann.

Ebenso sind keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt. Eine Rücksprache mit einem Arzt wird dennoch empfohlen.


Ähnliche Mittel

Die meisten Gründe liegen neben organischen Ursachen in den Lebensgewohnheiten. Diese sollte man in erster Linie ändern. Weniger Stress kann hier schon viel helfen. Auch eine gesunde Ernährung kann hilfreich sein. Andere homöopathische Mittel, die hier erfolgreich sein können, sind Schüssler Salze. Magnesium phosphoricum, Ferrum phosphoricum oder auch Kalium phosphoricum sind hier aufgrund ihrer Eigenschaften und Wirkungsweise sehr empfehlenswert.

 

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Stimmen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...
Top