Obst und Gemüse 5 mal am Tag?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und die Bundesregierung hatte vor Jahren die Kampagne 5 am Tag gestartet und die Bürger dazu aufgefordert mindestens 5 mal am Tag Obst und Gemüse zu essen. Die Gesamtmenge der fünf Portionen soll 400 bis 650 Gramm pro Tag betragen.

Der Grund für diese Aktion war, dass durch die bestehenden Ernährungsgewohnheiten in der Bevölkerung die Deckung des Bedarfs an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen nicht im vollen Umfang gewährleistet war / ist. Aber auch heute noch fällt es vielen schwer diese Vorgabe zu beherzigen.

Wozu Obst Gemüse?
Obst und Gemüse haben reichlich Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe. Das fördert die Gesundheit, steigert die Leistungsfähigkeit und kann eine gute Figur machen. Auch haben zahlreiche Studien bestätigt, dass die regelmäßige Aufnahme von Obst und Gemüse das Erkrankungsrisiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen signifikant verringert.

5 am Tag
Zugegeben, es ist nicht sehr leicht 5 mal am Tag Obst und Gemüse zu essen. Es bedarf etwas Disziplin und Einfallsreichtum, damit es nicht zur Last wird (man bedenke: Eltern leben es ihren Kindern vor). Einen guten Tipp kann man im Blog von Requendel finden. Gemüse-Sticks schneiden oder Obstteller gestalten und überall in der Wohnung verteilen. So kommt man schneller und unbeschwerter zu seinen 5 Portionen am Tag. Übrigens liefert Gemüse und Obst nur wenig Fett und Kalorien, ist also ideal für unbeschwertes Zuschlagen.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (75 Stimmen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise