Fitness ohne Eiweißdrinks kaum möglich?

Laut neuesten Studien trainieren immer mehr Menschen in Fitneßstudios mit Eiweißdrinks. Ob im Studio oder zuhause, Eiweißgetränke gehören heutzutage zu einem optimalen Krafttraining dazu. Der Muskelaufbau wird durch diese Drinks gefördert.

Das Training ansich bewirkt nur 60-70% des Muskelaufbaus. Der Rest wird durch zusätzliche Mittel gefördert. Früher gab es das Eiweißpulver nur in speziellen Shops zu kaufen. Diese waren durch ihre Monopolstellung äußerst teuer.

Heute gibt es Eiweißdrinks in allen Variationen in Aphoteken oder Drogerien zu kaufen. Wo es früher nur eine einzige Geschmacksrichtung zu kaufen gab, sind es heute eine Vielzahl mehr. Schokolade, Erdbeere, Waldmeister und Vanille sind nur ein kleines Beispiel hierfür.

Neben den Eiweißdrinks gibt es noch Eiweißriegel. Diese dienen auch als Lieferant von Eiweiß für die Muskeln. Ein Drink sollte wenn möglich eine Stunde nach dem Training zu sich genommen werden. Erst zu diesem Zeitpunkt ist eine volle Aufnahme des Eiweißes durch die Muskeln möglich. Das Eiweißpulver sollte wenn möglich mit Milch durch einen Shaker gemixt werden. Etwa nach zwei Minuten ist die Milch dickflüssig und der Eiweißdrink ist servierbereit.

Im Gegensatz zu anderen Muskelpreparaten wie Anabolika, sind die Eiweißdrinks nicht schädlich für den menschlichen Körper. Nicht verwendetes Eiweiß wird vom Körper einfach wieder ausgeschieden. Eine Überdosis Eiweiß ist somit nicht möglich. Ebenfalls gibt es auch keine Folgeschäden oder Nebenwirkungen wie beispielsweise bei Anabolika. Dort sind die Langzeitschäden gravierend. Impotenz ist nur eine von vielen Folgeschäden.

Ein ausgewogenes Training sollte wie folgt aussehen. Zum ersten warm machen mit einem Kardiogerät, danach ausführliches Dehnen, Übungen an den Geräten (am besten abwechselnd Oberkörper und Beine an jeweils einem Trainingstag ), Kardiogerät und danach wieder Dehnen. Etwa eine Stunde nach dem Training einen schönen kühlen Eiweißdrink zum Ausklang. In wenigen Wochen sind bereits Erfolge zu sehen.


Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Stimmen, Durchschnitt: 4,84 von 5)
Loading...

Artikelempfehlung
Redaktion: Iris, 29 Jahre alt
Geschriebene Artikel: 65


Nahrungsergänzungsmittel, Fatburner und Appetitzügler im Test

Vielleicht sind die folgenden Produkttests für Sie von Interesse:

Detonic

Detonic

Natürliches Nahrungsergänzungsmittel zur Vorbeugung und Behandlung von Bluthochdruck. Detonic -…
Keto Burn

Keto Burn

Kapseln für die Stoffwechselanregung und Unterstützung beim Abnehmen Keto Burn – Informationen …
Nutra Digest

Nutra Digest

Ein Supplement zur Entgiftung und Entschlackung des Darms Nutra Digest – Informationen …
Panaslim

Panaslim

Supplement zur Anregung des Fettstoffwechsels und zur Unterstützung beim Abnehmen Produktcheck Panaslim…
Reduslim

Reduslim

Reduslim bewirkt eine starke Beschleunigung der Fettverbrennung ….

Klicken Sie sich schlank 🙂


Top