Frisurentrends für Sommer

Im Sommer 2017 und 2018 ist bei den Frisuren erlaubt was gefällt und was Dir steht. Ob lange oder kurze Haare, gelockt, gewellt oder glatt, Hauptsache, die Haare sehen gesund aus, glänzen schön und haben eine schöne Farbe.

So ist zum Beispiel eine Frisur mit Pony ideal um jünger auszusehen.

Denn er mogelt kleine Fältchen im Gesicht weg und ist zur Zeit total im Trend. Aber auch Pony ist nicht gleich Pony. Natürlich benötigst Du hierfür eine glatte Frisur, diese kann aber kurz, halblang oder lang sein.

Der Pony wird in verschiedenen Varianten getragen.

So kaschiert ein XXL-Pony bei langen Haaren die Stirnfalten. Ein zur Seite gekämmter Lang-Pony kann die schönen Augen betonen und gibt dem Gesicht weiche Konturen. Willst Du dagegen elegant erscheinen, bietet sich ein exakt geschnittener Grafik-Pony an.

Aber natürlich muss auch die Farbe der Haare zu Deinem Typ, Deiner Haut und Deinem Styling passen.

Hier solltest Du Dich vom Friseur Deines Vertrauens beraten lassen, welche Farbe am besten für Dich geeignet ist. Gefärbte Haare benötigen viel Pflege, damit sie schon glänzen und nicht trocken und kraftlos aussehen. Auch must Du bei gefärbten Haaren immer darauf achten, dass der Ansatz regelmässig nachgefärbt wird, denn sonst sieht es ungepflegt aus. Es gibt spezielle Produkte für coloriertes Haar, mit denen dem Haar auch nach Wochen nach der Färbung ein schöner Glanz gegeben wird.

Im Sommer geht man viel ins Freibad oder an den Strand. Um dort eine schöne Frisur zu haben und nicht nur einfach nass herunterhängende Haare gibt es auch ein paar Tricks und Tipps, die Du beachten solltest. Bei langen Haaren zum Beispiel kann man diese zu vielen kleinen Zöpfen Flechten. Dies hat nach dem Trocknen sodann noch den Effekt, dass die Haare schöne Wellen bekommen haben und Du bist im Sommerurlaub direkt fertiggestylt für den Abend.

Aber auch kurze Haare sehen nass oft nicht sehr schön aus und wirken nach dem Trocknen ungestylt. Das kannst Du vermeiden, indem Du alle Haare mit kleinen bunten Clips aus dem Gesicht nach hinten steckst. Das sieht lustig und gut gestylt aus.

Nebenher hat es den Effekt, dass auch die Stirn von der Sonne braun werden kann und Du hinterher keinen weissen Streifen im Gesicht hast.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (44 Stimmen, Durchschnitt: 4,57 von 5)
Loading...
Top