Orthopädisch statt nur modisch Schuhe für den Alltag

Heute werden die meisten Schuhe als Massenware hergestellt. Maschinen werden programmiert und sorgen für die passenden Zuschnitte. Arbeiter legen die Einzelteile zusammen und wieder kommen Maschinen und Computer zum Einsatz und fügen die Teile zusammen.

Abweichungen gibt es dann in der Länge und mit Einschränkung auch in der Breite. Beim Einkauf achten die meisten Kunden heute natürlich auch auf die Qualität, doch außerdem auf den Preis. Die Passform hingegen wird fast immer vernachlässigt. Der Billigtrend setzt sich auch in der Beratung fort. In immer mehr Schuhgeschäften arbeiten Verkäufer, die nicht mehr sicher erkennen können, was genau einen passgenauen Schuh ausmacht.

Die Folgen zeigen sich auch dem Laien. Ein Blick unter einen viel getragenen Schuh zeigt schräg abgelaufene Sohlen. Ein geschulter Blick offenbart außerdem, dass sich der Schuh längst so verzogen hat, dass er eigentlich nicht mehr getragen werden sollte. Unpassende Schuhe sind ein Grund, die Billigverarbeitung verschärft das Problem.

Orthopädische Schuhe sind eine echte Alternative.

Sie werden noch vollständig von Hand verarbeitet. Der Schuhmacher hat eine umfangreiche Ausbildung durchlaufen, bevor er überhaupt anfängt, Schuhe passgenau herzustellen. Bevor er mit den Schneide- und Näharbeiten beginnt wird der Fuß des Kunden genau vermessen. Auch ein Anpassen zwischendurch ist sinnvoll, bevor der Schuh fertiggestellt wird. Orthopädische Schuhe müssen nicht unmodern sein. Sie sind vor allem genau passend und aus hochwertigen Materialien.

Für ein gesundes Schuhwerk muss der Kunde etwa doppelt so viel bezahlen, wie für ein Paar Schuhe aus dem Laden. Dafür halten diese Schuhe auch ein Leben lang und das selbst dann, wenn sie täglich getragen werden. Auch das ist ein wichtiges Indiz für den großen Qualitätsunterschied.

Orthopädische Schuhe werden nicht nur für Kunden hergestellt, die Spezialanfertigungen brauchen, sondern grundsätzlich für alle, die auf ihre Füße achten. Empfehlenswert sind solche Schuhe vor allem für Menschen, die Probleme mit den Knien oder der Wirbelsäule haben, denn solche Störungen haben nicht selten ihre Ursache in falschem Schuhwerk. Wer ungleiche Füße hat oder Stellungsfehler, kann mit orthopädischen Schuhen Folgeschäden verhindern.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (35 Stimmen, Durchschnitt: 4,48 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise